Abo
  • Services:
Anzeige

T-Mobile G1: Das erste Google-Smartphone

Android-Smartphone mit Online-Software-Shop und Musik-Shop

T-Mobile hat zusammen mit HTC und Google das erste Smartphone auf Basis von Android vorgestellt. Es trägt den Namen G1 und ist mit einem Touchscreen sowie einer Minitastatur ausgestattet. Wie auch auf dem Desktop ist überdeutlich das Google-Konzept zu erkennen, Daten und Applikationen ins Internet auszulagern.

T-Mobile G1
T-Mobile G1
Zum Lieferumfang eines modernen Smartphones gehört eine Synchronisationssoftware, um Adressen, Termine, Notizen, Musikdaten, Fotos, Bilder oder andere Daten zwischen dem mobilen Begleiter und einem PC austauschen zu können. Eine solche Software wird dem von HTC entwickelten G1 nicht beiliegen, erklärte T-Mobile. Denn alle diese Daten werden über das Internet synchronisiert. Daher fehlt dem ersten Android-Smartphone auch ein lokaler E-Mail-Client, weil das Konzept darauf ausgerichtet ist, dass E-Mails über Google Mail oder aber einen anderen Webmailer abgerufen werden.

Anzeige

T-Mobile G1
T-Mobile G1
Zu den technischen Daten des G1 sind bislang kaum Informationen bekannt. Fest steht, dass das Smartphone einen Touchscreen besitzt, über den alle wesentlichen Befehle mit dem Finger ausgeführt werden. Mit Hilfe eines Trackballs kann das Gerät außerdem bedient werden. Für Texteingaben gibt es eine ausklappbare QWERTY-Tastatur, die das Display dann im Querformat ausrichtet. Eine deutsche Ausführung des G1 wird voraussichtlich mit einer QWERTZ-Tastatur versehen sein.

Das von Google angetriebene Android-Projekt setzt einen starken Fokus auf die Integration der Google-Dienste. So erreicht der Nutzer direkt vom Startbildschirm mit einem Fingerstrich die Google-Suche. Vorinstalliert sind Clients für den Zugriff auf Youtube, Google Mail sowie Google Maps. Letzteres ist in den USA auch mit einer Straßenansicht versehen, um sich etwa an einer bestimmten Straßenkreuzung umsehen zu können, ohne selbst da zu sein. Diese aus der Desktopausführung von Google Maps bekannte Funktion kann mit einer Kompassfunktion gekoppelt werden. Je nachdem, in welche Himmelsrichtung der G1-Besitzer sein Gerät hält, wird die Straßenansicht passend ausgerichtet.

T-Mobile G1: Das erste Google-Smartphone 

eye home zur Startseite
Netspy 24. Sep 2013

Genau, und die 9 Millionen verkauften iPhones 5s/c am ersten Wochenende waren nur ein...

wahrheit 26. Jan 2009

Wer möchte eine Freundin haben die Sceisse aussieht ? über das innere kann man diskutieren.

ralf82 17. Okt 2008

ist allgemein noch wenig los im deutschsprachigem raum, der VÖ-termin steht ja auch noch...

Android-Hilfe.de 04. Okt 2008

Hallo, also mir gefällt das T-Mobile G1 immer besser. Im T-Mobile G1 Forum habe ich...

H. Krause 24. Sep 2008

Manche Leute mit I-Phone identifizieren sich halt über das Produkt. Und alles andere ist...


Jannewap / 07. Okt 2008

T-Mobile G1 Android Test

Der Handyblog / 30. Sep 2008

Das G1 bei T-Mobile - Das Google-Handy kommt

Bloglike - WEB 2.0, SEO & Webdesign / 29. Sep 2008

T-Mobile G1 - Das erste Google Handy

Prepaid Tarife | Handy Tarife Vergleich / 25. Sep 2008

Google Handy Android

blog@netplanet / 23. Sep 2008

ricdes dot com / 23. Sep 2008

Alle Infos zum HTC Dream / T-Mobile G1

Thomas goes .NET / 23. Sep 2008

T-Mobile G1 - erstes Android-Handy



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Bertrandt Services GmbH, Neu-Ulm
  3. über Robert Half Technology, Essen
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)

Folgen Sie uns
       


  1. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  2. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  3. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  4. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  5. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  6. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  7. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  8. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  9. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  10. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Wieso überhaupt löschen?

    meinungsmonopolist | 00:07

  2. Re: Ist Startcom = Wosign

    BitMap | 00:05

  3. Re: kein Gag ist lustiger als das real life

    igor37 | 26.09. 23:51

  4. Re: Bill Maher versteht die Eigenheiten von...

    emuuu | 26.09. 23:41

  5. Re: Internet of Things

    AlexanderSchäfer | 26.09. 23:37


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel