Adobes Flash Player 10 steht zum Download bereit

3D-Animationen, Hardwarebeschleunigung und eine neue Text-Layout-Engine

Ab sofort steht Adobes Flash Player 10 für Windows, MacOS X und Linux zum Download bereit. Entwickelt unter dem Codenamen Astro wartet der Flash Player 10 mit grundlegenden Verbesserungen auf, darunter interaktive 3D-Animationen, erweiterte Hardwarebeschleunigung, eine neue Layout-Engine für Text und neue Möglichkeiten zur Audiobearbeitung.

Anzeige

Flash Player 10
Flash Player 10
Mit dem Flash Player 10 führt Adobe neue interaktive 3D-Animationen ein. Diese werden aus 2D-Objekten berechnet und versprechen volle Interaktivität. Die Funktion richtet sich an Entwickler, denen das Wissen für die Gestaltung von 3D-Objekten fehlt. Adobe will dafür passende APIs bereitstellen. Nach wie vor kann der Flash Player 10 mit entsprechenden Plug-ins vorberechnete 3D-Figuren und -Animationen integrieren.

Flash Player 10
Flash Player 10
In der neuen Version unterstützt der Flash Player zudem Adobes Pixel Bender. Damit lassen sich eigene Filter und Effekte anlegen, um diese in den Flash Player 10 zu integrieren. Diese Verfahren basieren auf den Filtern aus Adobes After Effects CS3 und sollen im Flash Player nur etwa 1 KByte an Speicher belegen. Sie werden über Scripte realisiert und bei der Ausführung animiert. Nutzer können auch eigene Effekte kreieren und an andere weitergeben. Unter adobe.com/cfusion/exchange hat Adobe eine Tauschbörse für Pixel-Bender-Effekte eingerichtet.

Flash Player 10
Flash Player 10
Bei der Wiedergabe von Animationen und Videos kann der Flash Player 10 Hardwarebeschleunigung nutzen und bringt dazu die beiden neuen Window-Modi "direct" und "gpu" mit, wie Flash-Player-Entwickler Tinic Uro in seinem Blog erläutert. Er weist unter anderem darauf hin, dass das Rendering im Grafikchip in den meisten Fällen nicht schneller ist als in der CPU. Für Pixel Bender wird die Hardwarebeschleunigung gar nicht verwendet.

Adobes Flash Player 10 steht zum Download bereit 

...umgehen... 15. Okt 2009

...und die methoden zum umgehen wären?

ichbins 06. Nov 2008

wem interessiert linux?

mr. tux 16. Okt 2008

Du hast recht... http://www.heise.de/security/Kritische-Sicherheitsluecken-in-Adobe-Flash...

christian e. 16. Okt 2008

ja aber musste auch java im hintergrund laufen - geht jetzt ganz ohne java und man kann...

chine 16. Okt 2008

und ich dachte immer die hätten Zöpfe *g*

Kommentieren


Puhs Blog / 17. Okt 2008

Adobe Flash Player 10

F!XMBR / 15. Okt 2008

Adobe Flash 10 Release



Anzeige

  1. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  2. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  3. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  4. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  2. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  3. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  4. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  5. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  6. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  7. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  8. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  9. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  10. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel