Abo
  • Services:
Anzeige

Filmstudio MGM bietet Filme über Youtube an

Hollywoodstudio stellt komplette Spielfilme bei Youtube ein

Google hat sich mit MGM darauf geeinigt, dass das Filmunternehmen künftig Inhalte über das Videoportal Youtube anbietet. Dazu gehören Folgen aus Fernsehsendungen und Filmausschnitte, aber auch ganze Spielfilme. Das Angebot gilt jedoch nur für Nutzer in den USA.

Metro-Goldwyn Mayer (MGM) wird Filme und Serien über Youtube anbieten. MGM ist das erste der großen Hollywoodstudios, mit dem Google eine solche Vereinbarung getroffen hat.

Zu den Inhalten, die MGM Youtube zur Verfügung stellen will, gehören zunächst Folgen aus der 80er-Jahre-Gameshow "Amercian Gladiators" sowie der "Impact"-Channel, über den MGM Ausschnitte aus Actionfilmen wie Rocky oder Ronin anbietet. Daneben können die Nutzer aber auch ganze Spielfilme ansehen. Bislang stehen zwei zur Verfügung: der Western "McQuade, der Wolf" und der Actionfilm "Der kugelsichere Mönch". Das Angebot steht jedoch nur Nutzern in den USA offen.

Anzeige

In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass Youtube-Eigner Google mit einem oder mehreren Hollywoodstudios über eine solche Vereinbarung verhandelt. Es dürfte spannend werden, wie sich die anderen Studios nach der Bekanntgabe der Zusammenarbeit zwischen MGM und Google verhalten.

Bislang haben Filmfirmen dem Videoportal Youtube eher kritisch gegenübergestanden, weil die Nutzer dort Filmausschnitte gern unautorisiert veröffentlichen. Der US-Medienkonzern Viacom hatte Google im Jahr 2007 verklagt, weil auf dem Videoportal urheberrechtlich geschützte Inhalte von Viacom angeboten werden, mit denen Google verdiene, so der Vorwurf.

Inzwischen scheint sich das Verhältnis der Filmindustrie gegenüber dem Internet jedoch zu ändern. So stellt das kanadische Unternehmen Lionsgate Youtube seit Sommer 2008 Ausschnitte aus Filmen oder Fernsehsendungen zur Verfügung. Der Fernsehsender CBS will im Laufe dieses Monats Folgen der Fernsehserien "Star Trek" und "Beverly Hills 90210" über Youtube verbreiten.

Viacom indes testet seit kurzem mit MySpace zusammen ein System des Unternehmens Auditude, das Ausschnitte aus Sendungen von MTV und anderen Viacom-Sendern erkennt, die Nutzer auf MySpace hochgeladen haben. Auditude blendet in die Videos Links zu Onlineshops und Werbung ein, deren Erlöse sich Auditude, MySpace und Viacom teilen. Viacom ermutigt seine Nutzer nun dazu, Videoclips auf MySpace zu posten.


eye home zur Startseite
Horst... 12. Nov 2008

Die habe ich gemeint. Auf nbc.com gibt es sogar Knight Rider in "HD". ;D Und FOX hat...

wayne vom Bodensee 11. Nov 2008

Chuck Norris liest keine Bücher: Er starrt sie so lange an, bis sie ihm freiwillig sagen...

monettenom 11. Nov 2008

Ist doch egal, ob es die Filme (erstmal) nur in Amiland gibt. Sobald es sie überhaupt...

Wieselschnitzel 10. Nov 2008

*


Bibliothekarisch.de / 10. Nov 2008

Wer hat Angst vor Youtube?

in2ition / 10. Nov 2008

Kinofilme legal auf youtube.com



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor München, Großraum München
  2. Semcon Stuttgart GmbH, Sindelfingen
  3. zooplus AG, München
  4. Interhyp Gruppe, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  2. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  3. Dr Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  4. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  5. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  6. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  7. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  8. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  9. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen

  10. Docsis 3.1

    Unitymedia bereitet erste Gigabit-Stadt vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

  1. "Derzeit suchen viele Bundesbehörden technisches...

    Seismoid | 18:43

  2. Re: in real life würde das heißen....

    violator | 18:37

  3. Re: Ping-Zeiten

    Arsenal | 18:33

  4. Dejá-vu?

    Compufreak345 | 18:32

  5. Material

    Muellersmann | 18:32


  1. 18:45

  2. 18:27

  3. 18:12

  4. 17:57

  5. 17:41

  6. 17:24

  7. 17:06

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel