Samsung M8800 Pixon: Touchscreenhandy mit 8-Megapixel-Kamera

8-Megapixel-Kamera mit Autofocus, 16fachem Digitalzoom und Gesichtserkennung

Mit dem M8800 Pixon hat Samsung ein Mobiltelefon mit 8-Megapixel-Kamera samt Autofokus vorgestellt. Die Gehäuserückseite ist wie die Vorderseite einer herkömmlichen Kompaktkamera gestaltet, um die Fotofähigkeiten des Geräts zu betonen. Das HSDPA-Mobiltelefon wird über einen Touchscreen bedient und verzichtet auf eine Tastatur.

Anzeige

M8800 Pixon
M8800 Pixon
Die 8-Megapixel-Kamera im M8800 Pixon ist mit einem Autofokus, 16fachem Digitalzoom und einem Fotolicht ausgestattet. Letzteres kann in zwei Helligkeitsstufen verwendet werden und soll auch bei sehr dunkler Umgebung passable Ergebnisse liefern. Eine Advanced Shake Reduction (ASR) getaufte Technik soll Verwackler verhindern und mit einer speziellen Funktion lassen sich bequem Panoramabilder erzeugen.

Die Kamera bietet außerdem Funktionen, um auf Gesichter scharf zu stellen, und wenn sie ein Lächeln im Linsenbereich erkennt, löst sie automatisch aus. Damit sollen Schnappschüsse immer gelingen. Im Mobiltelefon befindet sich ein Lagesensor, so dass der Bildbetrachter mittels Kippbewegung von einem Foto zum nächsten wechselt.

M8800 Pixon
M8800 Pixon
Alle aufgenommenen Fotos kann der Anwender zudem mit einer Notiz oder einer Zeichnung versehen. Mit der Kamera lassen sich außerdem Videos mit einer Auflösung von 720 x 480 Pixeln aufzeichnen und über einen TV-Ausgang können Fotos und Videos auf einem Fernseher angezeigt werden.

Außerdem unterstützt die Kamera Geo-Tagging, allerdings fehlt dem Mobiltelefon ein GPS-Empfänger, so dass ein externer GPS-Empfänger über Bluetooth angebunden werden muss, um die Funktion sinnvoll nutzen zu können. Ob das Samsung-Mobiltelefon ansonsten eine Ortung über die Mobilfunkzellen vornimmt, ist nicht bekannt. Dieses Verfahren erlaubt allerdings nur eine sehr ungenaue Ortung, so dass der Nutzen sehr begrenzt ist.

Samsung M8800 Pixon: Touchscreenhandy mit 8-Megapixel-Kamera 

jan halstenebrg 17. Nov 2008

so viele mp's es hat so schei*e sieht's auch aus

Ich_bin_ich 09. Okt 2008

Ich weiß net, was ihr alle habt, es gibt sehr wohl handys (seit etlichen jahren) die...

fokka 01. Okt 2008

hmmm...bei billig-china-bauart, ja, aber wenn man einmal die gesamte tiefe eines handys...

fafafa 01. Okt 2008

JA KLAR! und fürs surfen/mailen nimm ich dann meinen alienware 18 zoll dual core nvidia...

onimoni 01. Okt 2008

Du warst wohl im Physikunterricht rein physikalisch abwesend. Das einzige was bei einer...

Kommentieren


Der Handyblog / 06. Okt 2008

Samsung M8800 Pixon: Handy für Fotografen



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) Softwareengineering ICIS
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. Spezialist (m/w) IT-Qualifizierung / -Validierung
    Thermo Fisher Scientific - Fisher Clinical Services GmbH, Allschwil (Schweiz)
  3. Prozessmanager Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  4. IT-Ingenieur/in
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spektakel im Weltraum

    Nasa bringt sich für Kometenvorbeiflug am Mars in Stellung

  2. Geheimmission im All

    Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet

  3. Mobiles Bezahlen

    Deutsche Sparkassen wollen bei Apple Pay mitmachen

  4. Wegen Wochenendarbeit

    Kurzfristige Streiks bei Amazon in Leipzig

  5. Videobotschaft vor IT-Gipfel

    Merkel verirrt sich in die Netzpolitik

  6. iFixit

    iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren

  7. Nach anderthalb Jahren

    Regierung prüft Auslieferungsgründe für Snowden

  8. NSA-Technikchef

    Spitzenspion jobbt in Firma von Ex-Direktor Alexander

  9. Anti-Cheat-Technologien

    Cheating in Spielen schwer zu verhindern

  10. Linus Torvalds

    "Mein Ton schreckt Menschen ab"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test The Evil Within: Horror mit Hindernissen
Test The Evil Within
Horror mit Hindernissen
  1. Let's Player Gronkh und die Werbung für das Böse
  2. The Evil Within Baden in Blut ab 18

Datenschutz: Was der Online-Status bei Messengern wie Whatsapp verrät
Datenschutz
Was der Online-Status bei Messengern wie Whatsapp verrät
  1. Umfrage Nutzer nehmen Abschied von privaten Mails
  2. Gratistelefonie Whatsapp-Anruffunktion soll mit nächstem Update kommen
  3. Whatsapp-Alternative Line will den deutschen Markt erobern

Selective Sync: Dropbox-Fehler löscht Daten von Anwendern
Selective Sync
Dropbox-Fehler löscht Daten von Anwendern
  1. Cloud-Speicher Hunderte Dropbox-Passwörter einsehbar, aber kein Hack
  2. Überwachung Google-Chef warnt vor "Ende des Internets"
  3. Cloud Niedrigerer Preis und neue Funktionen bei Dropbox

    •  / 
    Zum Artikel