Skype gibt Tom Online Schuld an Abhörskandal in China

"Skype-to-Skype Kommunikation absolut sicher und vertraulich"

Die eBay-Tochter Skype gibt ihrem Joint-Venture-Partner Tom Online die alleinige Schuld im laufenden Abhörskandal in China. Der Mehrheitseigner halte sich nicht an die Absprachen, nach denen verbotene Begriffe in Instant Messaging ausgefiltert und gelöscht, nicht aber abgespeichert und Dritten zur Verfügung gestellt werden dürften.

Anzeige

Skype, der Anbieter von VoIP- und Instant-Messaging-Software, macht seinen chinesischen Partner für Abhörpraktiken im Gemeinschaftsunternehmen Tom-Skype verantwortlich. Tom-Skype, ein P2P-Produkt, das Bewohnern Chinas die Kommunikation via Skype ermöglicht, zeichnet laut einem Forschungsbericht der University of Toronto alle Inhalte und Verbindungsdaten für Textchat und Sprachtelefonie seiner Nutzer auf. Diese Daten werden gespeichert und nach Schlüsselbegriffen etwa zu demokratischen Rechten und nach Kritiken an den chinesischen Machthabern durchsucht. So landen Aussagen zu aktuellen Skandalen, wie der Vergiftung von rund 13.000 Kindern durch verseuchtes Milchpulver, in China im Filter.

Die zensierten Begriffe und Passagen werden aus den Nachrichten gelöscht und Kopien der Originale gespeichert. Aufgezeichnet werden auch die IP-Adressen, Nutzernamen, Festnetznummern und die Sende- und Empfangszeiten der Anwender. Betroffen ist auch die Skype-Kommunikation ins Ausland. Die Forscher gehen davon aus, dass die Daten zur politisch motivierten Überwachung genutzt werden, konnten dies aber nicht belegen. Zudem hätten Hacker die Abhörserver von Tom Online, auf denen die Überwachungsdaten liegen, kompromittiert.

Skype-President Josh Silverman, der das Gemeinschaftsprodukt "Tom-Skype" nur noch "Tom" nennt, erklärt dazu, es sei allgemein bekannt, dass die chinesische Regierung seit vielen Jahren die ein- und ausgehende Kommunikation des Landes überwache. "Das betrifft tatsächlich alle Formen der Kommunikation wie E-Mail, Festnetz-, Mobiltelefonie und Instant Messaging innerhalb des Landes, vom und ins Ausland." Tom habe wie jeder andere Provider für Kommunikationsservices in China eine Verpflichtung, einvernehmlich damit zu agieren, um überhaupt ein Geschäft in dem Land betreiben zu dürfen.

"Im April 2006 hatte Skype öffentlich bekannt, dass Tom einen Textfilter betreibt, der bestimmte Wörter in Chat-Nachrichten, deren Veröffentlichung unpassend wäre, einfach verwirft, nicht anzeigt und auch nicht ermittelt", so Silverman weiter. "Es war unser Verständnis, dass es nicht Toms Aufgabe ist, Chat-Nachrichten mit bestimmten Keywords aufzuzeichnen und zu übermitteln. Wir sind nun dabei zu untersuchen, warum Tom die Vorgehensweise geändert hat."

Auch über den Einbruch in die Server, auf denen die Abhördaten vorgehalten werden, sei Skype informiert und sehr besorgt. Auf "energisches Drängen" Skypes hin habe Tom die Sicherheitslücke behoben. Silverman betonte zudem, dass nur Nutzer der "Tom-Software" betroffen seien, nicht aber Nutzer der Standard-Skype-Software. "Skype-to-Skype Kommunikations war und ist absolut sicher und vertraulich", sagt der Manager.


Hampfred Bowgard 10. Jan 2009

wieso kann mein altes laufwerk nur -r brennen? < du hast nen mac, stimmts? :P

43r43r43 10. Jan 2009

Du hast Windows, stimmts?

Darq 11. Okt 2008

Wieso geht mein DVD Laufwerk an wenn ich Skype starte? Einfache Frage

evan 07. Okt 2008

Noch druff vom Wochenende oder schon am Vorglühen für das kommende??? o.O

ROGIER 07. Okt 2008

ICH HABE EIN SCHWIERIGE FRAGE FUR DICH: wat is de driehoekswortel van 53. SO WENN DU DAS...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    PES-Ingenieurgesellschaft mbH, Hösbach
  2. Embedded Software Engineer (m/w)
    GIGATRONIK Technologies AG, Wil SG (Schweiz)
  3. Service Desk Mitarbeiter/in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., St. Augustin
  4. SAP-FI/CO-Inhouse-Berater (m/w)
    Zott SE & Co. KG, Mertingen Raum Augsburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: Canon Cashback-Aktion (bitte auf die Cashback-Preise klicken!)
    bis zu 200,00€ zurück erhalten
  2. PCGH-PCs mit GTX 970/980 inkl. Batman Arkham Knight + The Witcher 3
  3. PREISSTURZ: Gainward GeForce GTX Titan X
    999,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  2. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  3. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  4. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  5. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  6. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  7. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro

  8. Umfrage

    US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten

  9. Mozilla

    Firefox personalisiert Werbung mit Browserverlauf

  10. Tracking auf Unternehmensseiten

    Verbraucherschützern gefällt der Gefällt-mir-Knopf nicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Re: pervers oder nicht pervers

    fluppsi | 21:06

  2. Re: Politische Inhalte von Star Trek

    MK899 | 21:05

  3. Klingt wie...

    triplekiller | 21:05

  4. Re: Beschleunigungsstreifen

    crazypsycho | 21:04

  5. Re: Früher gerne, heute Protest gegen EA

    exxo | 21:01


  1. 18:43

  2. 15:32

  3. 15:26

  4. 15:09

  5. 14:21

  6. 14:08

  7. 13:54

  8. 13:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel