Anzeige

Crapto1 knackt MiFare-RFID-Verschlüsselung

Algorithmus zum Knacken der MiFare-Verschlüsselung bei Google Code

Ein Programmierer hat unter dem Pseudonym Bla auf Google Code den Algorithmus veröffentlicht, mit dem es möglich ist, die Verschlüsselung von MiFare-Chips zu knacken. So kann die Kommunikation zwischen MiFare-RFID-Chips und einem Lesegerätes abgehört werden, die Inhalte auf den Chips können verändert werden.

Anzeige

Der Algorithmus mit der Bezeichnung Crapto1 beinhalte eine Implementierung der Crypto1-Verschlüsselungsalgorithmus sowie einen Angriff darauf, schreibt Bla. Er basiere auf dem Angriff, den niederländische Forscher beschrieben haben.

Seines Wissens sei das die erste öffentliche Implementierung des Angriffes auf Crypto1. Mit Hilfe seines Codes sei es möglich, die Kommunikation zwischen RFID-Chips, die die Crypto1-Verschlüsselung nutzen, und einem Lesegerät abzuhören und die Inhalte auf der Karte zu verändern. Der MiFare-Chip vom niederländischen Hersteller NXP wird unter anderem in elektronischen Fahrkarten in London und Amsterdam und in Karten für die Zugangskontrolle eingesetzt. Mit Hilfe von Crapto1 und einem handelsüblichen RFID-Leser können sich Nutzer also Freifahrten im Nahverkehr sowie unbefugten Zutritt zu Gebäuden verschaffen.

Informatiker der Radboud-Universität in Nijmegen hatten im Frühjahr 2008 den Crypto1-Verschlüsselungsalgorithmus geknackt und ihre Ergebnisse in einem wissenschaftlichen Aufsatz beschrieben. NXP wollte den Wissenschaftlern im Juli 2008 auf dem Gerichtsweg die Veröffentlichung verbieten lassen. Die Richter wiesen die Klage jedoch ab.


eye home zur Startseite
JensG 12. Jan 2009

Lieber Linux-Jünger! Ich glaube zwar auch, dass es "haken" heißt, kann aber weder bei...

checker 29. Okt 2008

So etwas können nur Leute schreiben die keine Ahnung davon (Betriebssysteme) haben und...

DerEntwickler 29. Okt 2008

Was hat den ein Betriebssystem mit den Verschlüsselungsmethoden/verfahren zu tuen?

Linux Jünger 28. Okt 2008

Informiere dich lieber selbst, bevor du andere Benutzer diskriminierst und beleidigst...

Rollcage 28. Okt 2008

Geknackt war der ja wie im Artikel erwähnt bereits schon, neu ist hier die öffentlich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Requirements Engineer (m/w) - Netzwerkinfrastruktur, IT-Security & Verbindungsmanagement
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  2. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Komponentenverantwortliche/r für Windowsserver
    Landeshauptstadt München, München
  4. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. NEU: Geforce GTX 1080 Info-Seite
    ab 27.05. verfügbar
  2. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. Lepa MX-F1 500-Watt-Netzteil gratis beim 1-Jahres-Magazin-Abo der PC Games Hardware
    48,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  2. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  3. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  4. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  5. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  6. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  7. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  8. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  9. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  10. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Nach wie vor an der Realität vorbei

    Braineh | 20:38

  2. Hochkant mit Kamineffekt gibts schon länger...

    Bowman | 20:37

  3. Ist doch super: Mehr Steuereinnahmen und...

    hopsalla | 20:34

  4. Re: OT: "2K"

    wasabi | 20:33

  5. Re: Oettinger: Zuschauer können wegzappen

    Sybok | 20:26


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel