Abo
  • Services:
Anzeige

I7110 Pilot: Samsungs Symbian-Smartphone kommt im Dezember

HSDPA-Smartphone mit 5-Megapixel-Kamera, GPS-Empfänger und WLAN

Samsung hat den Marktstart im Dezember 2008 für das kürzlich vorgestellte Symbian-Smartphone I7110 in Deutschland verkündet. Bekannt wurden auch weitere technische Details zu dem HSDPA-Mobiltelefon, das mit GPS-Empfänger, WLAN-Unterstützung, 5-Megapixel-Kamera und einem Display mit AMOLED-Technik daherkommt.

I7110 Pilot
I7110 Pilot
In Deutschland erhält das I7110 den Namenszusatz Pilot. Im Mobiltelefon steckt eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und einem Fotolicht. Mit den Automatikfunktionen Smile Shot und Blink Shot soll die Kamera nur lächelnde Gesichter fotografieren und blinzelnde Menschen gar nicht erst. Aufgenommene Fotos können mit dem integrierten GPS-Empfänger mit Geotags versehen werden. Videoaufnahmen der Kamera werden mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln und 30 Bildern/s aufgezeichnet. Fotos und Videos können auch über einen TV-Ausgang ausgegeben werden.

Anzeige

Unter anderem als Sucher dient das Display mit AMOLED-Technik. Ein AMOLED-Display besteht aus einem Aktiv-Matrix-Display mit organischen Leuchtdioden (AMOLED). Dadurch liegt hinter jedem Bildpunkt des Displays eine aktive elektronische Schaltung, die mit niedrigem Stromverbrauch auskommt. Das Display verspricht eine gute Farbwiedergabe, die besonders plastisch wirken soll. Bei einer Bildschirmdiagonale von 2,6 Zoll stellt das Display im I7110 Pilot bis zu 262.144 Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln dar. Damit korrigiert Samsung die Falschaussage, das Display könne bis zu 16 Millionen Farben darstellen.

Das 118 x 52 x 12,9 mm große Smartphone besitzt einen Mediaplayer, zu dem nun alle unterstützten Dateiformate bekannt sind. Er spielt die Videoformate DivX, WMV, MPG4, H.263 sowie H.264 und die Musikformate MP3, WMA, RealAudio, AAC, AAC+ sowie e-AAC+. Für die weitere musikalische Unterhaltung ist ein UKW-Radio mit RDS-Unterstützung vorhanden.

Ohne den Zukauf einer Speicherkarte lässt sich das Mobiltelefon nicht als mobiler Musikbegleiter verwenden, weil der interne Speicher gerade einmal 54 MByte Platz bietet. Das I7110 Pilot verfügt über einen Micro-SD-Card-Steckplatz, der Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 16 GByte fasst.

I7110 Pilot: Samsungs Symbian-Smartphone kommt im Dezember 

eye home zur Startseite
Trottelvernicht... 14. Nov 2008

Falsch gedacht.

ffff 12. Nov 2008

... dass es keine Onboard Navilösungen für die Bleckbarrys gibt.

Trockenobst 12. Nov 2008

Das Problem ist, das der Applikationsverwalter trotz offensichtlicher ".jad" oder ".jar...

tuzq 12. Nov 2008

Dabei sieht das 3. am besten aus :(



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  4. über Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 14,99€
  3. 9,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Kosmobits im Test

    Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!

  2. Open Data

    Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht

  3. Telekom

    1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring

  4. Android-Verbreitung

    Nougat bleibt bei niedrigem Marktanteil

  5. Kernfusion

    Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  6. Skylake-R

    Intel stellt 14-nm-Prozessoren schon nach acht Monaten ein

  7. Google

    Neue App für persönliche Sicherheit

  8. Android-Dezember-Updates

    Patch für Dirty Cow und Android 7.1.1 mit neuen Emojis

  9. Amazon Go

    Supermarkt ganz ohne Kasse

  10. Apollo Lake

    Intel bringt neue NUC-Mini-PCs mit Atom-Antrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

  1. Re: No chance - seriously

    1nformatik | 13:12

  2. Re: Finger weg

    sneaker | 13:11

  3. Re: Und dann ist es vorbei ...

    MrReset | 13:11

  4. Re: OT: Oneplus One

    wmf36 | 13:09

  5. Re: Bei uns lag neulich eine Karte im...

    schily | 13:06


  1. 12:01

  2. 11:52

  3. 11:51

  4. 11:48

  5. 11:39

  6. 11:39

  7. 11:32

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel