Sicherheitsrisiko: iPhone 3G is watching you

Jeder Programmwechsel verursacht ein Bildschirmfoto

Wie jetzt bekannt wurde, speichert das iPhone 3G bei jedem Programmwechsel den gesamten Bildschirminhalt. Diese Screenshots werden zwar unmittelbar danach wieder gelöscht, allerdings lassen sich diese Daten restaurieren, warnt der iPhone-Experte Jonathan Zdziarski. Dadurch könnten vertrauliche Daten in falsche Hände gelangen.

Anzeige

iPhone 3G
iPhone 3G
Sobald mit Home-Knopf auf dem iPhone der Programmstarter aufgerufen wird, legt das Gerät einen Screenshot ab, berichtet der iPhone-Fachmann Jonathan Zdziarski. Diese Bilddatei wird benötigt, um den Überblendeffekt zu realisieren, bei dem das zu verlassende Programmfenster verkleinert wird und verschwindet. Sobald der iPhone-Programmstarter aktiv ist, wird dieser Screenshot gelöscht. Allerdings ist es durchaus möglich, diese gelöschten Dateien wiederherzustellen, so dass Unbefugte Zugriff auf vertrauliche Daten erhalten können.

Wenn etwa die SMS-Applikation oder der Kalender aktiv waren, könnten Kurzmitteilungsinhalte oder Termine ausspioniert werden. Besitzer eines iPhones haben keine Möglichkeit, das Anlegen dieser Screenshots zu verhindern, bemängelt Zdziarski.


Dr. Geckeis... 28. Jul 2010

Du musst es ja wissen - Profie ;-)

Tömchen 13. Jul 2010

wo Du Recht hast, haste Recht! Apple hat seine Macken weil: 1. Sind Apple Produkte so...

spanther 24. Sep 2008

Jo Apple gibt schöne Designs vor und die Hersteller sehen wenn solche Produkte ankommen...

Ingo_W. 24. Sep 2008

schade, kann man nichts machen, egal danke aja, iphone hin oder her, was man apple auf...

Netspy 20. Sep 2008

Ich bin durchaus auf einige Punkte eingegangen. Jedoch nicht auf alle, da die nun mal...

Kommentieren


GEDANKENWÜSTE / 13. Sep 2008

iPhone: Mit Apple auf Du und Du?



Anzeige

  1. Software Application Engineer E-Commerce (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  2. IT Projektleiter (m/w)
    AVL DiTEST über M & P Leading Search Partners GmbH, Fürth
  3. Software Engineer (m/w)
    con terra GmbH, Münster
  4. Senior Softwareentwickler für ERP-System (C/C++) (m/w)
    Einkaufsallianz Nord GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  2. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  3. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  4. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite

  5. Telemonitoring

    Generali will Fitnessdaten von Versicherten

  6. 3D-NAND

    Intel entwickelt Speicherbausteine für 2-TByte-SSDs

  7. Amazon Travel

    Amazon bereitet Hotelbuchungen vor

  8. Technik-Test Assassin's Creed Unity

    Paris - die Stadt der Liebe zu Details

  9. Libuv

    I/O-Bibliothek für Node.js und andere wird stabil

  10. Next-Gen-Geburtstag

    Xbox One und Playstation 4 sind eins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zwei Mac Mini mit Haswell im Test: Der eine lahm, der andere teuer
Zwei Mac Mini mit Haswell im Test
Der eine lahm, der andere teuer
  1. Festgelötetes RAM Apple verhindert Aufrüstung des Mac Mini
  2. Apple Mac Mini Server wird eingestellt
  3. Apple Mac Mini wird fixer und teurer

Smart Home: Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
Smart Home
Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  1. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  2. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes
  3. Beon Home Schlaue Leuchten sollen Einbrecher vertreiben

Canon PowerShot G7 X im Test: Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
Canon PowerShot G7 X im Test
Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen
  3. Drift Stealth 2 Winzige Actionkamera ohne Sucher

    •  / 
    Zum Artikel