GC 08: Eve Online - mit Frauen auf der Raumstation

Erweiterung kommt laut CCP Games im Jahr 2009

In Eve Online werden Spieler ab 2009 endlich ihr Raumschiff verlassen und auf den Fluren von Raumstationen umherspazieren können. Das isländische Spielestudio CCP Games hofft, damit auch mehr Frauen für das Weltraumabenteuer zu interessieren.

Anzeige

Eve Online - Vortrag von Eyjólfur Guðmundsson
Eve Online - Vortrag von Eyjólfur Guðmundsson
Eyjólfur Guðmundsson ist bei CCP für die Beobachtung der virtuellen Marktwirtschaft von Eve Online zuständig und beliefert die Spielergemeinschaft mit wissenschaftlichen Analysen. Auf der Games Convention Developers Conference (GCDC) stellte er in seinem Vortrag fest, dass Eve Online kein Spiel im herkömmlichen Sinne sei und dass es auch keinen Grund gebe, damit die Realität zu imitieren. Stattdessen gehe es darum, alternative Welten und ungewöhnliche Erfahrungen zu bieten.

Dennoch sei das alternative Universum von Eve Online echt, so Guðmundsson. Passend dazu erinnerte der Vortragstitel "There is no such thing as virtual or real: There only is ... a spoon" auch an den ersten Matrix-Film. Die noch in Entwicklung befindliche Onlinegemeinschaft warte mit eigenen sozialen und staatlichen Institutionen auf. So gebe es neben Unternehmen und Allianzen im Spiel auch eine von CCP unabhängige Presseberichterstattung und demokratische Wahlen eines Spielerbeirats.

Seit Eve Online mehr als 100.000 Spieler beherberge, soll die Wirtschaft laut Guðmundsson ohne großes Eingreifen von CCP funktionieren - sie komme einem wirtschaftlichen Standardmodell für die perfekte kompetetive Marktwirtschaft ohne Eintrittsbarrieren nahe. Spieler könnten die Preisentwicklung zwar beeinflussen, und sie haben es laut Guðmundsson bereits ausprobiert, eine Bestimmung der Preise sei aber nur per Außenposten möglich. CCP selbst gibt an, nur die Spielmechanik zu verändern, mitunter reichen aber selbst Ankündigungen solcher Änderungen aus, um den Markt in Bewegung zu bringen. Guðmundsson sieht dazu eine Analogie zur Realität, in der Börsen ebenfalls auf Gerüchte und Berichte reagieren.

GC 08: Eve Online - mit Frauen auf der Raumstation 

klemme61 17. Sep 2008

Viele behaupten diablo 2 hatte so eine große weibliche Fangemeinde wegen all den Schuhen...

klemme61 17. Sep 2008

Hm bin leider kein Kiddie aber Rechtschreibfehlersucher sind sowas von peinlich. Das...

hab keinen 27. Aug 2008

Stimmt genau, wenn Du Dir mal andere MMORGs anschaust, wirst Du erstaunt sein, wie hoch...

Tömme 24. Aug 2008

..aber nur weil dus nich drauf hast :D

Venki 20. Aug 2008

Und zwar eine Art Knüppel aus Schaumstoff. Entsprechend wurden die Schwerter "generft...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-PM Projektbetreuer (m/w)
    Stadtwerke Schwerin GmbH, Schwerin
  2. IT-Anwendungsbetreuer/in System- und Netzwerktechnik
    Große Kreisstadt Freising, Freising
  3. IT-Release Manager (m/w)
    Unitymedia GmbH, Köln
  4. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Application Management
    Daimler AG, Untertürkheim

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Die Unfassbaren, Escape Plan, RED 2, Braveheart, Fast & Furious 6, Titanic)
  2. TIPP: USB-Ventilatoren von Arctic
    ab ca. 7,50€ inkl. Versand
  3. VORBESTELLBAR: Saturn 3 - Steelbook [Blu-ray]
    17,20€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 24.09.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  2. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

  3. Modellreihe CUH-1200

    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

  4. Die Woche im Video

    Apple Music gestartet, Netzneutralität bedroht, NSA geleakt

  5. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  6. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  7. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  8. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  9. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  10. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Re: Warum ein Nexus 6, wenn es...

    M_Q | 18:58

  2. Re: Also das neue Netzteil nicht an der alten...

    Poison Nuke | 18:57

  3. Re: "Schönwetter-Internet"

    heliosh | 18:56

  4. Toll, noch mehr Daten die verloren gehen.

    bebbo | 18:55

  5. Re: 2020

    Tobias Claren | 18:39


  1. 14:04

  2. 11:55

  3. 10:37

  4. 09:33

  5. 16:52

  6. 16:29

  7. 16:25

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel