Anzeige

Adapter spendiert externen Festplatten Fernsehausgang

WD HD Media Player ermöglicht Videowiedergabe mit bis zu 1080p

Western Digital hat mit dem HD Media Player einen Adapter für USB-Festplatten vorgestellt, mit denen sie an den Fernseher und die Stereoanlage angeschlossen werden können. Videos und Musik auf den Festplatten können dann auf den angeschlossenen Geräten wiedergegeben werden.

Anzeige

WD HD Media Player
WD HD Media Player
Der WD HD Media Player soll eine Videowiedergabe bis zu einer Auflösung von 1080p ermöglichen. Der Player spielt die Videoformate MPEG1/2/4, WMV9, AVI (MPEG4, Xvid, AVC), H.264, MKV und MOV (MPEG4, H.264) ab. Außerdem werden die Tonformate MP3, WMA, OGG, WAV/PCM/LPCM, AAC, FLAC, Dolby Digital, AIF und MKA unterstützt. Allerdings kann Dolby Digital nur in Zweikanalton wiedergegeben werden. Die mitgelieferte Fernbedienung ermöglicht die Navigation im Menü, das der Adapter bereitstellt.

WD HD Media Player
WD HD Media Player
Am Media Player können maximal zwei USB-Geräte gleichzeitig angeschlossen werden. Die eingebaute Bibliotheksfunktion sortiert die gefundenen Inhalte der Platten nach Medientypen getrennt. Sind Metainformationen zu Genre, Titel und Künstler vorhanden, bietet das Interface eine Suchfunktion.

 
Video: WD HD Media Player

Neben bewegten Bildern und Tönen können auch Fotos in den Formaten JPEG, GIF, TIF, BMP und PNG am Fernseher dargestellt werden. Dazu kommt eine Zoom- und Schwenkfunktion. Die Bilder können in einer vertonten Diashow gezeigt werden.

Das Western-Digital-Gerät ist mit einem HDMI- sowie einem Komponentenanschluss ausgerüstet. Im Lieferumfang ist eine Windows-Software zum Konvertieren von Fotos, Videos und Musik (ArcSoft MediaConverter 2.5) enthalten.

Das schwarze Gehäuse des Media Players misst 40 x 100 x 125 mm bei einem Gewicht von rund 300 Gramm. Der Media Player von Western Digital soll ab sofort für rund 100 Euro im Handel erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Faro 05. Aug 2009

so seh ich das auch, hatte mir auch vor ner weile einen für 30€ aus China gekauft, der...

gast23542 11. Nov 2008

da steht nur xvid. oder kann er dann automatisch auch divx?

Flubber 06. Nov 2008

ja ist klar. Die eierlegende Wollmilchsau von ebay, habe ich auch im keller, sogar nur...

Du 06. Nov 2008

Hab so'n 30 Euro Teil: Geldverschwendung!

Flubber 06. Nov 2008

Name des Modells, finde es immer lustig, wenn man solche essentiellen Dinge nicht mitteilt.

Kommentieren


in2ition / 05. Nov 2008

WD TV HD Mediaplayer



Anzeige

  1. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  2. Leiter IT-Transformationsprojekte (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg
  3. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. TIPP: PCGH i5-6600K Overclocking Aufrüst Kit @ 4.5 GHz
    nur 649,90€
  3. BESTPREIS: PNY GF980GTX4GEPB Nvidia GeForce GTX980 1126 MHz 4GB
    nur 557,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  2. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  3. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  4. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  5. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  6. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  7. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  8. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  9. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  10. id Software

    Dauertod in Doom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  2. Rollarray Solarstrom von der Rolle
  3. Wattway Frankreichs Straßen sollen Solarstrom produzieren

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

  1. 2006 gegründet, 2001 Spiel released :>

    Compufreak345 | 12:58

  2. Re: also ist Industrie 4.0 für niedere...

    matok | 12:56

  3. Edge / Bing

    User_x | 12:51

  4. Re: Masche von MS

    Cyber | 12:49

  5. Re: Was mache ich nur falsch?!?

    User_x | 12:47


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel