Adapter spendiert externen Festplatten Fernsehausgang

WD HD Media Player ermöglicht Videowiedergabe mit bis zu 1080p

Western Digital hat mit dem HD Media Player einen Adapter für USB-Festplatten vorgestellt, mit denen sie an den Fernseher und die Stereoanlage angeschlossen werden können. Videos und Musik auf den Festplatten können dann auf den angeschlossenen Geräten wiedergegeben werden.

Anzeige

WD HD Media Player
WD HD Media Player
Der WD HD Media Player soll eine Videowiedergabe bis zu einer Auflösung von 1080p ermöglichen. Der Player spielt die Videoformate MPEG1/2/4, WMV9, AVI (MPEG4, Xvid, AVC), H.264, MKV und MOV (MPEG4, H.264) ab. Außerdem werden die Tonformate MP3, WMA, OGG, WAV/PCM/LPCM, AAC, FLAC, Dolby Digital, AIF und MKA unterstützt. Allerdings kann Dolby Digital nur in Zweikanalton wiedergegeben werden. Die mitgelieferte Fernbedienung ermöglicht die Navigation im Menü, das der Adapter bereitstellt.

WD HD Media Player
WD HD Media Player
Am Media Player können maximal zwei USB-Geräte gleichzeitig angeschlossen werden. Die eingebaute Bibliotheksfunktion sortiert die gefundenen Inhalte der Platten nach Medientypen getrennt. Sind Metainformationen zu Genre, Titel und Künstler vorhanden, bietet das Interface eine Suchfunktion.

 
Video: WD HD Media Player

Neben bewegten Bildern und Tönen können auch Fotos in den Formaten JPEG, GIF, TIF, BMP und PNG am Fernseher dargestellt werden. Dazu kommt eine Zoom- und Schwenkfunktion. Die Bilder können in einer vertonten Diashow gezeigt werden.

Das Western-Digital-Gerät ist mit einem HDMI- sowie einem Komponentenanschluss ausgerüstet. Im Lieferumfang ist eine Windows-Software zum Konvertieren von Fotos, Videos und Musik (ArcSoft MediaConverter 2.5) enthalten.

Das schwarze Gehäuse des Media Players misst 40 x 100 x 125 mm bei einem Gewicht von rund 300 Gramm. Der Media Player von Western Digital soll ab sofort für rund 100 Euro im Handel erhältlich sein.


Faro 05. Aug 2009

so seh ich das auch, hatte mir auch vor ner weile einen für 30€ aus China gekauft, der...

gast23542 11. Nov 2008

da steht nur xvid. oder kann er dann automatisch auch divx?

Flubber 06. Nov 2008

ja ist klar. Die eierlegende Wollmilchsau von ebay, habe ich auch im keller, sogar nur...

Du 06. Nov 2008

Hab so'n 30 Euro Teil: Geldverschwendung!

Flubber 06. Nov 2008

Name des Modells, finde es immer lustig, wenn man solche essentiellen Dinge nicht mitteilt.

Kommentieren


in2ition / 05. Nov 2008

WD TV HD Mediaplayer



Anzeige

  1. Support Specialist IT (m/w)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. Softwareentwickler (m/w) für Testsysteme im Bereich Mobilgeräte
    AMS Software & Elektronik GmbH, Flensburg
  3. Integration Developer / Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. Software Ingenieur im Bereich Windenergie (m/w)
    Woodward Kempen GmbH, Kempen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

  2. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  3. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  4. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  5. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  6. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  7. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  8. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  9. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  10. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel