Mobiler DVB-T-Fernseher mit Aufnahmefunktion

Digi-TV 390 speichert auf SD-Karten

Alan Electronics hat mit dem Digi-TV 390 einen kleinen LCD-Fernseher vorgestellt, der akkubetrieben DVB-T empfangen und auf SD-Karten aufzeichnen kann. Das Display ist 3,6 Zoll groß und erreicht eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln sowie eine Helligkeit von 220 Candela pro Quadratmeter. Das Kontrastverhältnis wird mit 400:1 beziffert.

Anzeige

Der Digi-TV 390 ist mit einer Teleskopantenne ausgerüstet und besitzt einen 0,5 Watt starken Lautsprecher sowie einen AV-Ausgang für den Anschluss an ein externes Fernsehgerät. Dazu kommt noch ein Mini-USB-Stecker für den Anschluss an den Rechner. Neben DVB-T spielt der Digi-TV 390 auch MP3-Dateien sowie JPEG-Bilder ab.

Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku mit 2.000 mA soll eine Betriebsdauer von rund 3 Stunden im DVB-T-Betrieb ermöglichen oder alternativ ungefähr 4 Stunden lang Videos abspielen können. Der Alan Electronics Digi-TV 390 misst 120 x 78 x 20 mm und wiegt rund 200 Gramm. Der Preis liegt bei 200 Euro.

Mit dem Digi-TV 202 und dem Digi-TV 300 hat Alan Electronics zudem zwei weitere mobile DVB-T-Fernseher im Angebot. Die beiden Geräte sind auch für den Einsatz im Auto oder Bus geeignet. Der Digi-TV 300 soll noch bei 140 km/h nutzbar sein, der 202 nur bis rund 55 km/h. Für den Digi-TV 300 sind rund 150 Euro fällig, für den Digi-TV 202 rund 130 Euro.


rudluc 04. Sep 2008

Dann kann ich endlich bei uns in der Region den neuen akkubetriebenen mobilen Fernseher...

blablub 04. Sep 2008

...cool ! Nur noch zu teuer...

Kommentieren




Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w)
    Bosch Sicherheitssysteme Engineering GmbH, Nürnberg
  2. Projektleiter / Scrum Master (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Forschungsingenieur/-in Maschine Learning
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. (Senior) Geoinformatiker (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co. KG, Berlin und/oder Gütersloh

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  2. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  3. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  4. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  5. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  6. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  7. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  8. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  9. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  10. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

    •  / 
    Zum Artikel