Facebook veröffentlicht Server-Software als Open Source

Scribe aggregiert Logdaten von vielen Servern in Echtzeit

Facebook hat einen kleinen Teil seiner Server-Software als Open Source veröffentlicht. Weitere Komponenten sollen folgen. Wer damit rechnet, dass die eigene Web-Applikation mehrere Milliarden Nachrichten pro Tag verarbeiten muss, sollte sich die Software ansehen, so Facebook.

Anzeige

Facebook hat die Software "Scribe" unter der Apache License 2.0 auf Sourceforge veröffentlicht. Der Server aggregiert die Log-Daten von einer großen Zahl an Servern in Echtzeit. Scribe selbst ist in C++ geschrieben, nutzt Thrift und verarbeitet bei Facebook derzeit Daten aus PHP, Python, C++ und Java. Die Unterstützung weiterer Sprachen soll folgen.

Scribe sei besonders skalierbar, ohne Änderungen auf Clientseite erweiterbar und sehr robust. Dabei nimmt Scribe den Verlust kleiner Datenmengen bei Hardwarefehlern bewusst in Kauf. Auch das Datenmodell von Scribe fällt sehr einfach aus, besteht es doch nur aus den Feldern Kategorie und Nachricht.

Scribe steht unter sourceforge.net/projects/scribeserver zum Download bereit.


moeper 27. Okt 2008

Selbstschutz, nicht das SVZ auf die Idee gekommen wäre noch Facebook zu verklagen...

thenktor 27. Okt 2008

Das ist eben Pech für Facebook. Hätte Facebook früher in Deutschland gestartet, dann...

Fuselbär 27. Okt 2008

Das Programm fasst sämtliche gesammelten Daten aller Nutzer zusammen um sie entsprechend...

Fuselbär 27. Okt 2008

Dann hat Facebook es aber ebenso schamlos gestohlen. Ähnliche Seiten gibt es schon...

ps 27. Okt 2008

jaja, blala. studivz ist doch nur wordpressmu + x

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Softwareentwickler C# / .NET (m/w)
    PLSCOM GmbH, Berlin
  2. Datenmanager / Analyst (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. IT-Consultant HP PPM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. Mathematisch-Technische Assistenz 3D-Messtechnik für die Verkehrstechnik
    VITRONIC GmbH, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Parrot Bebop ausprobiert

    Handliche Kameradrohne mit großem Controller

  2. Higgs Hunters

    Alle sollen bei der Suche nach Higgs helfen

  3. ASTC

    Roadmap für 100-TByte-Festplatten steht fest

  4. Broadwell-DE

    Intels Xeon D quetscht acht Kerne in einen 35-Watt-Chip

  5. UI-System

    Unity 4.6 mit neuen Tools für Benutzeroberflächen

  6. Speedport Hybrid

    Viprinet erwirkt einstweilige Verfügung gegen Telekom-Router

  7. Actionkameras

    Gopro plant eigene Drohnenproduktion

  8. ISSpresso

    ISS-Astronauten können jetzt Espresso trinken

  9. Richterlicher Beschluss

    US-Justiz umgeht Smartphone-Verschlüsselung

  10. Sony

    Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Escape Dead Island: Urlaub auf der Zombieinsel
Test Escape Dead Island
Urlaub auf der Zombieinsel

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

    •  / 
    Zum Artikel