Abo
  • Services:
Anzeige

Ad Manager - kostenloser Ad-Server von Google

Google Ad Manager soll DoubleClicks DART for Publishers ergänzen

Google bietet seinen "Ad Manager" genannten Ad-Server ab sofort allen kostenlos an. Seit März 2008 lief der Dienst bereits im Betatest. Damit können Website-Betreiber beliebige Anzeigen ausliefern, nicht nur solche von Google AdSense.

Der Google Ad Manager steht ab sofort jedem mit einem AdSense-Account zur Verfügung. Der Dienst liefert Banner und andere Werbemittel auf Webseiten aus und richtet sich vor alle an kleinere Websites mit eigenem Vertrieb für Online-Werbung. Der Ad Manager ergänzt DART for Publishers (DFP) der Google-Tochter DoubleClick. Die Software ist an Unternehmen mit größeren Vertriebsteams gerichtet und anders als Google Ad Manager nicht kostenlos.

Anzeige

Der Google Ad Manager steht in 32 Sprachen zur Verfügung, erlaubt auch die Verwaltung von Werbenetzwerken mit mehreren Sites sowie die Optimierung auf einen möglichst hohen Umsatz des gesamten Netzwerks.

Eine Live-Preview erlaubt es, Anzeigen vor Schaltung auf der echten Website zu testen und eine Zeitschaltung sorgt dafür, dass Kampagnen nur zu ausgewählten Zeitpunkten laufen. Auch ein Targeting nach Ort, Bandbreite, Browser, Sprache, Betriebssystem oder Domain ist möglich.

Details zu Googles Ad Manager finden sich in Googles Help-Center.


eye home zur Startseite
Lpky 03. Dez 2008

Wenn man nicht weiss, womit Google sein Geld macht oder was die für Daten sammeln, dann...

bofh_small 27. Aug 2008

Wenn Sie sich da nicht irren!

m4nni 27. Aug 2008

http://www.google.de/admanager

test_new 27. Aug 2008

oha, ein kenner ;)

kijhgfd 26. Aug 2008

Schade, dass mir als Adbock-User das schönste entgeht...


Ronny's Blog / 26. Aug 2008

iBlog / 26. Aug 2008

Kostenloser Google Ad Server



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Berlin, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  2. ab 229,00€
  3. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Offentliche Sicherheit vs. Privatsphäre

    Moe479 | 02:58

  2. Re: Jetzt eigentlich schon mit Intel-SoC?

    Thotti22 | 02:36

  3. Re: Fritzbox Zahlen erklärt?

    Thotti22 | 02:35

  4. Re: Konkurrenz für Supersportwagen?

    Ach | 02:14

  5. Re: Selbst Steam in-house Streaming hat Lag

    dEEkAy | 02:00


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel