Erste Beta von Amarok 2

Erweiterte Schnittstelle für Skripte

Der freie KDE-Musikplayer Amarok 2 ist nun in einer ersten Betaversion verfügbar. Neben etlichen Fehlerkorrekturen enthält die Software eine neue Skriptingschnittstelle und das Amarok File Tracking.

Anzeige

Amarok File Tracking ist eine Funktion, die Dateiinformationen wie Playcounts selbst dann noch Dateien zuordnen kann, wenn diese auf dem System an eine andere Stelle verschoben werden. In den kommenden Testversionen soll diese Funktion noch verbessert werden. Die Skriptschnittstelle unterstützt nun auch QtScript und ist allgemein ausgereifter.

Darüber hinaus unterstützt Amarok nun Gapless Playback. Außerdem können Tags auf per MTP-angebunden Geräten editiert werden. Darauf lassen sich auch Dateien löschen. Hinzu kommen kleinere Verbesserungen: Innerhalb einer Playliste verschobene Stücke können nun beispielsweise automatisch zurück in die Ausgangsposition gebracht werden.

Darüber hinaus wurde das Datenbankformat verändert. Wer bereits eine Testversion von Amarok 2 verwendet hat, muss daher die Datei "collection.db" löschen, die sich meistens unterhalb von ~/.kde4/share/apps/amarok oder ~/.kde/share/apps/amarok findet.

Amarok 2 Beta 1 steht ab sofort zum Download bereit.


kdefresser 26. Aug 2008

Na ja, wer keinen Ipod benutzt, gibt ja auch gleich zu, dass er sowohl von Computern als...

hintze 25. Aug 2008

natuerlich geht amarok prima mit dem ipod um. zumindest was musik betrifft. videos hab...

Sven Krohlas 25. Aug 2008

Werden es wohl nicht in die 2.0.0 schaffen. Es ist angedacht mittelfristig komplett auf...

projektleiter 25. Aug 2008

es ist dein gutes recht, die sache pragmatisch zu sehenn, und das system zu verwenden...

projektleiter 25. Aug 2008

ja, sicher doch....die nutzung von massendeppenprodukten wie itunes, ipod, oder...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Project Manager/-in für SAP shared Service Plattform / SAP Technologie Management
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Systemadministrator (m/w)
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nord, Hamburg
  3. Consultant (m/w) Qualitätsmanagement
    ComputerKomplett SteinhilberSchwehr GmbH, Rottweil oder Pforzheim
  4. SAP-Inhouseconsultant / Projektleiter (m/w)
    ABLE Management Services GmbH, Gummersbach

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Risen 2: Dark Waters [Download]
    9,99€
  2. NEU: Spiele von Warner reduziert
    (u. a. Lego Batman 3 PS4 34,99€, Mittelerde GOTY PS4 35,97€, Lego Hobbit PS4 25,97€)
  3. NEU: Child of Light [PC Uplay Code]
    13,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Communicator Bluetooth Headset

    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

  2. Umfrage

    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

  3. Firefox

    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

  4. Owncloud 8.1 erschienen

    Wenn die Cloud zur App-Plattform wird

  5. Yves Guillemot

    Keine Grafik-Downgrades mehr bei Ubisoft

  6. Sailfish-OS-Lizenzierung

    Jolla spaltet sich auf

  7. Security

    Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

  8. Übernahme

    Springer und ProSiebenSat.1 wollen gegen Google fusionieren

  9. Designer Bluetooth Desktop

    Microsoft beginnt Verkauf extraflacher Tastatur

  10. Neues Smartphone Z3

    Samsung gibt Tizen nicht auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

Protokoll: DNSSEC ist gescheitert
Protokoll
DNSSEC ist gescheitert
  1. VPN-Schwachstellen PureVPN veröffentlicht Patch für seine Windows-Software
  2. Security Viele VPN-Dienste sind unsicher

  1. Re: Damit haben se Amazon mehr geschadet ...

    Arkatrex | 21:40

  2. Re: Akku winzig, fest, keine SD-Karte, Knox...

    peter.kleibert | 21:38

  3. Re: Die Kunden haben sich beschwert... soweit ok.

    Prinzeumel | 21:38

  4. Re: Nicht nur Pakete

    Prinzeumel | 21:35

  5. Re: Das verbrennen die Amis Millionen von Dollar

    Technikfreak | 21:30


  1. 17:33

  2. 16:35

  3. 15:47

  4. 14:25

  5. 14:17

  6. 14:11

  7. 13:35

  8. 13:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel