Anzeige

Fahrinfo Berlin für iPhone bekommt offizielle Unterstützung

VBB macht möglich, was die BVG verhindert

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) will die iPhone-Applikation Fahrinfo Berlin unterstützen und stellt die Fahrplandaten künftig direkt zur Verfügung. Die Berliner Verkehsbetriebe (BVG) untersagen Witt, ihren Streckennetzplan in der Applikation zu verwenden, was international für Verwunderung sorgt.

Fahr-Info Berlin
Fahr-Info Berlin
Witts Software ermittelt per GPS den aktuellen Standort eines iPhone-Nutzers und zeigt die in der Nähe befindlichen BVG-Haltestellen an. Nachdem Startzeitpunkt und Fahrziel gewählt wurden, listet die Anwendung die nächsten acht Verbindungen auf. Auch die Umsteigezeiten und Fußwege werden auf Wunsch gezeigt, ebenso der Streckennetzplan der BVG.

Anzeige

Doch an Letzterem störte sich die BVG und forderte Witt auf, den Übersichtsplan aus seiner Anwendung zu entfernen, was international für Aufsehen sorgte.

Fahr-Info Berlin
Fahr-Info Berlin
Die eigentlichen Fahrplandaten holt Witt nicht von den Seiten der BVG, sondern nutzt eine mobile Website des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB), an den sich Witt nach dem Ärger mit der BVG gewandt hatte. Der VBB ist ein Zusammenschluss aller ÖPNV-Aufgabenträger in den Ländern Brandenburg und Berlin, einschließlich der BVG.

Während die BVG die Nutzung ihres Streckennetzplans untersagt, will der VBB Jonas Witt unterstützen und ihm die Daten künftig ohne den Umweg über die mobile Website zur Verfügung stellen, berichtet die taz. Auch den Netzplan des VBB, der auch das Netz der BVG umfasst, darf Witt nutzen - nur eben mit dem VBB-Logo statt dem der BVG.

In rund zwei Wochen soll die neue Version der kostenlosen iPhone-Applikation Fahrinfo Berlin zur Verfügung stehen, mit direkter Anbindung an die VBB-Datenbank, dem Streckennetzplan des VBB und einem neuen Logo in den Farben des VBB. Für die Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs in der Region hat die Berliner Provinzposse damit doch noch ein gutes Ende.


eye home zur Startseite
iUser43 13. Nov 2008

Jetzt verhilft das IPhone eines kleinen Programmeschreiberling schon zu internationalem...

frolueb 13. Nov 2008

is gar nich aufgefallen...

Der Kaiser 12. Nov 2008

Ich auch! :)

Demograf 12. Nov 2008

Hast Du den Artikel eigentlich gelesen? Ich vermute nicht, sonst würdest Du nicht solche...

CyberMob 12. Nov 2008

... wenn der Romaner Rosenkreuzer, der Alte, herausfindet, was seine geistige Elite...

Kommentieren


Free Mac Software Blog / 30. Nov 2008

Aus dem AppStore: Fahr-Info Berlin



Anzeige

  1. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  2. Systemarchitekt (m/w) - Surround View (ADAS)
    Continental AG, Ulm
  3. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  4. Professional User Experience Design Services (m/w)
    Deutsche Telekom Kundenservice GmbH, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, American Sniper, Edge of Tomorrow, Jupiter Ascending)
  2. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Jack Ryan Box [Blu-ray]
    13,97€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Amazing, Tesla Roadster Äquivalent 8 Jahre zu...

    Berner Rösti | 20:46

  2. Re: Glückwunsch an die Briten

    neocron | 20:44

  3. Re: Wie wird Telefon verfügbar gemacht?

    triplekiller | 20:43

  4. Re: War klar

    rabatz | 20:42

  5. Re: Automatische Waffen beim WW1?

    WonderGoal | 20:39


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel