Anzeige

Feldversuch für mobile E-Paper-Zeitung von Telekom und dpa

Testpersonen in Bonn mit iPhone ausgestattet (Update)

Das Forschungslabor T-Lab startet zusammen mit der Nachrichtenagentur dpa einen Feldversuch für die mobile E-Paper-Zeitung News4me. Die Nutzer werden zuerst mit einem iPhone ausgestattet. Später wird ein anderes Endgerät in DIN-A5-Größe gesucht.

Das Projekt News4Me, bei dem eine individuelle, elektronische Zeitung per mobilen Datenfunk auf spezielle Endgeräte ausgeliefert wird, geht an den Start. Kooperationspartner sind die Deutsche-Telekom-Sparte T-Laboratories und die dpa-Multimediatochter dpa-infocom. Eine entsprechende Meldung des Werbebranchenmagazins Kontakter hat Telekom-Konzernsprecher Hans-Martin Lichtenthäler im Gespräch mit Golem.de bestätigt. Unterschiedliche Zeitungen sollen so künftig abonniert und zum mobilen Endgerät übertragen werden können.

Anzeige

"30 Testpersonen werden News4Me in Bonn mit dem iPhone ausprobieren", so Lichtenthäler. Das Apple-Smartphone sei ein "erster Schritt auf der Suche nach einem passenden Endgerät. "Wir suchen etwas in DIN-A5-Größe und evaluieren hier weitere Produkte", sagt Lichtenthäler. Das iPhone lässt sich kippen, um die Inhalte im Querformat bequemer lesen zu können.

E-Book-Reader wie Amazons Kindle seien vom Betriebssystem her "zu geschlossen und nicht für den Einsatz mit UMTS/HSDPA ausgelegt", erklärt Lichtenthäler. Diese Endgeräte ließen sich nicht dynamisch genug aktualisieren. "Eine elektronische Zeitung muss aber immer aktuell sein". Dafür reiche die Aktualisierung per WLAN oder Datenstick nicht aus.

Nachtrag vom 23. September 2008, um 16:45 Uhr:
Wie Lichtenthäler Golem.de weiter mitteilt, werde News4Me "nicht - wie ursprünglich einmal geplant - in Berlin - sondern wegen des Content-Partners Generalanzeiger-Bonn, in Bonn getestet werden".


eye home zur Startseite
fangorn 23. Sep 2008

_Eigentlich_ ist E-paper ein Begriff der eine Display Variante beschreibt...

schlauesfernsehen 23. Sep 2008

Wie muss man sich das vorstellen? Wenn ich darüber nachdenke, komm ich nur bis zu einer...

orange 23. Sep 2008

Schon seit zwei Tagen war nichts mehr davon zu lesen. Wie sollen denn da die Redakteure...

Jester.lewis... 22. Sep 2008

...und das nennt man Fortschritt. Ich würde via Onlineupdate ein Abo beziehen wollen...

sssdddsss 22. Sep 2008

Apropo Kiosk Glaubt ihr nicht das sowas die ganzen Zeitschriftenhändler in den Ruin treibt?

Kommentieren


Silberlinge - Das Docdata-Blog / 15. Okt 2008

Idee: E-Book-Reader mit Ton?



Anzeige

  1. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  2. Software-Entwickler/in für den Bereich HMI
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz
  4. Consultant Automotive Sales (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Skins für Echtgeld sind doch echt bescheuert

    bentol | 03:40

  2. Re: Ich versteh gerade nur Bahnhof

    bentol | 03:24

  3. Re: Automatische Waffen beim WW1?

    teddybums | 02:38

  4. Golem.de: Magie für Profis (kT)

    Keridalspidialose | 02:06

  5. Re: Hahahaa was ein Schwachsinn!

    xMarwyc | 01:52


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel