Firefox lernt privates Surfen

Nightly-Builds mit Private-Browsing-Modus

Der im September 2008 angekündigte Private-Browsing-Modus für Firefox ist in der aktuellen Entwicklerversion des Browsers enthalten. Nutzer sollen wie bei Safari, wie beim kommenden Internet Explorer 8 oder Chrome surfen können, ohne dass Spuren auf dem eigenen Rechner zurückbleiben.

Anzeige

Privates Surfen mit Firefox
Privates Surfen mit Firefox
Browser speichern diverse Daten, die beim Surfen im Web anfallen: Besuchte Websites werden in der History gespeichert, Inhalte im Cache abgelegt oder Cookies aufgehoben. Diese Spuren könnten Dritten, beispielsweise Kollegen oder dem Arbeitgeber, die Zugang zum eigenen Rechner haben, Aufschluss darüber geben, welche Websites ein Nutzer besucht hat. Der Nutzer kann das verhindern wollen, allerdings oft in Bezug auf den Besuch bestimmter Websites. Die Löschung aller dieser Daten ist nur eine Notlösung.

Privates Surfen mit Firefox
Privates Surfen mit Firefox
Der Private-Browsing-Modus soll Abhilfe schaffen. Wie bei anderen Browsern wird es mit Firefox 3.1 möglich sein, gezielt die Speicherung der Surfspuren auf dem eigenen Rechner zu unterbinden. Es geht dabei nicht um anonymes Surfen, denn auf Seiten des Providers und auf den besuchten Websites hinterlässt der Nutzer weiterhin Spuren.

In der aktuellen Entwicklerversion von Firefox 3.1 findet sich dazu im Menü Extras oder Tools der Eintrag "Private Browsing". Wird der Modus aktiviert, fragt Firefox, ob alle derzeit geöffneten Fenster und Tabs gespeichert und geschlossen werden sollen, schaltet dann in den Private-Browsing-Modus und zeigt dies in der Titelzeile an. Wird der Privat-Modus beendet, verwirft Firefox alle Surfspuren und öffnet die zuvor gespeicherten Fenster und Tabs.

Privates Surfen mit Firefox
Privates Surfen mit Firefox
Wer seinen Browser schon im Private-Modus starten will, kann das in about:config unter dem Punkt browser.privatebrowsing.autostart festlegen.

Der Private-Browsing-Modus von Firefox 3.1 kann in den aktuellen Nightly-Builds ausprobiert werden. Diese Entwicklerversionen melden sich passenderweise mit dem Namen "Minefield", denn sie sind nicht getestet und können auch grobe Fehler enthalten. In der Beta 2 von Firefox 3.1, die in Kürze erscheinen soll, wird die Funktion ebenfalls enthalten sein.


RHCA 08. Nov 2008

Der von dir erwähnte Punkt löscht auf Bedarf oder beim Beenden des Browsers entsprechende...

Cero 07. Nov 2008

Ich finde die Idee sehr gut da ic FireFox seit beginn benutze und diese Funktion...

BigPappa 06. Nov 2008

Goooort 06. Nov 2008

Inwiefern ist das jetzt so viel anders, als die Datenschutz-Optionen unter Extras...

Firefoxy 05. Nov 2008

Schau Dir mal die about:config an. Hier kannst Du einiges davon Umstellen/Abändern...

Kommentieren


Alleskostenlos.ch Blog / 06. Nov 2008

Firefox lernt das private Surfen

Oliver Hallmann / 05. Nov 2008

Ich sehe es kommen

Blogjoy.de / 05. Nov 2008

Firefox - Private-Browsing-Modus

Blogjoy.de / 05. Nov 2008

Firefox - Private-Browsing-Modus



Anzeige

  1. Business Intelligence Consultant (m/w)
    BIVAL GmbH, Ingolstadt
  2. Lead Digital Program Manager (m/w)
    CONDÉ NAST VERLAG GMBH, München
  3. Leitender IT-Prozessmanager für Konzern-Supportprozesse (m/w)
    Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, Regensburg
  4. Systemadministrator/in Schwerpunkt E-Mail und DNS
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heidelberg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Order: 1886 - [PlayStation 4] Blackwater Edition
    89,95€
  2. GTA 5 (PC) mit Vorbesteller-Bonus bis 01.02.
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.
  3. GÜNSTIGER: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
    14,99€ (bald ohne Abo spielbar!)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kontakte

    Siri verrät iPhone-Besitzer

  2. Apple

    OS X 10.10.2 löst nicht alle WLAN-Probleme

  3. Drogen und Terror

    DJI baut Flugverbotszonen in Drohnen ein

  4. Quartalsbericht

    Facebook gibt 2,7 Milliarden US-Dollar aus

  5. Sony

    Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Playstation

  6. Spionage

    Kanadischer Geheimdienst überwacht Sharehoster

  7. Torrent

    The Pirate Bay schafft kein echtes Comeback

  8. Kepler-444

    Astronomen entdecken uraltes Sonnensystem

  9. Mobilsparte

    Sony streicht weitere 1.000 Stellen

  10. Yahoo

    Alibaba und die 40 Milliarden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

    •  / 
    Zum Artikel