Telekom will beim Kundendienst weiter abbauen (Update)

Offenbar Callcenter-Schließungen und Stellenabbau geplant

Die Deutsche Telekom will erneut Callcenter schließen und zusammenfassen. Von den existierenden telefonischen Kundenberatungscentern soll jedes zweite geschlossen werden. Dabei fallen viele Arbeitsplätze weg und der Kundendienst wird verschlechtert.

Anzeige

Telekom-Chef René Obermann will jedes zweite Callcenter in Deutschland schließen und den Kundendienst damit weiter einschränken. Nach Informationen des Magazins Focus wurden die Bürgermeister in den Städten und Gemeinden, in denen hunderte Arbeitsplätze wegfallen, bereits durch den Bonner Konzern über die Abbaupläne informiert. Allein in Nordrhein-Westfalen würden von neun Callcentern nur noch fünf überleben. Die Standorte Köln und Mönchengladbach würden dem Kahlschlag zum Opfer fallen, hieß es weiter. Nur noch Niederlassungen mit 400 bis 900 Beschäftigten ließen sich wirtschaftlich betreiben, habe die Firmenleitung errechnet.

Das Programm der Telekom zur "Zusammenfassung von Standorten" wird laut dem Bericht am 21. August 2008 offiziell vorgestellt.

Die Telekom baut im Bereich Callcenter bereits seit Jahren Arbeitsplätze und Standorte ab. Bereits 2006 hatte die Telekom angekündigt, bundesweit 45 Callcenter zu schließen und die betroffenen 3.700 Beschäftigten an andere Standorte zu verlegen.

Telekom-Sprecher Markus Jodl hat Golem.de den Plan in den Grundzügen bestätigt. "Ja, wir werden in die Modernisierung unserer Service Center investieren. Konkret heißt das: Wir werden kleinere Standorte in größere, wettbewerbsfähige Standorte in Deutschland überführen." Jedem Mitarbeiter würde aber ein "gleichwertiger Arbeitsplatz angeboten", so Jodl. Über Details informiere man in den nächsten Tagen.


Diplomat 19. Aug 2008

Grundsätzlich sei erst einmal gesagt: Die Technik kann durchaus einmal Probleme machen...

Norwayfan 19. Aug 2008

bin nie dagewesen, aber ich glaub Dir aufs Wort.:-) rrrrrrr.... hat hier mal jemand n...

USA 19. Aug 2008

Amerika ist da ein schlechtes beispiel. Denn disese 300.000.000 Trottel haben den...

MirIstUebel 19. Aug 2008

Gott, seid Ihr debil.

ich & ich 18. Aug 2008

Ah danke, für die Antwort. Ich wußte doch, dass sich noch jemand gleich angesprochen...

Kommentieren


Strandgucker / 19. Aug 2008

Telekom ich versteh dich nicht



Anzeige

  1. Software-Tester (m/w)
    Transcat PLM GmbH, Karlsruhe
  2. Projektkoordinator (m/w) Einkaufsprozesse und -systeme
    MAHLE Behr GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Anwendungs- und Softwareberater/in webbasierte Applikationen
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. IT-Ingenieurinnen/IT-Ingenie- ure für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Diablo III: Reaper of Souls (Add-on)
    19,97€
  2. Xbox One Konsole 1TB + CoD Adv. Warfare
    399,00€
  3. Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory Download
    4,95€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Geplante Obsoleszenz

    Ein Viertel aller Flat-TVs wird wegen Defekt ausgetauscht

  2. Europa

    Telekom stellt pro Woche 100.000 Anschlüsse auf All-IP um

  3. Zend

    Experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht

  4. Jolla Tablet im Hands on

    Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet

  5. Imagination Technologies

    Winzige Wearable-GPU und H.265-Einheiten für Smartphones

  6. Biometrie

    Fujitsu zeigt Iris-Scanner mit NIR-Licht für Smartphones

  7. Industrie 4.0

    Brüssel, höre die digitalen Signale!

  8. Gamedesign

    Fiese Typen in Spielen

  9. Mozilla

    Firefox OS will auch in Industriestaaten auf den Billigmarkt

  10. Sony Xperia Z4 Tablet im Hands on

    Gespenstisch leicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 und Edge-Variante: Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
Galaxy S6 und Edge-Variante
Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
  1. Exynos 7 Octa Schneller Prozessor des Galaxy S6 wird in 14 nm gefertigt
  2. Qualcomm-Prozessor LG widerspricht Hitzeproblemen beim Snapdragon 810
  3. Hitzeprobleme Galaxy S6 erscheint ohne Qualcomms Snapdragon 810

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  2. Datentransfer Forscher schicken 100 GBit/s per Lichtstrahl durch die Luft
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

Nachruf: Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
Nachruf
Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
  1. Virtuelle Realität Oculus VR kauft Ingenieure fürs Holodeck

  1. Laufzeit von Fernsehgeräten

    zu Gast | 17:26

  2. Re: Immer das gleiche Problem

    Bouncy | 17:25

  3. Re: Was ich an Samsung mag: wechselbarer Akku...

    nixidee | 17:24

  4. Re: vielleicht müsste man die Frage einmal...

    robinx999 | 17:23

  5. Re: Und, ruckelt es immer noch?

    Bouncy | 17:23


  1. 16:40

  2. 16:08

  3. 15:58

  4. 15:57

  5. 15:42

  6. 15:21

  7. 14:55

  8. 14:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel