Anzeige

Bundestagsabgeordneter lässt Wikipedia.de abschalten

Wikimedia Deutschland will gegen einstweilige Verfügung vorgehen

Aufgrund einer einstweiligen Verfügung des Landgerichts Lübeck vom 13. November 2008, die der Bundestagsabgeordnete Lutz Heilmann (Die Linke) erwirkt hat, wurde am heutigen Samstag, den 15. November 2008 die Weiterleitung von Wikipedia.de auf die freie Enzyklopädie abgeschaltet.

Die einstweilige Verfügung untersagt es dem Verein Wikimedia Deutschland, "die Internetadresse wikipedia.de auf die Internetadresse de.wikipedia.org weiterzuleiten", solange "unter der Internet-Adresse de.wikipedia.org" bestimmte konkrete genannte Äußerungen über Lutz Heilmann (Die Linke) vorgehalten werden. Bis auf Weiteres ist das Angebot auf wikipedia.de in seiner bisherigen Form daher eingestellt. Der Verein wird gegen den Beschluss Widerspruch einlegen.

Anzeige

Die Entscheidung wurde ohne Anhörung von Wikimedia Deutschland erlassen. Eine mündliche Verhandlung fand nicht statt. Nach Angaben von Wikimedia Deutschland hat die Gegenseite dem Gericht das von den Wikimedia-Anwälten verfasste anwaltliche Schreiben nicht vorgelegt, in dem die Forderungen von Heilmann zurückgewiesen werden.

Der Verein Wikimedia Deutschland ist nicht Anbieter der unter de.wikipedia.org zugänglich gemachten "Wikipedia" und hat auch keinen Einfluss auf die in der Online-Enzyklopädie abrufbaren Inhalte. Der Verein ist vielmehr ein gemeinnütziger Verein zur Förderung freien Wissens, der lediglich über die Anwendung der Wikipedia aufklärt. Betreiber der Enzyklopädie ist die in der Anbieterkennzeichnung der Enzyklopädie genannte Wikimedia Foundation, eine Stiftung in den USA.

Die Weiterleitung von Wikipedia.de auf de.wikipedia.org wurde bereits einmal aufgrund einer einstweiligen Verfügung abgeschaltet. Damals ging es um die Nennung des bürgerlichen Namens des Hackers Tron. Das Landgericht Berlin erlaubte letztendlich die Nennung das Namens.


eye home zur Startseite
Norbert Grimm 08. Mär 2009

Gerade von der LINKEN hatte ich gehofft das sie mir als proleten die möglichkeit lassen...

/mecki78 17. Nov 2008

Rein grammatikalisch gesehen spricht überhaupt nichts dagegen einen Satz mit "weil" zu...

demokratie 17. Nov 2008

Du bist also gegen die Demokratie? So lange die es als Partei gibt, kann diese auch...

Rudi Mente 17. Nov 2008

Wikipedia ist eine nicht nach Gewinnmaximierung strebende Organisation, die aber dennoch...


USmith Blog / 18. Nov 2008

...wie bitte?

zauberpage.de / 17. Nov 2008

Wikipedia.de offline

Rankdoctor - Ihr Suchmaschinenoptimierer spezialisiert auf Medizin für Deutschland, Schweiz, Österreich / 16. Nov 2008

Wikipedia durch "Linke" - Bundestagsabgeordneten lahmgelegt

Ratatatam / 15. Nov 2008

Kalter Krieg in dumpfen Hirnen

Penzweb.de / 15. Nov 2008

blariog.net / 15. Nov 2008

Die Linke undemokratisch

Ralphs Piratenblog / 15. Nov 2008

DBCLAN.de / 15. Nov 2008

Die Linke, die Stasi und Miss Streisand

Mutantenstadl / 15. Nov 2008

Die Linke und der Streisand-Effekt

splash ;) / 15. Nov 2008

Wikipedia.de: Mal wieder offline...

Weblog von Tobias / 15. Nov 2008

Puhs Blog / 15. Nov 2008

Wikipedia.de dicht gemacht

Dampfmaschine / 15. Nov 2008

my GettoWEB.DE / 15. Nov 2008

Ratatatam / 15. Nov 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  2. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Bonn
  3. posterXXL GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. 349,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Nächste Android-Version heißt Nougat

  2. Pleurobot

    Bewegungen verstehen mit einem Robo-Salamander

  3. Überwachung

    Google sammelt Telefonprotokolle von Android-Geräten

  4. Fritzbox

    AVM veröffentlicht FAQ zur Routerfreiheit

  5. Wertschöpfungslücke

    Musiker beschweren sich bei EU-Kommission über Youtube

  6. Vodafone und Ericsson

    Prototyp eines 5G-Netzes in Deutschland

  7. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  8. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  9. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  10. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. Gehalt.de Was Frauen in IT-Jobs verdienen
  2. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  3. Homeland Security Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: Schade

    neocron | 19:15

  2. Re: britischer Premier-League-Club

    der_wahre_hannes | 19:11

  3. Re: Ich find's X gut, weil...

    Garius | 19:09

  4. Re: Na und?

    deeprock | 19:09

  5. Nur golem im Kabelnetz?

    janmagic | 19:08


  1. 19:06

  2. 18:38

  3. 17:19

  4. 16:19

  5. 16:04

  6. 15:58

  7. 15:21

  8. 14:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel