Abo
  • Services:
Anzeige

Kostenloses Foto-GPS-Programm von Microsoft

Pro Photo ermöglicht Bearbeitung von IPTC-Feldern

Mit Pro Photo 2.2 hat Microsoft ein Update seines Fotowerkzeuges vorgestellt. Das Programm ermöglicht es, die Bilder mit GPS-Informationen zu bestücken, auf einer Karte anzuzeigen und mit IPTC-Informationen zu versehen, die Meta-Informationen zum aufgenommenen Motiv und dem Fotografen beinhalten.

Microsoft Pro Photo
Microsoft Pro Photo
Die kostenlosen Microsoft Pro Photo Tools zeigen EXIF-Daten der Bilder an und bieten Erfassungfelder für die typischen IPTC-Felder, die manuell bearbeitet werden können. Das Programm merkt sich die Eingaben, so dass die Einträge leicht auf weitere Bilder übertragen werden können.

Anzeige

Die Geotagging-Funktion nutzt Microsofts Virtual Earth, mit dem die Bilder per Mausklick platziert und nebenbei mit GPS-Informationen bestückt werden können. Dazu sind die Straßenkarten, Satelliten- und Luftbildaufnahmen von Virtual Earth verfügbar.

Alternativ liest Microsofts Bildersoftware aus GPS-Logs die Informationen aus und synchronisiert sie mit dem Aufnahmedatum und der -uhrzeit der Fotos, um Geoinformationen nachzupflegen. Wahlweise lässt sich auch ein Pfad in die Karte einzeichnen, um die Aufnahmeorte miteinander in ihrer Aufnahmereihenfolge zu verbinden.

Microsoft Pro Photo
Microsoft Pro Photo
Auf Wunsch lassen sich auch Rohdatenbilder der wichtigsten Hersteller einlesen. Dazu sind Plug-ins erforderlich, um die Rohdatenformate interpretieren zu können. Microsoft hat diese Plug-ins auf einer Übersichtsseite nach Kameraherstellern sortiert zusammengetragen.

In der neuen Version schreiben die Pro Photo Tools die Metainformationen auch in XMP-Sidecar-Dateien. Die Bilder lassen sich in beliebiger Größe mit und ohne Metadaten in den Formaten JPEG und TIF (8 und 16 Bit) exportieren.

Die "Microsoft Pro Photo Tools" sind für Windows XP und Vista geschrieben worden und erfordern die Installation des .NET Frameworks 3. Das kostenlose Programm ist derzeit nur in englischer Sprache erhältlich.


eye home zur Startseite
kerewe 11. Nov 2008

Geosetter, um die Geotags in die Bild-Datei zu schreiben. VnView, um diese Bilder mit...

spiegelreflex 18. Sep 2008

GeoSetter http://www.geosetter.de/ bei den beiden hier bin ich mir aber nicht sicher ob...

kyza 18. Sep 2008

Ich suche eine Software in der ich auf google maps oder virtual earth gps tracks und...

JensKS 18. Sep 2008

;-) Nimm mal das kleine Messer... Zur Zeit gibt´s zu Glück einen Trend das die Apps rund...

graf porno 18. Sep 2008

... und Google auch so tolle GUIs baut ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Raum Konstanz/Bodensee
  2. über Robert Half Technology, Berlin
  3. Deutscher Alpenverein e. V., München
  4. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Palit Geforce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€, Samsung M.2 256...
  2. 199,00€
  3. 0,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Kreditkarte nötig?

    odoggy | 23:27

  2. Re: Berichte über Elon Musk

    DerVorhangZuUnd... | 23:18

  3. Re: Alternative: Everything Search Engine

    FreiGeistler | 23:12

  4. Re: "...wird den klassischen Verbrennungsmotor...

    DerVorhangZuUnd... | 23:07

  5. was ist jetzt das neue?

    Poison Nuke | 23:03


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel