O2-Mobilfunknetz erreicht 99 Prozent der Bevölkerung

HSDPA-Ausbau wird Ende des Jahres abgeschlossen

Der Ausbau des Mobilfunknetzes von O2 schreitet voran. Der Netzbetreiber verkündet, dass das GSM-Netz nun 99 Prozent der deutschen Bevölkerung erreicht. Für das Unternehmen wurde ein wichtiges Etappenziel erreicht, um bis Ende 2009 ein nahezu flächendeckendes GSM-Mobilfunknetz für Deutschland anzubieten zu können.

Anzeige

Bis Ende 2008 will O2 das gesamte UMTS-Mobilfunknetz mit HSDPA ausgerüstet haben, derzeit liegt der Anteil bei über 80 Prozent des UMTS-Netzes. Noch dieses Jahr beginnt die Integration von HSUPA in das UMTS-Netz. Zudem mache der EDGE-Ausbau Fortschritte, teilte das Unternehmen mit. Erst kürzlich wurde die Menge der EDGE-Basisstationen verdreifacht und liegt mittlerweile bei 2.600 Standorten. EDGE wird vor allem in Gebieten angeboten, in denen noch keine UMTS-Versorgung durch O2 gewährleistet ist.

Beim Ausbau des Mobilfunknetzes hat O2 nach eigenen Angaben auch die Mobilfunkversorgung innerhalb von Gebäuden verbessert. Bis Ende 2009 will O2 ein nahezu flächendeckendes Mobilfunknetz in Deutschland betreiben. Noch bis Ende 2009 läuft der Roamingvertrag mit T-Mobile.

Dadurch können O2-Mobilfunkkunden weiterhin ohne Zusatzkosten über das Netz von T-Mobile telefonieren, falls kein O2-Netz vorhanden ist. Schrittweise wurde das nationale Roaming mit T-Mobile in der Vergangenheit zurückgefahren, so dass O2-Kunden in immer mehr Gebieten keinen Zugriff mehr auf das T-Mobile-Netz haben. Diese Taktik wird fortgeführt und O2 deaktiviert das T-Mobile-Roaming in den Gebieten, in denen eine ausreichende Abdeckung durch das O2-Netz gegeben ist.


ColdZero 17. Nov 2008

Mal im ernst so wie ich das hier alles lese wohnt ihr alle aufm lande. Die Meisten masten...

ColdZero 17. Nov 2008

Was das zugfahren angeht kann ich nur eines empfehlen, so habe ich es mittlerweile...

ColdZero 17. Nov 2008

Funklöcher hat man überall, das liegt aber teilweise ehr dadran das man wenn man...

ColdZero O2 Kunde 17. Nov 2008

Ja es steht das 99% der bevölkerung erreichbar sind, sind dann aber immer noch fast 900...

München 15. Nov 2008

In München ist es wechselnd. Habe in der letzten Wohnung mehrere Telefone probiert, bis...

Kommentieren


eTest-Mobile.de / 20. Jan 2009

O2: 99 Prozent Netzabdeckung



Anzeige

  1. Senior Ingenieur (m/w) Software-Integration
    e.solutions GmbH, Ulm
  2. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  3. Projektmanager (m/w) für Projekte im Bereich Store Solutions
    GK SOFTWARE AG, Schöneck / Vogtland, Berlin, St. Ingbert / Saarland
  4. Senior Consultant (m/w) Webportale / Softwarearchitektur
    USU AG, München (Home-Office möglich)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel