Abo
  • Services:
Anzeige

Bietet Youtube bald Kinofilme an?

Google soll mit Hollywoodstudios über das Streamen von Kinofilmen verhandeln

Youtube könnte demnächst ganz legal Spielfilme über seine Website anbieten. Eigner Google verhandele mit mindestens einem Hollywoodstudio darüber, mit Werbung versehene Filme über das Videoportal anzubieten, berichtet der US-Branchendienst CNet. Daneben verbessert Youtube die Qualität seines Embedded-Players.

Spielfilme gibt es auf Youtube eine Menge. Nutzer laden sie gern, meist in mehrere Folgen aufgeteilt, auf das Videoportal. Ohne Genehmigung versteht sich. Spürt Youtube diese Inhalte auf, werden sie gelöscht.

Anzeige

Künftig soll Youtube aber ganz legal Spielfilme anbieten. Derzeit verhandele Youtube-Besitzer Google darüber "mit mindestens einem der größten Hollywoodstudios", berichtet der US-Branchendienst CNet. Als Quelle beruft sich CNet auf zwei hochrangige Mitarbeiter eines Unterhaltungskonzerns, die von den Verhandlungen wissen.

Die Filme sollen mit Werbung versehen werden, wobei einer der noch offenen Verhandlungspunkte sei, in welcher Form die Werbung einblendet werden soll. Grundsätzlich scheinen sich die Verhandlungspartner nach mehreren Monaten jedoch einig zu sein. "Das steht nicht unmittelbar bevor. Aber es wird passieren", zitiert CNet eine seiner beide Quellen.

Wenn alles gut laufe, könnte der Dienst "in den kommenden 30 bis 90 Tagen" starten. Google äußerte sich nur vage dazu. Google verhandele mit verschiedenen Unterhaltungsunternehmen, um Nutzern, Partnern und Werbekunden die größte Auswahl bieten zu können, hieß es in einer Stellungnahme gegenüber dem Branchendienst.

Youtubes Versuch, solche kommerziellen Inhalte anzubieten, kann auch als Reaktion auf den Erfolg von Hulu gewertet werden. Der im März 2008 gestartete Videodienst, ein Joint Venture von Rupert Murdochs News Corporation und dem Medienkonzern NBC Universal, bietet Spielfilme und Folgen aus TV-Serien, in die Werbung eingeblendet wird. Damit hat er offensichtlich mehr Erfolg bei der Werbewirtschaft als Youtube mit seinen von Nutzern erstellten Videos: Obwohl die Zahl der Nutzer deutlich geringer ist als die von Youtube, soll Hulu in seinem ersten Jahr genauso viel Geld mit Werbung verdient haben wie Youtube.

Ob diese Spielfilme dann jedoch auch außerhalb der USA aufgerufen werden können, dürfte fraglich sein: Dienste wie Hulu oder auch der iPlayer der BBC überprüfen die IP-Adresse des Nutzers und erlauben Zugriffe nur aus dem Inland.

Daneben wertet Youtube seinen Embedded-Player auf, mit dem Videos in andere Websites eingebettet werden können. Rund 44 Prozent der Youtube-Nutzer schauen sich auf anderen Seiten eingebettet Youtube-Video an.

Künftig werden die Vorschaubilder eine höhere Qualität haben, am Ende der Videos gibt es eine Suchmöglichkeit, und in die Videos können auch im Embedded-Player Kommentare eingebettet werden. Zudem stehen nun auch Untertitel im Embedded-Player zu Verfügung. [von Werner Pluta und Jens Ihlenfeld]


eye home zur Startseite
spanther 08. Nov 2008

Bingo.... Mache ich ständig -.- xD

Der Kaiser 07. Nov 2008

Kino ist schon lange unerträglich geworden: *schlechte Filme *zu hohe Ticketpreise...

Der Kaiser 07. Nov 2008

Du gehst auf den Keks.

SonArc 07. Nov 2008

Aber das ist nicht legal

_tron 07. Nov 2008

Ich wette, du guckst auch Castingshows gerne. Und Monroes sind Deine Lieblingsband. Es...


Tobbis Blog / 10. Nov 2008

nexem.info - Der News-Blog / 07. Nov 2008

Bald Kinofilme bei YouTube?

in2ition / 06. Nov 2008

legale Kinofilme auf youtube.com



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Accenture, Frankfurt am Main, Berlin
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Friedrichshafen
  3. SolarWorld AG, Bonn
  4. Plunet GmbH, Würzburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  2. Festplatten mit Flash-Cache Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

  1. Re: Das wird Konsequenzen haben

    DrWatson | 01:10

  2. Re: Reichweite Autobahn

    dEEkAy | 01:10

  3. Re: Ich lass das mal hier. Vielleicht objektiver.

    AliKarimi2 | 01:08

  4. Re: Konkurrenz für Supersportwagen?

    PeterHeat | 01:01

  5. Re: Oh Wunder....

    dominikp | 00:52


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel