E-Mail-Client darf nicht in iPhones App Store

Apple befürchtet Verwirrung bei den iPhone-Besitzern

Sechs Wochen hatte Angelo DiNardi darauf gewartet, dass der von ihm entwickelte Google-Mail-Client MailWrangler im App Store veröffentlicht wird. Doch statt der Freigabe gab es eine Ablehnung von Apple. Mit der Begründung, dass MailWrangler die gleichen Funktionen wie der im iPhone enthaltene E-Mail-Client biete - und das die Kunden verwirre.

Anzeige

In einem Blogeintrag informierte Angelo DiNardi die Öffentlichkeit über den Vorfall. Die Software MailWrangler nutzt die WebKit-Engine vom iPhone und ist ein Client für den Zugriff auf mehrere Google-Mail-Konten. Bequem soll der Nutzer zwischen verschiedenen Google-Mail-Konten wechseln können, weil die Software automatisch die nötigen Anmeldedaten einträgt. Dieser bequeme Wechsel sei mit iPhones Safari-Browser nicht möglich, erklärt DiNardi.

Im Unterschied zum E-Mail-Client auf dem iPhone werden die Google-Mail-Konten mit MailWrangler über das Webinterface bearbeitet, so dass alle Komfortfunktionen des Webmailers zur Verfügung stehen. Nutzer von MailWrangler würden also die Threads von Google Mail sehen und könnten auch auf die Kontaktdaten des Webmailers zugreifen. Das ist prinzipbedingt mit dem E-Mail-Client auf dem iPhone nicht möglich.

DiNardi zitiert aus der Antwort von Apple, in der begründet wird, weshalb MailWrangler die Freigabe für den App Store verweigert wird: Demnach bemängelt Apple, dass die gleichen Funktionen auch im E-Mail-Client auf dem iPhone zu finden seien. Dies führe zu Verwirrungen bei den iPhone-Besitzern, befürchtet Apple. Der MailWrangler-Entwickler zeigt sich seinerseits verwirrt und kann nicht nachvollziehen, wie ein Nutzer MailWrangler mit der E-Mail-Applikation auf dem iPhone verwechseln kann. Adam DuVander weist in seinem Blog darauf hin, dass Apple hingegen kein Problem damit hatte, bereits mehr als 20 verschiedene Taschenrechner im App Store freigeschaltet zu haben, die allesamt vergleichbare Funktionen liefern wie der im iPhone enthaltene Taschenrechner.

Zudem kritisiert Apple nach DiNardis Angaben, dass es in MailWrangler nicht möglich ist, die Zugangsdaten zu Google-Mail-Konten zu editieren. Der Entwickler begründet dies damit, nur wenige Anwender änderten ständig ihre Kennwörter für Google Mail. Daher müssten in einem solchen Fall die Kontodaten gelöscht und anschließend neu angelegt werden. Dabei gehen aber keine Daten verloren, weil nur die E-Mail-Adresse samt Kennwort in MailWrangler gespeichert wird.

Wiederholt hatte Apple in der Vergangenheit bereits freigegebene iPhone-Applikationen aus dem App Store entfernt. Nachvollziehbare Erklärungen gab es nur selten und oft wurden gar keine Gründe dafür genannt. Das sorgte vor allem auf Seiten der Entwickler für Unzufriedenheit. Sie kritisieren, das Gebaren von Apple sei sehr intransparent, weil es keine Kriterien gebe, nach denen Applikationen die Freigabe im App Store erteilt wird.


Seifried Schölling 27. Sep 2008

Außerdem hat MS nie Hardware diktiert... Gruß, Seifried.

jucs 26. Sep 2008

Mein Handyhersteller verbietet mir garnichts. Auf welchem Stern lebst du? Mein Handy ist...

AppleKenner 26. Sep 2008

MacBook? ^^

Andreas Heitmann 26. Sep 2008

Bis auf ein billiges Reisemobiltelefon mache ich das normalerweise auch. Ach ja, und ein...

Steve Jobs 26. Sep 2008

nt

Kommentieren



Anzeige

  1. Experte (m/w) IT-Validierung
    gempex GmbH, Mannheim
  2. Service-Desk-Agent (m/w)
    MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. IT-Support-Mitarbeiter/in
    Clifford Chance, Frankfurt
  4. Ingenieur / Techniker für E- und MSR-Technik (m/w)
    KLAUS UNION GmbH & Co. KG, Bochum

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Good Kill [Blu-ray]
    9,99€
  2. NEU: Über 700 Top-Filme & Serien reduziert
    (u. a. Planet der Affen Revolution 8,97€, Terminator 1 8,97€, Titanic 6,97€, Das Schweigen...
  3. Blu-ray Filme reduziert
    (u. a .Into the Wild 8,97€, Black Hawk Down 8,97€, Act of Valor 7,99€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Anonymisierung

    Weiterer Angriff auf das Tor-Netzwerk beschrieben

  2. Internet

    Unitymedia senkt die Preise

  3. TempleOS im Test

    Göttlicher Hardcore

  4. Ermittlungen gegen Netzpolitik.org

    Mehrere Ministerien wussten Bescheid

  5. Enlighten

    BMW erkennt Ampelphasen und zeigt Countdown an

  6. Spielentwicklung

    Zielgruppe Gamer

  7. Microsoft

    Erste Version der Hololens soll 2016 erscheinen

  8. Kartendienst

    Deutsche Autokonzerne übernehmen Nokias Kartendienst Here

  9. Juke

    Media-Saturn setzt stark auf Film- und Musikdownloads

  10. Spielentwicklung

    Prozedurale Welten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  2. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt
  3. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis
  2. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp
  3. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen

  1. Re: Gottes Betriebssystem

    azeu | 15:08

  2. Re: Am Ende ist die Motivation egal

    Ach | 15:08

  3. Re: Erde an Windows-Lemminge (inkl. Golem)! Bitte...

    Michael H. | 15:08

  4. Re: Optische Erkennung und Car2Car Kommunikation

    photoliner | 15:08

  5. Re: Ich will endlich einen richtigen Router

    koki | 15:05


  1. 13:59

  2. 12:59

  3. 12:01

  4. 12:00

  5. 10:38

  6. 10:30

  7. 10:18

  8. 09:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel