Anzeige

Google Chrome - Details zum Google-Browser (Update)

Browser auf Basis von Webkit mit einer virtuellen Maschine für JavaScript

In Form eines Comics hat Google erste Details zu einem eigenen Browser preisgegeben. Demnach entsteht der Browser im Rahmen des Projekts Google Chrome und basiert auf der Rendering-Engine Webkit, nutzt eine eigene, besonders schnelle JavaScript-Implementierung und wird von Hause aus mit Gears geliefert.

Anzeige

Comic zu Google Chrome von Scott McCloud
Comic zu Google Chrome von Scott McCloud
Veröffentlicht wurde der 38-seitige Comic zu Google Chrome zunächst im Blog Google Blogoscoped, die ihn nach eigenen Angaben direkt von Google erhalten haben. Mittlerweile hat Google den Comic selbst ins Netz gestellt und bestätigt, dass im Laufe des 2. September 2008 der Google-Browser veröffentlicht wird. Die in dem Comic angegebene URL google.com/chrome liefert derzeit allerdings nur eine Fehlermeldung zurück.

Der Browser sei speziell für die Nutzung von Webapplikationen entwickelt worden und laufe daher besonders stabil und schnell. Glaubt man den Angaben von Google Blogoscoped, basiert der Google-Browser auf der Rendering-Engine Webkit, die unter anderem in Apples Safari zum Einsatz kommt und ihre Ursprünge im KDE-Projekt hat.

Comic zu Google Chrome von Scott McCloud
Comic zu Google Chrome von Scott McCloud
Da die Geschwindigkeit von Webapplikationen in erster Linie von der JavaScript-Engine bestimmt wird, setzt Google hier auf eine komplett neue Lösung. Die vom V8-Team in Dänemark entwickelte virtuelle Maschine für JavaScript ist konsequent auf Multi-Core-Prozessoren ausgelegt. So sind die einzelnen Tabs des Browsers in unterschiedlichen Prozessen organisiert, sowohl in Bezug auf die Rendering-Engine als auch die JavaScript-Ausführung. Dies soll den Browser vor allem robuster machen, denn Fehler wirken sich nur auf ein Tab aus. Einen vergleichbaren Ansatz verfolgt der Internet Explorer 8, so dass ein Programmfehler in einem Tab nicht mehr den gesamten Browser abschießt.

Die virtuelle Maschine des V8-Teams setzt zudem auf sogenannte "Hidden-Class-Transition". Das klassenlose JavaScript wird im Hintergrund um Klassen erweitert. Objekte mit denselben Eigenschaften teilen sich eine versteckte Klasse, was es erlaubt, im Hintergrund dynamische Optimierungen durchzuführen.

Google Chrome - Details zum Google-Browser (Update) 

eye home zur Startseite
norman 24. Okt 2008

Danke. Endlich mal was wahres.

X-x-X 21. Sep 2008

Hey leute google hat wieder ein neuen spion ins rennen gesetzt und ich find chrome wird...

metazoom 18. Sep 2008

Also ich weis nicht so recht... Apple mag ja einen teil Anteil an der Entwicklung von...

metazoom 15. Sep 2008

endlich ein Mensch der denkt und sieht was sein soll ... hochachtung an omega und noch...

metazoom 15. Sep 2008

Hallo, also ich will nicht als Superschlauman dastehen aber eins ist mir sicher. Wer...

Kommentieren


unnamed feelings / 10. Sep 2008

News from the front

PCMasters Hardware Forum / 04. Sep 2008

Der Google "CHROME Beta" Thread!

Lemix / 03. Sep 2008

Der neue Google Chrome

Tigions Blog / 03. Sep 2008

Google Browser - Google Chrome

shakwave's kleines allerlei-blog / 03. Sep 2008

google chrome, be evil!

trends / 03. Sep 2008

Press play on Tape! / 02. Sep 2008

Google Chrome 0.2.149.27

Compyblog / 02. Sep 2008

NSB

Puhs Blog / 02. Sep 2008

Google Chrome Browser Download

Jannewap / 02. Sep 2008

Google Chrome- erster Google Browser

Ralphs Piratenblog / 02. Sep 2008

Verschiedene Dinge / 02. Sep 2008

Text & Blog / 02. Sep 2008

Google zeichnet Europas Landkarte neu

Developer's Guide / 02. Sep 2008

Google-Browser: Chrome

Blog Age / 02. Sep 2008

Google revolutioniert den Browser

TeriellBlog / 02. Sep 2008

NaNeNo am 2. September

blumenstrasse / 02. Sep 2008

Google baut Europa um!

iBlog / 01. Sep 2008

Google Chrome aka GBrowser

So nicht! Blog / 01. Sep 2008

Chrome - Der Google Browser kommt...:



Anzeige

  1. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Software Engineering
    Universität Passau, Passau
  3. JavaScript Entwickler (m/w)
    financial.com AG, München
  4. Mitarbeiter Zentrale-IT Service Desk (m/w)
    Raben Trans European Germany GmbH, Mannheim

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR BIS MONTAG 9 UHR: The Last Stand (Limited Uncut Steelbook Edition, SATURN Exklusiv) - (Blu-ray) FSK 18
    8,99€ inkl. Versand
  2. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Transformers 4 (Exklusive Steel Edition) - (Blu-ray)
    8,99€ inkl. Versand
  3. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Hotel Transsilvanien (Steelbook Edition) - (Blu-ray)
    7,99€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Quantum Break

    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

  2. Torsploit

    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

  3. Emulation

    Windows 95 auf der Apple Watch

  4. Valve Steam

    Zwei-Faktor-Authentifizierung hilft gegen Cheater

  5. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  6. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  7. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  8. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  9. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  10. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Weltraumbahnhöfe: Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
Weltraumbahnhöfe
Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
  1. Raumfahrt Erste Rakete in Wostotschny gestartet
  2. Raumfahrt Embryonen wachsen im All
  3. Raumfahrt Erdrutsch auf Ceres

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

HTC 10 im Test: Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
HTC 10 im Test
Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
  1. HTC 10 im Hands on HTCs neues Topmodell erhält wieder eine Ultrapixel-Kamera

  1. Re: Black & White war ein echt mieses Spiel

    AllDayPiano | 07:42

  2. Re: Ich will kein Ultrasuperschweres Game, bei...

    DAASSI | 07:24

  3. Re: Der Frosch im Kochtopf ...

    nakamura | 07:16

  4. Forum gleich mit dicht gemacht...

    Sharra | 07:14

  5. Re: Konsolenschrott

    john4344 | 07:11


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel