Anzeige

Komponist will GEMA mit Formularen überschwemmen

Kunstaktion als Protest gegen Missstände des Urheberrechts

Am 12. September 2008 will der Komponist Johannes Kreidler bei der GEMA sein neues Stück anmelden. Für die gerade mal eine halbe Minute lange Komposition will der Musiker entsprechend den Anforderungen der GEMA über 70.000 Formulare abgeben. Kreidler will mit der Aktion gegen das bestehende Urheberrecht protestieren.

Anzeige

"Wie viel Stunden geht denn Ihr Stück, wenn ich fragen darf," sagt die Mitarbeiterin der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) etwas fassungslos, nachdem ihr der Komponist Johannes Kreidler eröffnet hat, dass er 70.200 GEMA-Anmeldeformulare für seine neue Komposition brauche. Diese ist zwar nur 33 Sekunden lang. Allerdings hat sie Kreidlers Computer aus den auf seiner Festplatte gespeicherten Musikstücken zusammengemixt. Nach geltendem Urheberrecht muss der Komponist jedes verwendete Stück mit einem Formular anmelden.

 
Video: Johannes Kreidler und die Gema

Am 12. September 2008 will Kreidler um 11 Uhr mit einem Lastwagen vor dem Berliner Sitz der Gema vorfahren und die Formulare abgeben. "Product Placements" nennt der Komponist die Kunstaktion, mit der er gegen nach seinem Verständnis unsinnige Bestimmungen des Urheberrechts protestieren will. Dieses sieht vor, dass, so Kreidler in einer Mitteilung, dass "auch der kleinste Fremdanteil am eigenen Werk bei der Verwertungsgesellschaft angegeben werden" muss. Dieses Abgabenmodell verhindere eine Nutzung der neuen Technik, die es ermögliche, "Kulturgüter in gigantischen Dimensionen zu verbreiten und kreativ weiterzuverarbeiten". Auf diesen Missstand wolle er mit den Mitteln der Kunst aufmerksam machen.

Dabei sei er nicht "grundsätzlich gegen die GEMA", betont Kreidler. Allerdings will er andere Einnahmemodelle durchsetzen, wie etwa Abgaben auf Leermedien oder eine Kulturflatrate.


eye home zur Startseite
Dietmar 16. Jan 2011

Ich habe mich auch informiert und zwar bei der Rechtsabteilung der Firma Magix, die mir...

NA 18. Okt 2010

na? lebst du noch, oder hungerst du schon?^^

Stoner 18. Okt 2010

Hm... als Musiker, ja bin ich, der auf Bühnen steht, kann ich euch sagen, dass es echt...

170bpm 17. Jul 2010

Allso ganz ehrlich was erwartest du von ner 20€software das is doch klar das du da keine...

Eivets 24. Jul 2009

Wolltest Du Dir nicht ein sinnvolleres Hobby suchen? Und jetzt ab zurück in die Kiste...

Kommentieren


256bit.org Blog / 21. Aug 2008

77000 Formulare

Karl-Tux-Stadt / 21. Aug 2008

Tonnenweise Papier



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in für die Fachadministration Finanz- und Rechnungswesen
    Erzbistum Köln Generalvikariat, Köln
  2. Referatsleiter (m/w) Facharchitektur für die Weiterentwicklung des strategischen Enterprise Architecture Managements
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Hamburg
  4. Mitarbeiter Kundenservice (m/w) für den Bereich Jugendhilfe
    AKDB · Anstalt des öffent­lichen Rechts, Regensburg

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Star Wars Battlefront (PS4/XBO)
    je 24,99€
  2. JETZT VERFÜGBAR: Overwatch - Origins Edition - [PC]
    59,00€
  3. JETZT VERFÜGBAR: Total War: WARHAMMER
    54,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Chef

    Konkurrenz soll aufhören zu "jammern"

  2. Android TV

    Google nimmt Nexus Player vom Markt

  3. Solid-State-Drive

    Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland

  4. Xperia X im Hands on

    Sonys vorgetäuschte Oberklasse

  5. Autonomes Fahren

    Ethik-Kommission soll Leitlinien für Algorithmen entwickeln

  6. Keine freie Software

    Cryengine ist öffentlich auf Github verfügbar

  7. Siri-Lautsprecher

    Apple plant Konkurrenten zu Amazons Echo

  8. E-Paper

    E-Ink wird farbig

  9. Philips BDP7501 und BDP7301

    Ein dritter 4K-UHD-Blu-ray-Player kommt

  10. Smartphones

    Huawei verklagt Samsung wegen LTE-Patenten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto G4 Plus im Hands On: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands On
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  2. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Revive Update hebelt Oculus VRs Kopierschutz aus
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Auflösung ist vernachlässigbar

    Sicaine | 13:00

  2. Re: "die alten Regeln gelten nicht für uns (=Google)"

    Dwalinn | 12:59

  3. Re: Im Allgemeinen versteht man unter 4K alles...

    The_Soap92 | 12:58

  4. Ein neuer Kindle DX mit Farbdisplay wäre toll...

    NeoCronos | 12:57

  5. Re: CRYTEK-CRYENGINE

    meinungsmonopolist | 12:57


  1. 13:07

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:06

  5. 12:05

  6. 11:55

  7. 11:41

  8. 11:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel