Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft: Billigere Software durch Werbeeinblendungen

Konzern sucht nach neuen Einnahmequellen und Ideen

Craig Mundie, Microsofts Forschungs- und Strategiechef, will mit Werbung in Software zusätzliches Geld verdienen. In der Folge könnten die Preise für Computerprogramme sinken.

Microsofts Führung sucht nach neuen Einnahmequellen. "Es gibt drei Wege, für Software zu zahlen: Kauf, Abonnement und Werbung. Wir haben seit unserer Gründung vor mehr als 30 Jahren nur die ersten beiden Wege genutzt", sagte Chief Strategy Officer Mundie, der mit Ray Ozzie den Posten von Bill Gates übernommen hat, im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung. "Wenn wir nun aber anfangen, in Softwareprogrammen Werbung anzuzeigen, werden die Programme für die Verbraucher billiger - für uns ein neues Geschäftsmodell."

Anzeige

Schon seit Februar 2006 will sich Microsoft das Einbinden von Reklame in Programme oder auch in das Betriebssystem patentieren lassen. Das US-Patentamt hat das Verfahren von Microsoft unter der Antragsnummer 20070157227 im Juli 2007 veröffentlicht. Die Einblendung von Werbung in Softwareprodukten ist jedoch seit Jahren üblich. Microsoft will Werbung ausliefern, die auf die Interessen der Nutzer zugeschnitten ist. Dazu werden Anwenderdaten überwacht, damit das als "Advertising Framework" bezeichnete System Schlüsselwörter abfangen kann.

Mundie, der Produktstrategien für die kommenden drei bis 20 Jahre entwirft, bekennt zwar, schon "ein paar Ideen" für die wichtigsten Programme von Microsoft für die Zukunft zu haben, kann sich aber nicht festlegen: "Man weiß nie, wann neue Killeranwendungen auftauchen, wo sie auftauchen - so war das schon immer im Computergeschäft."

Doch gute Firmenlenker zeichneten sich dadurch aus, dass sie wichtige Entscheidungen treffen könnten, ohne die Fakten zu kennen, erklärt er leicht selbstironisch. Tatsächlich lasse sich die Strategie eines Unternehmens nicht allein mit Analysen bestimmen. Das habe auch Firmenmitbegründer Bill Gates so gesehen. "Bill hat immer wie ein Schwamm alle möglichen Informationen aus verschiedensten Quellen aufgesogen. Daraus hat er dann eine Richtung abgeleitet", erklärt Mundie die Arbeitsweise seines Vorgängers.


eye home zur Startseite
spanther 17. Sep 2008

PClinuxOS erkannte bei meinem etwas neueren PC die Netzwerkkarte nicht darum also keine...

pamei 16. Sep 2008

Dachte auch als erstes an dieses Bild: http://windoof.org/bilder/fehler/sponsor.gif

der LachendeMann 15. Sep 2008

ich kenn keinen mac.user, der die serialbox nicht hat ... ? egal... nerven spart man...

Subdi 15. Sep 2008

...solange sie die Nachfrage ankurbelt, denn im real existierenden Kapitalismus bemisst...

h0aks 15. Sep 2008

"Genießen sie zum Bootvorgang ein Tasse Dröhnung light™!" "Dieser Bluescreen wird ihnen...


Technik Blog und deren News / 14. Sep 2008

Microsoft will Werbung einbinden



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Hamburg
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Raum Bremen, Osnabrück, Hannover, Wolfsburg, Göttingen (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gears of War 4 gratis erhalten
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. 114,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

  2. Dating-Portal

    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

  3. Huawei

    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

  4. Fuze

    iPhone-Hülle will den Klinkenanschluss zurückbringen

  5. Raspberry Pi

    Bastelrechner bekommt Pixel-Desktop

  6. Rollenspiel

    Koch Media wird Publisher für Kingdom Come Deliverance

  7. Samsung

    Explodierende Waschmaschinen sind ganz normal

  8. USB Audio Device Class 3.0

    USB Audio over USB Type-C ist fertig

  9. HY4

    Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab

  10. Docsis 3.1

    Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

  1. Re: Leider alltäglich in der heutigen Industrie

    Garius | 03:19

  2. Re: Wo ist jetzt der Aufreger?

    Iomega | 02:57

  3. Re: Bäm! Das ist doch mal ein Artikel! :)

    Braineh | 02:46

  4. Re: 47% sind doch sehr viel

    baldur | 02:43

  5. Re: klar, RealVNC und Chromium

    Profi | 02:17


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel