Anzeige

GC 08: Venetica - Rollenspiel rund um den Tod

Actionlastiges Rollenspiel mit morbider Heldin von Deck 13

Rollenspielen wie Gothic oder Risen hat Venetica eines voraus: Die Hauptfigur kann nicht mehr sterben - sie ist schon tot. Der Titel für PC und Xbox 360 entsteht derzeit beim Frankfurter Entwicklerteam Deck 13, das schon mit dem Adventure Ankh Mut für ebenso ungewöhnliche wie morbide Geschichten bewiesen hat.

Anzeige

Venetica
Venetica
Scarlett hat ein paar Probleme weniger als normale Menschen: Um Rentenversicherung und Altersteilzeit muss sie sich nicht kümmern - sie ist die Tochter des Todes. Und die Hauptfigur des Rollenspiels Venetica, das Deck 13 auf der GC 2008 erstmals einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt hat. Spieler steuern Scarlett aus der Schulteransicht durch eine Art Fantasy-Venedig und durch die düsteren Untergrundkanäle der Stadt. Neben einer relativ linearen Handlung, die sich um den Kampf gegen einen bösen Totenbeschwörer dreht, sind zahlreiche Nebenquests geplant.

Scarlett ist die meiste Zeit in der Welt der Lebenden unterwegs, soll aber auch in eine Art Totenwelt-Alternativmodus wechseln können, der als Schleier über Venedig liegt - zu sehen war das noch nicht. Ebenfalls nur einen Ausblick gab es auf den zweiten Spiele-Stadtteil: Gegenüber von Venedig war schemenhaft ein gewaltiger Hügel voller Häuser und anderer Gebäude zu sehen, der über eine anfangs wohl nicht zugängliche Brücke erreichbar ist.

Inhaltlich stehen Kämpfe im Mittelpunkt. Mit Schwert und Keule vermöbelt Scarlett sowohl menschliche Gegner, als auch Riesenkrabben und anderes Getier. Besonders beeindruckend auf der Games Convention war ein Duell mit einem zum Leben erwachten Steinlöwen, dem die Heldin erst den halben Schädel wegputzte, und das Biest dann zu Kiesel zerschlug.

Je nachdem, wie der Spieler die Fähigkeiten von Scarlett ausbaut, bekommt er auch Zugriff auf teils ungewöhnliche Zaubersprüche: So soll man Gegner für einige Zeit rapide altern lassen können, man macht sie damit unbeweglich und leicht zu erledigen.

Derzeit arbeitet ein rund 30-köpfiges Team bei Deck 13 in Frankfurt an Venetica. Das Programm basiert auf der stark modifizierten Open-Source-Engine Ogre. Eine Xbox-360- und Windows-PC-Version sind offiziell angekündigt, unter der Hand war zu hören, dass die Veröffentlichung einer Linux- und Mac-Variante ebenfalls denkbar sei. Die Veröffentlichung ist für das 3. Quartal 2009 geplant.

GC 08: Venetica - Rollenspiel rund um den Tod 

eye home zur Startseite
DER GORF 26. Aug 2008

Das habe ich nie gespielt, ich weiß nur noch bei Soulreaver gabs so eine J&R einlage bei...

DER GORF 26. Aug 2008

Freeshard 1: - Wääääh GM!!!! Ich bin ein mächtiger Warlock und er nur ein blöder...

Peterle 26. Aug 2008

Warum sollte der Hersteller eine teure Lizenz kaufen? So toll ist die Scheibenwelt auch...

tonydanza 26. Aug 2008

Falsch. Die Technik ist für den Großteil der weiblichen Käufer gut genug.* Wie sieht denn...

FranUnFine 26. Aug 2008

Gab's schon vor über zehn Jahren und hieß Ultima Online - mit der Engine war eigentlich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart
  2. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Kundenberater (m/w) Apotheken-IT
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg
  4. Systemtechniker (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg, Oldenburg

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: Logitech G610 Orion Brown
    92,52€ statt 112,52€ (Vergleichspreise ab ca. 109€)
  2. NUR NOCH HEUTE: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    159,00€ statt 179,00€ (Vergleichspreise ab ca. 179€)
  3. NUR NOCH HEUTE: Gratis Roccat Lua Tri-Button Maus + Kanga Cloth Mousepad Bundle bei Kauf einer ausgewählten Gainward-Grafikkarte

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

  1. Re: Ansichtssache

    thesmann | 23:47

  2. Re: Feiner Seitenhieb

    Wallbreaker | 23:46

  3. Re: Erbärmlich

    User_x | 23:43

  4. Re: "..sichtlich genossen.."

    Quantumsuicide | 23:43

  5. Re: Nur noch Kompromisse

    berritorre | 23:37


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel