Saturn verkauft Musik von Universal ohne DRM

Insgesamt über 2 Millionen Musikstücke ohne DRM bei Saturn

Ab sofort verkauft die Handelskette Saturn mehr als 215.000 Musikstücke aus dem Katalog von Universal-Music im MP3-Format. Die Musikdateien stehen damit ohne Kopierschutz zum Download bereit.

Anzeige

Wie das Branchenmagazin Musikmarkt berichtet, hat die Handelskette Saturn von Universal Music Entertainment eine Lizenz zum Vertrieb aller Titel aus dem Digitalkatalog von Universal erhalten. Zu Preisen ab 0,79 Cent können mehr als 215.000 Musikstücke frei von digitalem Rechtemanagement (DRM) heruntergeladen werden. Saturn bietet nunmehr über 2 Millionen Titel im MP3-Format an.

Für die Technik hinter dem neuen Saturn-Angebot zeichnet laut Musikmarkt die Berliner 24-7 Entertainment AG verantwortlich, die schon mehr als 12.000 Labels bei der Vermarktung ihrer digitalen Musikbestände vertritt. [von Robert Gehring]


Stephan Windmüller 04. Sep 2008

Der Preis ist doch völlig in Ordnung. 0,79 Cent sind 0,0079 EUR. Da werden Alben...

Danke schön 03. Sep 2008

Gute Zusammenfassung, Herr Lurch!

Der braune Lurch 02. Sep 2008

Wenig. Er bietet gute Qualität und räumt alte Nachteile von MP3 auf (wie z.B. zu lange...

lunatic 02. Sep 2008

Kann mein Player nicht spielen!

Angel 02. Sep 2008

Was ist an MP4, dem offiziellen Nachfolger von MP3 unvernünftig?

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen
  2. Microsoft SQL Server Datenbank & Infrastruktur Consultant (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Dienstsitz München, Einsatzgebiet Raum München/Ingolstadt
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Software Fahrwerkselektronik
    Continental AG, Nürnberg
  4. Executive Assistant CTO (m/w)
    über delphi HR-Consulting GmbH, keine Angabe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

    •  / 
    Zum Artikel