Anzeige

Adobes Flash Player 10 steht zum Download bereit

3D-Animationen, Hardwarebeschleunigung und eine neue Text-Layout-Engine

Ab sofort steht Adobes Flash Player 10 für Windows, MacOS X und Linux zum Download bereit. Entwickelt unter dem Codenamen Astro wartet der Flash Player 10 mit grundlegenden Verbesserungen auf, darunter interaktive 3D-Animationen, erweiterte Hardwarebeschleunigung, eine neue Layout-Engine für Text und neue Möglichkeiten zur Audiobearbeitung.

Anzeige

Flash Player 10
Flash Player 10
Mit dem Flash Player 10 führt Adobe neue interaktive 3D-Animationen ein. Diese werden aus 2D-Objekten berechnet und versprechen volle Interaktivität. Die Funktion richtet sich an Entwickler, denen das Wissen für die Gestaltung von 3D-Objekten fehlt. Adobe will dafür passende APIs bereitstellen. Nach wie vor kann der Flash Player 10 mit entsprechenden Plug-ins vorberechnete 3D-Figuren und -Animationen integrieren.

Flash Player 10
Flash Player 10
In der neuen Version unterstützt der Flash Player zudem Adobes Pixel Bender. Damit lassen sich eigene Filter und Effekte anlegen, um diese in den Flash Player 10 zu integrieren. Diese Verfahren basieren auf den Filtern aus Adobes After Effects CS3 und sollen im Flash Player nur etwa 1 KByte an Speicher belegen. Sie werden über Scripte realisiert und bei der Ausführung animiert. Nutzer können auch eigene Effekte kreieren und an andere weitergeben. Unter adobe.com/cfusion/exchange hat Adobe eine Tauschbörse für Pixel-Bender-Effekte eingerichtet.

Flash Player 10
Flash Player 10
Bei der Wiedergabe von Animationen und Videos kann der Flash Player 10 Hardwarebeschleunigung nutzen und bringt dazu die beiden neuen Window-Modi "direct" und "gpu" mit, wie Flash-Player-Entwickler Tinic Uro in seinem Blog erläutert. Er weist unter anderem darauf hin, dass das Rendering im Grafikchip in den meisten Fällen nicht schneller ist als in der CPU. Für Pixel Bender wird die Hardwarebeschleunigung gar nicht verwendet.

Adobes Flash Player 10 steht zum Download bereit 

eye home zur Startseite
...umgehen... 15. Okt 2009

...und die methoden zum umgehen wären?

ichbins 06. Nov 2008

wem interessiert linux?

mr. tux 16. Okt 2008

Du hast recht... http://www.heise.de/security/Kritische-Sicherheitsluecken-in-Adobe-Flash...

christian e. 16. Okt 2008

ja aber musste auch java im hintergrund laufen - geht jetzt ganz ohne java und man kann...

chine 16. Okt 2008

und ich dachte immer die hätten Zöpfe *g*

Kommentieren


F!XMBR / 15. Okt 2008

Adobe Flash 10 Release



Anzeige

  1. Automatisierungstechniker / Programmierer (m/w)
    Vogt-Plastic GmbH, Rheinfelden
  2. IT Infrastruktur Support (m/w)
    RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Google hat die GPL getötet

    Lapje | 21:47

  2. Re: Vectoring verhindert Wettbewerb.

    RipClaw | 21:45

  3. Re: was ist eigentlich mit

    daarkside | 21:43

  4. Re: Entwicklung von Apple TV so teuer?

    Pjörn | 21:39

  5. so ein System darf nicht zugelassen werden!!!

    hle.ogr | 21:37


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel