Pinnacle stellt 4-1-Lösung für Radio und TV vor

Empfang von digitalem und analogem Antennenfernsehen, Radio und DVB-C

Pinnacle hat mit dem "PCTV Quatro Stick" einen USB-Stick vorgestellt, der viererlei Empfangsarten von TV und Radio ermöglicht. Neben DVB-T können auch analoge Fernsehsendungen, UKW-Radio und digitales Kabelfernsehen empfangen werden. Die beigelegte Software ermöglicht zudem den Empfang von Webradio-Sendungen.

Anzeige

Der Stick wird an einen USB-2.0-Port angeschlossen. Neben der mitgelieferten Antenne kann auch die Hausantenne angeschlossen werden. Der PCTV Quatro Stick erlaubt Timeshift-Funktionen, mit denen Fernsehübertragungen im laufenden Betrieb aufgenommen, unterbrochen und zurückgespult werden können.

Die mitgelieferte Windows-Software DistanTV erzeugt aus dem empfangenen Programm Live-Streams, die im heimischen Netzwerk angesehen werden können. Im Lieferumfang des Pinnacle PCTV Quatro Stick ist zudem die Windows-Anwendung "Pinnacle TVCenter Pro Software" enthalten, die neben einer elektronischen Programmübersicht (EPG) auch Videorekorderfunktionen und die Umwandlung in andere Formate wie zum Beispiel DivX ermöglicht.

Die beigelegte Videobearbeitungssoftware Pinnacle VideoSpin dient zum Schneiden der Aufnahmen. Über das beigelegte A/V-Adapterkabel kann der Stick analoge Videosignale aus einer Set-Top-Box oder einem Camcorder empfangen.

Der Pinnacle PCTV Quatro Stick soll ab sofort für rund 90 Euro in den Handel kommen.


Tommy Jähn 22. Okt 2008

Die Firma verbaut oft Chips von Philipps. Bei mir läuft eine PCI Karte perfekt. Ob...

Fräger 21. Okt 2008

ach neee, was du nicht sagst dass die in den 7 Stunden den Artikel korrigiert haben ist...

tdssd 21. Okt 2008

Also in meinem Artikel stand nix von DVB-S. DVB-C vielleicht, aber das hat nix mit Sat zu...

Ubuntu-user 21. Okt 2008

Wie hoch ist wohl die Chance, dass das Gerät auch sinnvoll auf Nicht-Windows-Systemen...

CF 21. Okt 2008

tjoa hat mich auch gerade verwirrt^^ hab mich genau das selbe gefragt.

Kommentieren



Anzeige

  1. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  4. Mitarbeiter (m/w) für die Implementierung von Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Digitale Geldbörse in iPhone 6 macht offenbar Fortschritte

  2. Auslandsspionage

    Bundesrechnungshof fordert Geheimdienstreform

  3. Videostreaming

    Netflix plant eigene Fernsehserien in Deutschland

  4. Cloud-Durchsuchung

    Microsoft will trotz Gerichtsbeschluss keine Daten hergeben

  5. Demo gegen Überwachung

    "Wo bleiben die deutschen Whistleblower?"

  6. Deutsche Grammophon

    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

  7. Alibaba

    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

  8. Test Infamous First Light

    Neonbunter Actionspaß

  9. Nach Wurstfirmeninsolvenz

    Redtube-Abmahn-Anwalt verliert Zulassung

  10. Gat out of Hell

    Saints Row und die Froschplage in der Hölle



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

    •  / 
    Zum Artikel