Abo
  • Services:
Anzeige

Umsatz mit Musikdownloads wächst stark

Nutzer werden älter

Die Musikdownloads standen und stehen immer noch im Schatten der echten CD-Verkäufe. Dennoch wird die Branche 2008 ein starkes Umsatzwachstum verzeichnen. Gegenüber dem Vorjahr steigen die Umsätze in Deutschland um rund 30 Prozent auf voraussichtlich 78 Millionen Euro.

Bei den Umsätzen sind Einzelsongs und komplette Alben berücksichtigt worden. Nach einer Erhebung des Marktforschungsinstituts GfK, die im Auftrag des Bitkom-Verbandes durchgeführt wurde, stieg nicht nur der Umsatz, sondern auch die Zahl der verkauften Musikstücke.

Anzeige

"Der Downloadmarkt wächst sprunghaft", sagte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer. Bereits im ersten Halbjahr 2008 haben sich die Deutschen Musik für 39 Millionen Euro auf ihre PCs heruntergeladen. Im Vorjahreszeitraum waren es in den ersten sechs Monaten 27 Millionen Euro.

Die Zahl der Downloads wird auf etwa 38 Millionen Einzelsongs und Alben ansteigen. Das sind zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Die Prognose basiert auf den Zahlen des ersten Halbjahres. In diesem Zeitrum wurden 19 Millionen Songs und Alben heruntergeladen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag der Wert bei 15,7 Millionen.

Derzeit kostet ein Einzelsong im Durchschnitt 1,84 Euro. Zur Preisentwicklung wurden keine Angaben gemacht.

Musikdownloads werden auch für ältere Nutzer interessanter. Damit erreicht die Musikindustrie ein zahlungskräftigeres Publikum mit großem Wachstumspotenzial. Jeder zweite Downloadkunde (55 Prozent) im ersten Halbjahr 2008 war älter als 29 Jahre. Männliche Nutzer überwiegen im Musikdownload-Geschäft. Sie laden sechs von zehn Dateien herunter.


eye home zur Startseite
Abo-Kunde 06. Okt 2008

Stichwort: Abo-Kunden, die ihr Abo schleifen lassen. Wenn man 10€/Monat zahlt und nur 1...

lustiger_lacher 06. Okt 2008

Guten Morgen liebe Napster Marketingabteilung.. etwas wenige thumbes posten würde nicht...

lustiger_lacher 06. Okt 2008

In Zeiten in denen ein dümmlicher Klingelton schon 4,99€ kosten kann, gibt es auch genug...

knips 06. Okt 2008

Du meinst also, man müßte der MI/FI nur genug Ware abkaufen/Geld geben, und dann...

Crazy Iwan 06. Okt 2008

Neben dem Preis sehe ich noch ein anderes Problem: Wenn ich eine CD kaufe, kann ich diese...


Marko´s Weblog / 10. Okt 2008

Musikdownloads



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  2. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ inkl. Versand
  2. 308,95€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. Re: Netflix ist es wert

    gudixd | 04:12

  2. Re: Ich glaube den Chinesen

    quasides | 02:15

  3. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Pjörn | 02:08

  4. Re: Der Grund war eindeutig.

    zampata | 01:26

  5. Re: Immer noch kein HBM?

    ms (Golem.de) | 01:05


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel