Sicherheitsrisiko: iPhone 3G is watching you

Jeder Programmwechsel verursacht ein Bildschirmfoto

Wie jetzt bekannt wurde, speichert das iPhone 3G bei jedem Programmwechsel den gesamten Bildschirminhalt. Diese Screenshots werden zwar unmittelbar danach wieder gelöscht, allerdings lassen sich diese Daten restaurieren, warnt der iPhone-Experte Jonathan Zdziarski. Dadurch könnten vertrauliche Daten in falsche Hände gelangen.

Anzeige

iPhone 3G
iPhone 3G
Sobald mit Home-Knopf auf dem iPhone der Programmstarter aufgerufen wird, legt das Gerät einen Screenshot ab, berichtet der iPhone-Fachmann Jonathan Zdziarski. Diese Bilddatei wird benötigt, um den Überblendeffekt zu realisieren, bei dem das zu verlassende Programmfenster verkleinert wird und verschwindet. Sobald der iPhone-Programmstarter aktiv ist, wird dieser Screenshot gelöscht. Allerdings ist es durchaus möglich, diese gelöschten Dateien wiederherzustellen, so dass Unbefugte Zugriff auf vertrauliche Daten erhalten können.

Wenn etwa die SMS-Applikation oder der Kalender aktiv waren, könnten Kurzmitteilungsinhalte oder Termine ausspioniert werden. Besitzer eines iPhones haben keine Möglichkeit, das Anlegen dieser Screenshots zu verhindern, bemängelt Zdziarski.


Dr. Geckeis... 28. Jul 2010

Du musst es ja wissen - Profie ;-)

Tömchen 13. Jul 2010

wo Du Recht hast, haste Recht! Apple hat seine Macken weil: 1. Sind Apple Produkte so...

spanther 24. Sep 2008

Jo Apple gibt schöne Designs vor und die Hersteller sehen wenn solche Produkte ankommen...

Ingo_W. 24. Sep 2008

schade, kann man nichts machen, egal danke aja, iphone hin oder her, was man apple auf...

Netspy 20. Sep 2008

Ich bin durchaus auf einige Punkte eingegangen. Jedoch nicht auf alle, da die nun mal...

Kommentieren


GEDANKENWÜSTE / 13. Sep 2008

iPhone: Mit Apple auf Du und Du?



Anzeige

  1. Solution Architect (m/w)
    ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH, Rott am Inn
  2. IT-Servicemitarbeiter/in Betrieb
    Landeshauptstadt München, München
  3. (Senior-)Berater (m/w) SAP Master Data Management / SAP MDM
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. IT Prozess- und Projektmanager/in
    Robert Bosch GmbH, Willershausen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mitbewohner geärgert

    Böser Streich mit Facebook-Werbung

  2. Square Enix

    Final Fantasy 13 erscheint für PC

  3. Entlassungen

    Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark

  4. Buchpreisbindung

    Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon

  5. PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K

    So klappt's mit Downsampling

  6. Piratenpartei

    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

  7. Paketverwaltung

    Apt mit Lücken bei der Validierung

  8. Amazon-Tablet

    Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro

  9. Chipsätze

    Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein

  10. Epic Games

    Techdemo Zen Garden verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel