Cebit: Halle 11 widmet sich der IT-Sicherheit

Schwerpunkt Security World erhält mehr Platz

Auf der Cebit 2009 wird die Ausstellung Security World die komplette Halle 11 belegen. Damit will die Deutsche Messe AG dem Interesse am Thema Sicherheit gerecht werden. Rund um die Halle 11 sollen themenverwandte Bereiche zu finden sein.

Anzeige

"Die Cebit Security World hat sich in den vergangenen Jahren als ein wichtiger Publikumsmagnet auf der Messe etabliert", so Ernst Raue, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG. Die Messe will dem Thema mehr Raum geben und so nimmt die Security World 2009 die gesamte Halle 11 ein. Der Standort soll gut sein, weil sich in Halle 12 das Thema Netzwerke und in Halle 14 das Themenfeld Telematics & Navigation befinden.

Das Spektrum der Sicherheitsausstellung soll von Software wie Anti-Viren-Anwendungen über Authentifizierungstechniken wie biometrische Lösungen bis zu Netwerksicherheit und Mobile Security reichen. Außerdem sollen Videoüberwachung und Gebäudeschutz ein Thema sein. Zusätzlich soll ein funktionsfähiges Rechenzentrum mit allen sicherheitsrelevanten Aspekten abgebildet werden.

"Wir werden die Cebit Security World mittelfristig zu der führenden internationalen Messeplattform für Security-Themen ausbauen. Der Umzug in die Halle 11 sowie die inhaltliche Angebotserweiterung um klassische Sicherheitssysteme sind erste Schritte in diese Richtung", so Raue weiter.

Die Cebit findet vom 3. bis 8. März 2009 in Hannover statt.


Teilnehmer 16. Okt 2008

Nein, es werden mehrere neue Handy Spiele und Klingeltöne dort vorgestellt.

Hanno Z. 15. Okt 2008

Stimmt, wenn man einen Bundestrojanerbefürworter und exzessiven Datensammler einladen...

Schäublone 15. Okt 2008

Aber bitte ohne Herrn Dr. Schäuble!

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Application Engineer E-Commerce (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  2. Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechniker (m/w)
    IT Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  3. Mitarbeiter / Mitarbeiterin für IT-Systemadministration
    Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Marburg
  4. Re­quire­ments-In­ge­nieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stutt­gart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroautos

    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

  2. Studie

    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

  3. Taxi-Konkurrenz

    Uber will Gesetzesreform

  4. Star Citizen

    Virtuelles Raumschiff für 2.500 US-Dollar

  5. Patentstreit

    Samsung fordert Importverbot für Nvidia-GPUs

  6. Spieleklassiker

    Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  7. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  8. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  9. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  10. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Battlefield Hardline angespielt: New Action Hero
Battlefield Hardline angespielt
New Action Hero
  1. Videostreaming Youtube startet 60-fps-Wiedergabe
  2. Electronic Arts Business-Ergebnisse und Battlefield-Termine
  3. Dreijahresplan EA will Spielervertrauen zurückgewinnen

    •  / 
    Zum Artikel