Abo
  • Services:
Anzeige

Videosystem ermöglicht Autofahrern Rundumblick

Verschiedene Blickwinkel auf das Umfeld sollen Autofahren sicherer machen

Ein von Fujitsu entwickeltes Videosystem bietet Autofahrern einen Rundumblick auf ihr Fahrzeug. Vier Videokameras liefern Bilder, aus denen ein Computer eine dreidimensionale Ansicht der Umgebung des Fahrzeuges erzeugt. Die Perspektive passt sich der Verkehrssituation an.

Das System bietet einen Rundumblick auf das Auto (Bild: Fujitsu)
Das System bietet einen Rundumblick auf das Auto (Bild: Fujitsu)
Wie viel Platz habe ich beim Einparken? Werde ich gerade überholt, wenn ich ausscheren will? Jeder Fahrer kennt knifflige Momente, in denen er sich einen besseren Blickwinkel und mehr Übersicht wünscht. Forscher bei Fujitsu können ihnen diesen Wunsch erfüllen: Sie haben ein Videosystem entwickelt, das dem Fahrer eine bessere Übersicht über die Verkehrssituation ermöglichen soll als der Blick aus dem Fenster und in den Rückspiegel.

Anzeige

Dazu haben sie vorn, hinten und an den Seiten des Fahrzeugs je eine Videokamera angebracht. Das von Fujitsu entwickelte Videoverarbeitungssystem errechnet daraus eine virtuelle, dreidimensionale Ansicht der Umgebung des Fahrzeuges und stellt sie auf einer gekrümmten Ebene dar. Außerdem erlaubt das System dem Fahrer, verschiedene Perspektiven einzunehmen und sein Fahrzeug aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. So ermögliche das System eine Rundumsicht "mit der Perspektive und dem Sichtfeld, das am besten zu der aktuellen Verkehrssituation passt".

Bei Einparken etwa kann der Fahrer die Straße, andere Autos und Passanten im Auge behalten. An Einmündungen und Kreuzungen zeigt ihm das System, ob er möglicherweise ein anderes Fahrzeug behindert oder einen Fußgänger gefährdet. Wenn das System auf Grund der Verkehrssituation einen anderen Blickwinkel zeigen soll, vollziehe es " einen sanften Übergang von einer Perspektive zu einer anderen, indem es fortlaufend Blickpunkte, Sichtfelder und Sichtachse interpoliere", so Fujitsu. Das erleichtere es dem Fahrer, sich auf die neue Sichtweise einzustellen.

Mit dem System kann der Fahrer den Verkehr besser einschätzen (Bild: Fujitsu)
Mit dem System kann der Fahrer den Verkehr besser einschätzen (Bild: Fujitsu)
Das Videoverarbeitungssystem besteht aus einem Chip, der die Videobilder der vier Kameras kombiniert, und dem System on a Chip MB86R01 von Fujitsu, einem Grafikchip für Autos, der OpenGL ES unterstützt. Die Verarbeitungszeit der Videobilder beträgt nach Herstellerangaben 30 Millisekunden.

Videosysteme an Autos, die Fahrer unterstützen sollen, gewinnen laut Fujitsu an Beliebtheit. In Japan sind mehr als vier Millionen Videokameras für Autos verkauft worden.

Die Fujitsu-Entwickler wollen das System auf der Jahreskonferenz der Intelligent Transportation Society of America (ITSA), die vom 16. bis 20. November 2008 in New York stattfindet, vorstellen.


eye home zur Startseite
huahuahua 24. Nov 2008

Wer damit im Alltag klarkommt, der braucht es eigentlich nicht und wer jetzt schon nicht...

ich auch 19. Nov 2008

Ich glaube, ich würde sogar bis zu 850 Euro dafür locker machen.

ich auch 19. Nov 2008

...wenn man so gute Freunde wie Lou hat: http://www.youtube.com/watch?v=W16p-xSzMc8

nice! 18. Nov 2008

so hab ich das ja noch gar nicht gesehen. naja wenn er dann nach hinten schaut ist halt...

Himmerlarschund... 18. Nov 2008

Dass gerade DU mit DEINEM Deutsch auf anderen rumhacken musst ... Dämlich einfach.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Frankfurt am Main, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 129€)
  2. 59,99€/69,95€

Folgen Sie uns
       


  1. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  2. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  3. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  4. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  5. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  6. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  7. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  8. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  9. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  10. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Passwort geändert und Konto gelöscht

    hyperlord | 15:24

  2. Re: Daten-GAU

    hyperlord | 15:20

  3. Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    ve2000 | 15:17

  4. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    Spiritogre | 15:08

  5. Re: Gute Idee, doch in Zeiten von KI nicht...

    Slurpee | 14:57


  1. 15:18

  2. 13:51

  3. 12:59

  4. 15:33

  5. 15:17

  6. 14:29

  7. 12:57

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel