Little Big Planet wegen Koranzitaten in Musik zurückgerufen

Spiel verspätet sich zumindest in Nordamerika

Sonys PS3-Vorzeigetitel Little Big Planet verspätet sich weltweit aufgrund eines darin enthaltenen Musikstückes. Laut Hersteller beinhaltet das Musikstück im Spiel Zitate aus dem Koran, die erst überprüft werden müssten.

Anzeige

Gelöschter Beitrag aus dem Playstation-Forum
Gelöschter Beitrag aus dem Playstation-Forum
Wie im offiziellen Playstation-Blog zu lesen ist, fiel bei einer Überprüfung kurz vor dem offiziellen Verkaufsstart auf, dass eines der im Hintergrund laufenden Musikstücke einer Plattenfirma zwei Zitate aus dem Koran enthalte. Im Vorfeld war Sony Computer Entertainment im eigenen Forum durch arabisch sprechende Spieler freundlich informiert worden, dass das Singen von Korantexten mit Musikuntermalung eine grobe Verletzung des Islam darstelle.

 

Die muslimischen Spieler forderten: Sony solle das Musikstück durch einen Onlinepatch beseitigen und künftige Verkaufsversionen ohne das Lied ausliefern. Den entsprechenden Forumseintrag hat der Hersteller jedoch aus unerfindlichen Gründen gelöscht - und sich einen Tag später entschuldigt und die Verspätung des Spiels beziehungsweise den Rückruf von in den USA bereits an den Handel ausgelieferten Little-Big-Planet-Versionen bekanntgegeben.

In Nordamerika soll Little Big Planet nun erst im Laufe der Woche vom 27. Oktober 2008 an die Händler ausgeliefert werden - ein großer Versandhändler listet es für den 4. November. Der offizielle und von einigen Händlern unterlaufene Verkaufsstart war der 21. Oktober. In Europa war das Spiel für Ende Oktober angekündigt; ob es dabei bleibt, war noch nicht in Erfahrung zu bringen. Für Sony dürfte der Rückruf ein teurer Spaß sein, denn bereits gepresste Blu-ray-Scheiben sind nun reif für die Entsorgung - und Little Big Planet ist einer der wichtigen PS3-exklusiven Titel für dieses Jahr.


Bertl 29. Nov 2010

in 1000 jahren werden uns die menschen ( falls wir noch exestieren durch unsere naivität...

FF 11. Okt 2010

also die Verteidigung von Religionen generell finde ich ja schon immer absurd, da sie...

_MS 05. Okt 2010

Er ist halt ein vielbeschäftigter Mann... http://www.youtube.com/watch?v=fbqkBMRQb40

Trollversteher 05. Okt 2010

Ich hoffe nur nur hast bei Stoßgebeten eine etwas bessere Reaktionszeit als hier im Forum...

ich bin gott 05. Okt 2010

ich bin gott und habe was dazu zu sagen: ihr menschen werdet mich nie verstehen, wer oder...

Kommentieren


stohl.de / 18. Okt 2008

Little Big Planet verschoben



Anzeige

  1. Project Management Coordinator (m/w)
    Teradata GmbH, München, Frankfurt oder Düsseldorf
  2. Support Specialist IT (m/w)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  3. Senior Produkt Manager (m/w)
    Sophos Technology GmbH, Karlsruhe
  4. Projektleiter/in für Luftfahrfahrzeug TORNADO (Bundeswehrhintergrund)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  2. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  3. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  4. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  5. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  6. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  7. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  8. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  9. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24

  10. Google-Suchergebnisse

    EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  2. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein
  3. Cyanogenmod-Smartphone Weitere Käufer erhalten das Oneplus One

Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

    •  / 
    Zum Artikel