Abo
  • Services:
Anzeige

Bald Legalisierung von Filesharing in Großbritannien?

P2P-Flatrate ab 2009 möglich

Einem Bericht der Nachrichtenseite paidContent:UK zufolge will einer der größten ISPs in Großbritannien seinen Kunden ab 2009 eine kostenpflichtige P2P-Flatrate für den Musiktausch anbieten. Mit den Einnahmen sollen die Rechteinhaber entschädigt werden.

Ende Juli 2008 hatten sich auf Druck der Regierung sechs der wichtigsten britischen Internetprovider gegenüber dem Verband der britischen Musikindustrie (BPI), dem Verband der US-Filmindustrie (MPAA) und dem britischen Superministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verbraucherschutz (BERR) dazu verpflichtet, schärfere Maßnahmen gegen Urheberrechtsverletzungen durch ihre Kunden zu ergreifen. Kunden, die häufig urheberrechtlich geschützte Medien über Tauschbörsen hoch- und runterladen, sollen demnach schriftliche Verwarnungen von ihrem ISP erhalten.

Anzeige

Anlässlich der Unterzeichnung der Vereinbarung hatte BPI-Chef Geoff Taylor alle Überlegungen zu einer "Kulturflatrate" zurückgewiesen: "Darüber diskutieren wir nicht. Es gab keine Gespräche dazu mit der Regierung und soweit wir im Bilde sind, gibt es dazu keine Pläne." Die auf Nachrichten aus der Medienwelt spezialisierte Website paidContent:UK berichtet nun anderes.

Laut eigenen Recherchen von paidContent:UK soll der Internetprovider Virgin Media in Kooperation mit dem Musikdienstleister Playlouder eine kostenpflichtige P2P-Flatrate für den Musiktausch im Virgin-Media-Netz planen. Mittels Deep Package Inspection (DPI) und dem Einsatz von digitalen Wasserzeichen von Audible Magic soll der Tausch von Musikstücken detailliert erfasst und abgerechnet werden. Die Virgin-Media-Kunden würden im Gegenzug für die Legalisierung ihrer Musiktauschaktivitäten eine Monatspauschale von voraussichtlich 5 Pfund zahlen, wovon Virgin Media die Rechteinhaber der Musikstücke entschädigen würde.

Das neue Angebot soll voraussichtlich zu Beginn des neuen Jahres verfügbar sein. Playlouder verfügt derzeit laut paidContent:UK über Lizenzen für Musik von EMI, Sony-BMG und diversen unabhängigen Plattenfirmen. [von Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
Youssarian 15. Aug 2008

Irgendwie, irgendwo, irgendwann: Ja, sicher. Wenn Du Details wissen möchtest, kostet da...

hihi 14. Aug 2008

Wenn ich ein Lied schreibe und aufnehme, ohne dem Britischen Musikdienst oder "den...

Toreon 14. Aug 2008

Oh sorry, er hat die Konkretisierung in der Überschrift wohl überlesen...

Toreon 14. Aug 2008

*ROFL* Du hast vergessen, dass zu dem Zeitpunkt auch eine Abgabe aufgrund der zu...

Korigierer 14. Aug 2008

Das ist nicht kopiert, wenn du dir das genau ansiehst, wirst du sehen dass der Artikel...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Home Office und München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Berlin (Home-Office möglich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. 139,00€
  3. 198,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. iPad Safari Router Passwort

    Reichler | 22:57

  2. Re: Nicht nur auf dem Land

    Spaghetticode | 22:53

  3. Re: Wo ist das Problem

    Shismar | 22:36

  4. Re: Weltweit werden 100 Milliarden...

    mahennemaha | 22:33

  5. Re: Manipulative Bildauswahl

    Benjamin_L | 22:31


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel