Abo
  • Services:
Anzeige

VLC Media Player 0.9.2 mit neuem Interface

Neue Funktionen und mehr Codecs für den VLC Media Player

Mit VLC 0.9.2 hat das VideoLAN-Projekt eine neue Version seines Videoplayers für Windows, MacOS X, Linux und Unix veröffentlicht. Anders als die Versionsnummer andeutet, handelt es sich um ein wesentliches Update gegenüber der Version 0.8.6. Es gibt einige grundlegende Änderungen, zahlreiche neue Funktionen und Unterstützung neuer Protokolle und Codecs.

VLC Media Player 0.9.2
VLC Media Player 0.9.2
Die grundlegendste Veränderung, die VLC Media Player 0.9.2 mitbringt, ist die neue Benutzerschnittstelle, die nun mit Hilfe von Qt realisiert wurde. Alternativ kann VLC auch weiterhin über die Kommandozeile oder das als wx-basiertes Interface genutzt werden. Letzteres müssen sich die Nutzer allerdings selbst kompilieren. Um Kritik wegen umfangreicher Abhängigkeiten vorzubeugen, betonen die VLC-Entwickler, dass ihre Software mit drei Bibliotheken auskommt: libQtCore, libQtGui und libvlc.

Anzeige

Darüber hinaus unterstützt die neue Version neue Dekoder und Protokolle, die vor allem das FFmpeg-Projekt beisteuerte. So kann VLC neue Varianten von Flash-Videos abspielen und unterstützt unter anderem Camcorder-Codecs (M2TS), den BBC-Codec Dirac, Atrac3, H.264 PAFF, APE Audio, RealVideo, VC-3 und Fraps. Auch bestehende Dekoder wurden verbessert und sollen nun schneller arbeiten.

VLC Media Player 0.9.2
VLC Media Player 0.9.2
Verbesserungen gab es auch bei dem Demuxern, so dass VLC mit erweiterter Unterstützung von Untertitelformaten aufwarten kann. Ebenfalls deutlich erweitert wurde die Tag-Unterstützung von Audiodateien.

VLC 0.9.2 kann zudem besser mit Webcams umgehen und unterstützt das DVB-Windows-Device, iSight-Webcams und MacOS X und arbeitet mit Video4Linux 2 zusammen.

VLC Media Player 0.9.2
VLC Media Player 0.9.2
Neue Audio- und Videofilter ermöglichen neue Effekte, darunter die Möglichkeit zum Schärfen des Videos, zum Herausschneiden eines Logos sowie ein Blue-Screen-Effekt. Im Audiobereich sind Filter zum langsameren oder schnelleren Abspielen mit Pitch-Korrektur dabei. Zudem wird Replay Gain unterstützt, um bei unterschiedlichen Dateien für gleiche Lautstärke zu sorgen.

Die Bibliothek libVLC wurde neu geschrieben und aufgeteilt. Sie unterstützt nun externe Plug-ins. Mit dem VLCKit gibt es ein neues Framework für MacOS X, mit dem Entwickler eigene Applikationen rund um VLC entwickeln können. Auch ein neues, sichereres Updatesystem wurde für die neue VLC-Version entwickelt.

Der VLC Media Player 0.9.2 ist Open Source und kann unter VideoLAN.org für Windows, MacOS X und Linux heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
derdirtyharry 10. Sep 2010

Coole Sache, hat mit neuestem VLC, Setpoint, Win7 64bit einwandfrei funktioniert.

waynesdfgsdf 28. Mai 2010

Einstellungen>Hotkeys: ganz unten "Steuerung über Mausrad-X-Achse" auf "Position" einstellen

Jungle 19. Okt 2008

Geht mir genauso. Die Konvertierfunktion ist auch noch nicht ganz ausgereift, die...

bla 27. Sep 2008

habe das gleiche problem!

Lady Oscar 25. Sep 2008

Wo kann ich denn etwas über diese Option nachlesen? Ach, du meinst die Abfrage kurz nach...


hep-cat.de / 15. Sep 2008

VLC media player 0.9.2 Grishenko release



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Klinikum Stuttgart über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Bühl
  3. FLO-CERT Certification of Social-Economic Development GmbH, Bonn
  4. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg und Tamm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€
  2. und Gears of War 4 gratis erhalten
  3. 94,90€ statt 109,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Virtual Reality Developer

    Udacity gibt Weiterbildungen zum VR-Entwickler

  2. Gewährleistungsfristen

    Verbraucherschützer wollen EU-Plan verhindern

  3. UBBF2016

    Wo 83 Prozent der Haushalte Glasfaser haben

  4. NBase-T alias IEEE 802.3bz

    Schnelle und doch sparsame Kabelverbindungen

  5. Autonomes Fahren

    Komatsu baut Schwerlaster ohne Führerstand

  6. 500-Millionen-Hack

    Yahoo sparte an der Sicherheit

  7. Advertising Standards Authority

    No Man's Sky wird auf irreführende Werbung untersucht

  8. Container

    Canonical veröffentlicht Kubernetes-Distribution

  9. Amazon

    Fire TV erhält neuartigen Startbildschirm

  10. Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. Mavic Pro DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. Re: Deutschland hat "lächerliche 1,5 Prozent...

    kvoram | 13:36

  2. Re: Warum Elon Musks Marsplan doch Science...

    teenriot* | 13:36

  3. Re: Tja, das war's dann mit den meisten Bahnfahrten

    Peter Brülls | 13:34

  4. Re: LÜGE "In Deutschland gilt seit 2002 eine...

    GrenSo | 13:33

  5. Re: warum?

    Peter Brülls | 13:33


  1. 13:00

  2. 12:46

  3. 12:27

  4. 11:59

  5. 11:35

  6. 11:20

  7. 11:03

  8. 10:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel