OLPC kündigt neues "Give One, Get One"-Programm an

Zusammenarbeit mit Amazon

Die Stiftung "One Laptop Per Child" hat das Programm "Give One, Get One" neu aufgelegt. Über das Programm können Interessenten ab November 2008 für 399 US-Dollar ein Bildungsnotebook XO erwerben und eines spenden. Die Auslieferung der Rechner übernimmt Amazon.

Anzeige

Wie im Jahr 2007 können auch dieses Jahr wieder Interessenten ein XO-Notebook für den doppelten Preis kaufen. Sie erhalten dafür einen Computer, dessen Preis nach wie vor bei 188 US-Dollar liegt. Ein zweiter wird für ein Kind in der Dritten Welt gestiftet. Verkaufsstart ist am 17. November 2008.

Das Programm ist eine Neuauflage der erfolgreichen Verkaufsaktion im Jahr 2007. Damals nahm die Stiftung nach eigenen Angaben 35 Millionen US-Dollar ein. Doch während das Programm 2007 nur für Käufer in den USA und Kanada galt, soll es sich dieses Jahr nach Angaben der Stiftung um ein "weltweites 'Give One, Get One'-Programm" handeln. Zum Verkauf werden ausschließlich Notebooks mit dem Linux-Betriebssystem angeboten.

Da es im Jahr 2007 zu Schwierigkeiten bei der Auslieferung der Computer in den USA kam, arbeitet OLPC dieses Jahr mit Amazon zusammen. Der Onlinehändler wird die Bezahlung abwickeln und Computer ausliefern.


Meister Röhrich 12. Sep 2008

"Lehrjahre sind keine Herrenjahre"

cc68 10. Sep 2008

Vielleicht weil er lieber sein Geld ehrlich verdient und nicht anderen auf der Tasche...

Gerd D. 10. Sep 2008

Dafür das das Gerät als 100 Dollar Notebook angekündigt wurde, finde ich es zum jetzt...

develin 10. Sep 2008

Also mal ganz ehrlich: Fuer einen Laptop der vor einem Jahr 188$ gekostet hat 400 zu...

vergeben 10. Sep 2008

Warum?

Kommentieren


Dirks Logbuch / 10. Sep 2008

Yippieh!



Anzeige

  1. Call Center Coordinator (m/w)
    di support GmbH, Eschborn
  2. Softwareentwickler / -innen .NET
    Dataport, Hamburg
  3. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  4. SAP CRM Berater (m/w)
    SPIRIT/21, Braunschweig

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Urheberrecht

    E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf von Dateien untersagen

  2. Gehirnforschung

    Licht programmiert Gedächtnis um

  3. Nintendo

    350.000 Wii U in Deutschland verkauft

  4. Nach 13 Jahren

    Red Hats Technikchef hört unerwartet auf

  5. Test Bioshock für iOS

    Unterwasserstadt für die Hosentasche

  6. Verbraucherschützer

    Urteil gegen Flirtplattform wegen Kostenfalle

  7. Freiheit statt Angst

    Breites Bündnis ruft zu Demo gegen Überwachung auf

  8. Hollywood-Klage

    Kim Dotcom will sein Vermögen nicht offenlegen

  9. Benq FHD Wireless Kit im Test

    Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken

  10. Cloud-Dienste

    Google veröffentlicht erstmals Sicherheitsaudits



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

    •  / 
    Zum Artikel