Anzeige

Spekulationen über Playstation 4 und nächste Wii

Gerüchteküche mit neuen Infos zur kommenden Konsolengeneration

Die nächste Generation von Wii und Playstation ist gar nicht so anders als die aktuellen Geräte - falls sich aktuelle Meldungen bewahrheiten. Denen zufolge sollen die PS4 und der Wii-Nachfolger die Architektur und viel grundlegende Technik übernehmen.

Die Playstation 4 soll nach den Berichten einer japanischen Zeitschrift wie die PS3 auf dem Cell-Prozessor beruhen. Der soll über 24 oder gar 32 Prozessorkerne verfügen, voraussichtlich auf 45-nm-Fertigungstechnik oder auf noch weiter entwickelten Chiplayouts basieren. Außerdem wolle Sony künftig statt des momentan verwendeten XDR- den deutlich günstigen DDR-3-Speicher verwenden. Ziel sei es, in absehbarer Zeit mit einem neuen Modell im Markt zu sein und die hohen Herstellungskosten der Playstation weiter zu senken.

Anzeige

Ein Vorteil dieser Vorgehensweise wäre, dass das Gerät wohl kompatibel mit aktueller PS3-Software wäre. Ein Nachteil wäre, dass der Cell-Prozessor und die PS3-Architektur bei vielen Entwicklern unbeliebt, weil aufwendig zu programmieren sind. Insbesondere Umsetzungen und Parallelentwicklungen mit der Xbox 360 sind dadurch zeitraubend und kostenintensiv, was dem Spielekatalog von Sony schadet. Wie dem auch sei, vor 2010 soll das neue Gerät auf keinen Fall auf den Markt kommen.

Ein anderes Gerücht betrifft die Wii-Konsole von Nintendo: Sie soll laut Whattheyplay.com angeblich einen echten Nachfolger bekommen - und nicht durch ein anders positioniertes Gerät ersetzt werden, wie es zuvor dem Gamecube und davor dem N64 erging. Momentan werde die neue Spielekonsole "Wii HD" genannt, was auf ihr angeblich wichtigstes Merkmal hindeutet: hochauflösende Grafik. Wii ist die einzige aktuelle Spielekonsole, die kein hochauflösendes Fernsehbild unterstützt - die höchstmögliche Auflösung liegt bei 852 x 480 Pixeln. Von Wii-Spielen werden aber in der Regel geringere Auflösungen genutzt, was sich auf hochauflösenden Fernsehern und Projektoren deutlich bemerkbar macht.

Außerdem, so der Bericht, würde Nintendo für das Gerät mehr Wert als derzeit auf Onlinekonnektivität und auf Rückwärtskompatibilität legen. Welche Art von Eingabegerät zum Einsatz kommt, sei völlig offen. Nintendo will demnach wieder eigene Wege gehen und peilt derzeit 2011 als Erscheinungsdatum an.


eye home zur Startseite
sony rules 14. Apr 2009

make ps4 and zelda for the new wii

träumer 02. Jan 2009

oder ne Wii mit Grafik und BluRay von PS3 .. das wäre schön. Selbst DVD auf PS3 sehen...

SchlösenMecker 03. Okt 2008

omg, hör dich auf mit sonie. der drecksladen gehört geschlossen. die sollen lieber ne...

Rainer Zufall 02. Okt 2008

Bringt eine PS3.5 heraus. Gleiche CPU, gleiche GPU. Aber 1 GB RAM. NIEMAND wird sich mehr...

WinamperTheSecond 02. Okt 2008

Worüber sich die Kundschaft der Classic-Games aber durchaus freut, die Qualität der...


Wii Spiele Archiv / 01. Okt 2008

Wii HD - Nintendo Wii Nachfolger erscheint 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  2. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Trianel GmbH, Aachen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. 149,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Sind Sie ein Terrorist?

    Gandalf2210 | 01:45

  2. Re: Fingerprintsensor hinten ?

    monosurround | 01:19

  3. Ja nice.....

    MooHH | 01:09

  4. RAID 1 + NVME SSDs

    tbol.inq | 01:01

  5. Re: ABSCHALTEN!!!

    Prinzeumel | 00:50


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel