Abo
  • Services:
Anzeige

Shiretoko - Firefox 3.1 Alpha 2 veröffentlicht

Vorabversion unterstützt Web Worker Threads und das Video-Tag

Unter dem Namen Shiretoko Alpha 2 haben die Firefox-Entwickler eine zweite Alphaversion ihres kommenden Browsers Firefox 3.1 veröffentlicht. Die neue Testversion bringt einige wesentliche Neuerungen mit, die Firefox 3.1 einmal bieten soll.

Shiretoko Alpha 2
Shiretoko Alpha 2
Die Shiretoko Alpha 2 basiert auf einer Vorabversion der Rendering-Engine Gecko 1.9.1 und richtet sich explizit an Entwickler und Tester. Schließlich haben die Entwickler einige größere Änderungen umgesetzt, die noch reifen müssen.

Anzeige

So unterstützt die neue Vorabversion den Video-Tag, welcher mit HTML 5 eingeführt werden soll und so Audio- und Videodateien in den Formaten Ogg Vorbis und Ogg Theora ohne Plug-ins abspielen kann.

 

Zudem werden sogenannte "Web Worker Threads" unterstützt, die ebenfalls noch in HTML 5 Einzug halten sollen. Damit wird es möglich, JavaScript im Hintergrund auszuführen. Gerade bei komplexen Scripten ist die Ausführung im Browser unpraktisch, ist dabei doch die gesamte Bedienoberfläche blockiert. Anders ist das, wenn Scripte im Hintergrund von einem Worker-Thread ausgeführt werden, ohne dass der Browser dabei blockiert. Das Konzept geht auf einen Vorschlag von Google zurück, die dies in Gears bereits umgesetzt haben. Dort nennt sich dies WorkerPool.

Firefox 3.0.1 ist 1,08x langsamer als die Shiretoko Alpha 2
Firefox 3.0.1 ist 1,08x langsamer als die Shiretoko Alpha 2
Shiretoko bringt darüber hinaus Unterstützung für die in CSS 2.1 definierten Eigenschaften ::before und ::after sowie white-space:pre-line mit, was dem Browser mehr Punkte im Acid3-Test bescheren soll. Die Alpha 2 erreicht 85 Punkte. Im Hinblick auf CSS 3 werden die Eigenschaften -moz-border-image, word-wrap: break-word, text-shadow, box-shadow und column-rule unterstützt.

XUL unterstützt Aero-Glas
XUL unterstützt Aero-Glas
Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, in XUL Bereiche im Aero-Stil "Glass" zu realisieren. Damit kann sich Firefox optisch besser in Windows Vista integrieren. Einzelne Browsertabs können nun zwischen einzelnen Browserfenstern verschoben werden. Auch die Geschwindigkeit des Browsers haben die Entwickler nach eigenen Angaben gesteigert.

Die Shiretoko Alpha 2 steht ab sofort für Windows, MacOS X und Linux zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Echi 08. Sep 2008

oops, das war nich sehr konstruktiv :) Naja, ich hör immer nur, dass Chrome so toll sein...

Feuergott 08. Sep 2008

about:config im url feld eingeben dann ok drücken. extensions.checkCompatibility als...

Gorn 08. Sep 2008

Wenn du dem IE verbietest das Internet zu verwenden, da du ja Firefox nutzen willst, dann...

ja 08. Sep 2008

Tabs werden zwar nicht strikt nacheinander geladen, der gerade fokussierte Tab hat aber...

meine... 07. Sep 2008

es ist schon komisch...jeder auch so ein fanatischer oss/linux & co anhänger schimpft...


Press play on Tape! / 08. Sep 2008

Mozilla Firefox 3.1 Alpha 2



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bremer Tageszeitungen AG, Bremen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. über Robert Half Technology, Raum Hamburg
  4. Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Münster


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 448,99€
  2. 54,85€
  3. 59,99€ - Release 13.10.

Folgen Sie uns
       


  1. Videostreaming

    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

  2. Dark Souls & Co.

    Tausende Tode vor Tausenden von Zuschauern

  3. Die Woche im Video

    Grüne Welle und grüne Männchen

  4. Systemd.conf 2016

    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

  5. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  6. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  7. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  8. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  9. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  10. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. Re: rote / blaue pille / pua

    KnutRider | 12:10

  2. Re: endlich wird's den deutschen autobauern mal...

    Luke321 | 12:03

  3. Re: Ein Beispiel woraus man lernen könnte

    glasen77 | 11:52

  4. Re: Blaues Licht? - Wohl kaum.

    jhp | 11:48

  5. Re: 100 PS und 500 km Reichweite wären völlig...

    Neutrinoseuche | 11:37


  1. 11:45

  2. 11:04

  3. 09:02

  4. 08:01

  5. 19:24

  6. 19:05

  7. 18:25

  8. 17:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel