Cebit: Halle 11 widmet sich der IT-Sicherheit

Schwerpunkt Security World erhält mehr Platz

Auf der Cebit 2009 wird die Ausstellung Security World die komplette Halle 11 belegen. Damit will die Deutsche Messe AG dem Interesse am Thema Sicherheit gerecht werden. Rund um die Halle 11 sollen themenverwandte Bereiche zu finden sein.

Anzeige

"Die Cebit Security World hat sich in den vergangenen Jahren als ein wichtiger Publikumsmagnet auf der Messe etabliert", so Ernst Raue, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG. Die Messe will dem Thema mehr Raum geben und so nimmt die Security World 2009 die gesamte Halle 11 ein. Der Standort soll gut sein, weil sich in Halle 12 das Thema Netzwerke und in Halle 14 das Themenfeld Telematics & Navigation befinden.

Das Spektrum der Sicherheitsausstellung soll von Software wie Anti-Viren-Anwendungen über Authentifizierungstechniken wie biometrische Lösungen bis zu Netwerksicherheit und Mobile Security reichen. Außerdem sollen Videoüberwachung und Gebäudeschutz ein Thema sein. Zusätzlich soll ein funktionsfähiges Rechenzentrum mit allen sicherheitsrelevanten Aspekten abgebildet werden.

"Wir werden die Cebit Security World mittelfristig zu der führenden internationalen Messeplattform für Security-Themen ausbauen. Der Umzug in die Halle 11 sowie die inhaltliche Angebotserweiterung um klassische Sicherheitssysteme sind erste Schritte in diese Richtung", so Raue weiter.

Die Cebit findet vom 3. bis 8. März 2009 in Hannover statt.


Teilnehmer 16. Okt 2008

Nein, es werden mehrere neue Handy Spiele und Klingeltöne dort vorgestellt.

Hanno Z. 15. Okt 2008

Stimmt, wenn man einen Bundestrojanerbefürworter und exzessiven Datensammler einladen...

Schäublone 15. Okt 2008

Aber bitte ohne Herrn Dr. Schäuble!

Kommentieren



Anzeige

  1. Bereichsleiter (m/w) Entwicklung Personalsoftware
    AKDB, München
  2. Berater IP Netze (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Dresden, Berlin
  3. Projektleiter Automotive (m/w)
    KSE GmbH, Ingolstadt
  4. IT-Consultant HP PPM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hdmyboy

    HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy

  2. Merkel-Handy

    NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen

  3. Unitymedia

    Liberty Global schafft Marke KabelBW ab

  4. NSA-Ausschuss

    BND trickst bei Auslandsüberwachung in Deutschland

  5. IT-Anwalt

    "Facebook geht bei neuen AGB illegal vor"

  6. Erbgut

    DNA überlebt Ausflug ins All

  7. Windows-Nachbau

    ReactOS bekommt neuen Explorer

  8. Bundesgerichtshof

    Kopierschutzmaßnamen für Konsolen sind zulässig

  9. Linshof i8

    Achteck-Smartphone mit Übertaktung und Turbo-Speicher

  10. Media Player

    Windows 10 unterstützt FLAC für verlustfreie Musik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. CPUs Intels Broadwell-U für Notebooks erscheint erst nach der CES
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. Republic of Gamers G20 Asus' Konsolen-PC mit der Ecke bietet Geforce GTX 980
  2. Staatstrojaner Scanner-Software Detekt warnt vor sich selbst
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

    •  / 
    Zum Artikel