Cebit: Halle 11 widmet sich der IT-Sicherheit

Schwerpunkt Security World erhält mehr Platz

Auf der Cebit 2009 wird die Ausstellung Security World die komplette Halle 11 belegen. Damit will die Deutsche Messe AG dem Interesse am Thema Sicherheit gerecht werden. Rund um die Halle 11 sollen themenverwandte Bereiche zu finden sein.

Anzeige

"Die Cebit Security World hat sich in den vergangenen Jahren als ein wichtiger Publikumsmagnet auf der Messe etabliert", so Ernst Raue, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG. Die Messe will dem Thema mehr Raum geben und so nimmt die Security World 2009 die gesamte Halle 11 ein. Der Standort soll gut sein, weil sich in Halle 12 das Thema Netzwerke und in Halle 14 das Themenfeld Telematics & Navigation befinden.

Das Spektrum der Sicherheitsausstellung soll von Software wie Anti-Viren-Anwendungen über Authentifizierungstechniken wie biometrische Lösungen bis zu Netwerksicherheit und Mobile Security reichen. Außerdem sollen Videoüberwachung und Gebäudeschutz ein Thema sein. Zusätzlich soll ein funktionsfähiges Rechenzentrum mit allen sicherheitsrelevanten Aspekten abgebildet werden.

"Wir werden die Cebit Security World mittelfristig zu der führenden internationalen Messeplattform für Security-Themen ausbauen. Der Umzug in die Halle 11 sowie die inhaltliche Angebotserweiterung um klassische Sicherheitssysteme sind erste Schritte in diese Richtung", so Raue weiter.

Die Cebit findet vom 3. bis 8. März 2009 in Hannover statt.


Teilnehmer 16. Okt 2008

Nein, es werden mehrere neue Handy Spiele und Klingeltöne dort vorgestellt.

Hanno Z. 15. Okt 2008

Stimmt, wenn man einen Bundestrojanerbefürworter und exzessiven Datensammler einladen...

Schäublone 15. Okt 2008

Aber bitte ohne Herrn Dr. Schäuble!

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Feldgeräteintegration (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Denkendorf bei Stuttgart
  2. Professional System Engineer (m/w) für Microsoft Exchange
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  3. Prozess- und Projektreferent (m/w) in der Abteilung Vertriebssysteme
    DEKRA SE, Stuttgart
  4. Software Quality Manager (m/w)- Industry & Logistics
    Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad oder Berlin

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Bis zu 60 € Cashback von MSI
    (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)
  2. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Grand Budapest Hotel, Teenage Mutant Ninja Turtles, Django Unchained, Edge of...
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - Special Edition [PlayStation 4]
    79,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Asus GX700

    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

  2. Testlauf

    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

  3. Mate S im Hands On

    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

  4. Smartwatch

    Huawei Watch kostet so viel wie Apples iWatch

  5. Sonys Xperia-Z5-Modellreihe im Hands on

    Das erste Smartphone mit 4K-Display

  6. Für unterwegs und Homeoffice

    Telekom bietet den neuen Service "One Number"

  7. Copyrightstreit um Happy Birthday

    Kinderlieder gegen Time Warner

  8. Star Wars

    Galaxy of Heroes auf dem Mobilegerät

  9. Verdeckte PR

    Wikipedianer schmeißen Sockenpuppen raus

  10. Ideapad Miix 700 im Hands On

    Lenovo baut ein Surface



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Re: Es bleibt zu teuer

    Shackal | 20:52

  2. Re: nie wieder kabel deutschland

    Sandmann2605 | 20:51

  3. Re: Irgendwie bin ich da raus aus der Nummer

    Trockenobst | 20:51

  4. Re: Das nervt auch bei Amazon

    MarkS | 20:49

  5. Re: Da ist mehr möglich

    Bouncy | 20:48


  1. 18:20

  2. 17:49

  3. 17:43

  4. 17:24

  5. 16:45

  6. 15:23

  7. 15:13

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel