IDF: Intel plant MID-Invasion in San Francisco

Nach den Netbooks kommen die Handheld-Geräte

Am Dienstag, dem 19. August 2008 (Ortszeit) beginnt in San Francisco die diesjährige Herbstausgabe von Intels Entwicklerkonferenz IDF. Voll enthüllte neue Prozessorarchitekturen stehen diesmal nicht auf der Agenda, aber eine Überraschung zeichnet sich dennoch schon ab: Intels neuer Anlauf auf den Markt der internetfähigen Computer für die Westentasche soll ein nahezu olympisches Rennen werden.

Anzeige

IDF Fall 2008
IDF Fall 2008
Vor elf Monaten - das "IDF Fall" findet 2008 früher als bisher statt - hatte Intels Chef der Handheld-Abteilung, Anand Chandrasekher, Apples iPhone ohne Umschweife als Vorbild für die "Mobile Internet Devices" (MID) bezeichnet. Wie schon bei den Netbooks, die für Intel überraschend großen Erfolg haben, gerät der größte Halbleiterhersteller der Welt vor allem durch sich sehr schnell entwickelnde taiwanische Unternehmen ins Hintertreffen. Apple und Asus haben die beiden neuen Kategorien der Handys zum Betrachten echter Webseiten und der günstigen Mini-Notebooks geprägt.

IDF Fall 2008
IDF Fall 2008
Dabei stehen doch die MIDs bereits seit der CeBIT 2007 auf Intels Roadmap, nur sind die dafür passenden Prozessoren und Chipsätze oder gar "Systems-on-a-Chip" (SoC) noch nicht fertig. Auch Intels Kleinster, der Atom-Prozessor, braucht derzeit noch mindestens 1 Watt, und das ist für die versprochenen Westentaschencomputer mit sechs Stunden Laufzeit zu viel. Zudem kommt Intel mit der Produktion der Atoms kaum hinterher, was einer der Gründe für die meist schlechte Verfügbarkeit der Netbooks ist.

Dennoch sollen unbestätigten Angaben zufolge auf dem kommenden IDF rund 20 MIDs unterschiedlichster Ausprägung vorgestellt werden. Die Nachfolger der vom Erfolg verschonten UMPCs sollen nun nicht mehr als PC-Ersatz dienen, sondern vor allem als Surftablett für unterwegs. Entsprechende Geräte gibt es bereits, nur sollen sie nun deutlich weniger als 800 Gramm wiegen und mindestens vier Stunden laufen - bei konstantem Einsatz des WLAN.

MID-Baum
MID-Baum
Um diese Vielfalt zu demonstrieren, hat Intel vor dem Messeteil des IDF, dem "Technology Showcase", unter einem frechen Werbebanner schon einmal einen MID-Baum aufgestellt, an dem aber bisher noch nichts wächst. Hier sollen die Hersteller an zentraler Stelle der Veranstaltung ihre Geräte ausstellen können. Anders gesagt: An diesen MIDs kommt keiner der rund 5.000 Besucher der Konferenz vorbei. Die Markteinführung der Geräte ist je nach den Kapazitäten der Hersteller und Intels Fertigungstricks noch für das Jahr 2008 geplant.

Noch vor diesen MIDs will Intel auf dem IDF die letzten Details zu den kommenden Nehalem-Prozessoren und deren FSB-Ersatz QPI verraten und den vor zwei Wochen auf der Konferenz Siggraph bereits grob umrissenen Grafikprozessor "Larrabee" genauer erklären. Die zu jedem IDF aktualisierte Roadmap für die CPUs reicht nun bis 2012 mit den 22-Nanometer-Produkten unter den Codenamen "Ivy Bridge" und "Haswell". Dazu waren jedoch erste Folien des IDF bereits in der vergangenen Woche aufgetaucht.


(Keine... 19. Aug 2008

Und sie haben eine einigermaßen ausgereifte Software

frickelkopp 19. Aug 2008

gibt's schon lange von Nokia in Form eines N770/N800/N810 Webtabletts. Läuft lange genug...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    PES-Ingenieurgesellschaft mbH, Hösbach
  2. Verfahrensentwickler (m/w)
    kubus IT GbR, Dresden, Bayreuth
  3. Software Projektmanager (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart Sindelfingen
  4. Embedded Software Engineer (m/w)
    GIGATRONIK Technologies AG, Wil SG (Schweiz)

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: 15 EUR Rabatt auf das Microsoft Lumia 640
  2. NEU: Bild- und Videobearbeitungssoftware von Corel reduziert
    (u. a. Corel PaintShop Pro X7 35,95€)
  3. VORBESTELLBAR: Jurassic Park Collection - Dino-Skin Edition (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    29,99€ - Release 11.06.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht

  2. Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

  3. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  4. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  5. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  6. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  7. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  8. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  9. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  10. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
  2. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle
  3. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Torrent-Tracker Eztv-Macher geben wegen feindlicher Übernahme auf
  2. Arrows NX F-04G Neues Fujitsu-Smartphone scannt die Iris
  3. Unsicheres Plugin Googles Passwort-Warnung lässt sich leicht aushebeln

  1. Algorithmen Werten nur Kriterien aus...

    Graveangel | 01:33

  2. Re: Wo sollen diese ganzen beklopten Gesten...

    packansack | 01:32

  3. Re: Ziemlich brisantes PDF

    MeanMinistry | 01:06

  4. Re: Softwarefehler?

    HerrMannelig | 00:39

  5. Re: wipe dalvic/cache/user data/factory reset

    Tzven | 00:32


  1. 17:47

  2. 13:40

  3. 12:15

  4. 11:28

  5. 11:11

  6. 10:25

  7. 21:43

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel