I7110 Pilot: Samsungs Symbian-Smartphone kommt im Dezember

Anzeige

I7110 Pilot
I7110 Pilot
Zum integrierten GPS-Empfänger hat Samsung nur wenig Neues verraten. Weiterhin ist nicht bekannt, ob das Mobiltelefon mit einer vollständigen Navigationssoftware ausgeliefert wird. Im Pressetext wird eine Fußgängernavigation für ausgewählte Städte versprochen. Wie diese arbeitet, welche Software und welches Kartenmaterial hier zum Einsatz kommen, bleibt offen. Bislang tut sich die Fußgängernavigation noch schwer, weil das Kartenmaterial keine Navigation durch Parks, Durchgänge oder andere nur für Fußgänger nutzbare Wege in Städten kennt.

Im I7110 Pilot arbeitet das Smartphone-Betriebssystem SymbianOS 9.3 mit der Oberfläche S60 3rd Edition samt Feature Pack 2. Damit gehören Applikationen zur Termin-, Aufgaben-, Notiz- und Adressverwaltung ebenso zum Lieferumfang wie ein Webbrowser und ein E-Mail-Client.

I7110 Pilot
I7110 Pilot
Das UMTS-Mobiltelefon unterstützt die vier GSM-Netze 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und bietet als Datenfunktechniken GPRS, EDGE und auch HSDPA mit einer Datenrate von bis zu 3,6 MBit/s. Als weitere Drahtlostechniken gibt es WLAN und Bluetooth. Welche WLAN-Standards abgedeckt werden und welche Bluetooth-Version zum Einsatz kommt, verriet Samsung nicht.

Mit einer Akkuladung verspricht Samsung für das 125 Gramm schwere Smartphone eine maximale Sprechdauer von sehr guten 11 Stunden. Dieser Wert gilt nur bei der Nutzung im GSM-Netz. Im UMTS-Modus verringert sich die Sprechzeit des Akkus auf immer noch sehr gute 6 Stunden. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach etwa 18 Tagen aufgeladen werden. Alle Akkulaufzeitangaben gelten ohne aktiviertes WLAN oder zugeschalteten GPS-Empfänger.

Samsung will das Symbian-Smartphone I7110 Pilot im Dezember 2008 zum Preis von 499 Euro ohne Vertrag anbieten.

 I7110 Pilot: Samsungs Symbian-Smartphone kommt im Dezember

Trottelvernicht... 14. Nov 2008

Falsch gedacht.

S6ß 12. Nov 2008

Ich bin jetzt nicht wirklich informiert was Mobiltelefonbetriebssysteme angeht, aber ich...

Ap! 12. Nov 2008

oa, du blickst voll durch. Supa.

ffff 12. Nov 2008

... dass es keine Onboard Navilösungen für die Bleckbarrys gibt.

Trockenobst 12. Nov 2008

Das Problem ist, das der Applikationsverwalter trotz offensichtlicher ".jad" oder ".jar...

Kommentieren



Anzeige

  1. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. IT-Senior Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  4. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel