Nvidia macht Apple Probleme

Ausfälle beim MacBook Pro mit GeForce 8600M GT

Auch Apple räumt nun ein, dass die fehlerhaften Grafikchips von Nvidia in einigen Apple-Notebooks Probleme bereiten und schießt dabei kräftig gegen Nvidia.

Anzeige

Apples MacBook Pro ist ebenfalls von den Problemen betroffen, die Nvidia im Juli 2008 bei einigen Grafikchips einräumte. Die fehlerhaften Chips fallen deutlich häufiger aus als normal. Genaue Informationen darüber, welche Chips betroffen sind, gibt es von Nvidia bislang nicht. Gegenüber Apple habe Nvidia allerdings versichert, dass die von Apple verbauten Grafikchips nicht betroffen seien. Dem ist aber nicht so.

Wie Apple in seiner , hat eine interne Untersuchung ergeben, dass einige Modelle des MacBook Pro mit Nvidias GeForce 8600M GT doch Probleme bereiten. Sollte es daher zu Schwierigkeiten mit diesen Chips kommen, verspricht Apple eine kostenlose Reparatur innerhalb der ersten zwei Jahre nach dem Kauf, auch wenn die Garantie bereits abgelaufen ist. Wer schon für entsprechende Reparaturen bezahlt hat, soll entschädigt werden.

Die Probleme äußern sich in Form von gestörten Darstellungen auf dem Bildschirm oder dem kompletten Ausfall, einschließlich der Ausgabe auf einem externen Monitor. Im Einzelnen betroffen sind MacBook-Pro-Modelle mit 15- und 17-Zoll-Display, die zwischen Mai 2007 und September 2008 gefertigt wurden und über einen GeForce 8600M GT verfügen.


spanther 26. Aug 2009

Genauso sehe ich das auch! *g* Darum Finger weg von Winzigweich(spüler) und...

Der übliche... 26. Aug 2009

es ist wie immmer der übliche krempel: mac vs pc und pc vs mac Jeder denkt, dass er...

spanther 18. Mai 2009

Das will man wohl nicht hoffen. Tote User sind schlecht für die Statistik ;-) Durchaus...

drfreak2004 18. Mai 2009

Also ich lache mich langsam tot. Wer Windows alle paar Monate neu aufsetzen muss hat...

spanther 14. Okt 2008

Und das entschuldigt das schlampige Vorgehen der Firma Apple welche defekte Geräte...

Kommentieren




Anzeige

  1. Business Intelligence Analyst Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  2. APP-Entwickler (m/w) für iOS / Android
    GIGATRONIK Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Senior Consultant Reporting (m/w)
    b.telligent, München und Zürich
  4. Entwickler (m/w) SAP WM / LES (Warehouse Management)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  2. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  3. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  4. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  5. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  6. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  7. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden

  8. Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer

  9. Gameface Labs Mark IV

    Virtuelle, drahtlose Android-Realität mit 1440p

  10. Verbraucherwarnung

    Nokia ruft Netzteile des Lumia 2520 zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel