Anzeige

FinePix F60fd als müder Aufguss der F50fd

Weiterhin 12 Megapixel, aber größeres Display

Mit der FinePix F60fd stellt Fujifilm den Nachfolger der Digitalkamera F50fd vor. Sie ist im Wesentlichen gleich ausgestattet wie das Vorgängermodell. So findet sich auch in der neuen Kamera ein 12-Megapixel-CCD-Sensor. Dafür wurde das Display auf 3 Zoll vergrößert, eine Szenenerkennung eingebaut und die Gesichtserkennung verbessert.

Fujifilm Finepix F60fd
Fujifilm Finepix F60fd
In der Fujifilm F60fd steckt ein Super-CCD-Sensor (1/1,6 Zoll) der siebten Generation mit einer Auflösung von 12 Megapixeln (4.000 x 3.000 Pixel). Die Empfindlichkeit reicht bei voller Auflösung bis ISO 1.600. Bei ISO 3.200 sinkt die Auflösung auf 6,1 Megapixel und bei ISO 6.400 auf 3,1 Megapixel. Auf der Rückseite der Kamera befindet sich ein 3 Zoll großes LCD mit 230.000 Pixeln.

Anzeige

Die FinePix F60fd verfügt darüber hinaus über ein 3fach optischen Zoom (F 2,8 und F5,1) mit einer Brennweite von 35 bis 105 mm (Kleinbildformat). Wie auch bei der Vorgängerin wurde bei der aktuellen Kamera ein optischer Bildstabilisator mit beweglichem CCD eingebaut.

Serienaufnahmen macht die Kamera mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde, allerdings nur in reduzierter Auflösung von 3 Megapixeln pro Sekunde und bei ISO 400. Andernfalls sind nur 2 Bilder pro Sekunde möglich.

Fujifilm Finepix F60fd
Fujifilm Finepix F60fd
Nochmals verbessert wurde nach Herstellerangaben die Gesichtserkennung der F60fd. Die gleiche Gesichtserkennung, die auch schon in der FinePix F100fd steckt, wurde auch bei der FinePix F60fd implementiert. Sie soll bis zu zehn Personen innerhalb von 0,036 Sekunden erkennen können und Belichtung, Fokus und Weißabgleich darauf abstimmen. Die Gesichtserkennung soll auch noch bei seitlichen Personenaufnahmen bis zu einer Körperachsendrehung von 90 Grad funktionieren. Selbst auf dem Kopf stehende Personen sollen noch erkannt werden.

Fujifilm Finepix F60fd
Fujifilm Finepix F60fd
Die F60fd besitzt eine automatische Szenenerkennung, die sinnvolle Belichtungseinstellungen selbstständig auswählen soll. Die Funktion ist auch abschaltbar. Zudem wurde ein Algorithmus zur Korrektur roter Augen integriert.

Die Fujifilm FinePix F60fd misst 92,5 x 59,2 x 22,9 mm und wiegt 155 Gramm ohne Zubehör, Batterie und Speicherkarte. Dabei kann sie mit Speicherkarten in den Formaten xD und SD umgehen und unterstützt auch SDHC. Fujifilm hat in den USA auch einige Beispielfotos veröffentlicht, die auch einmal ein ISO-400-Bild enthalten.

Ab September 2008 soll die Fujifilm Finepix F60fd zu haben sein, einen Preis nannte Fujifilm noch nicht.


eye home zur Startseite
SonnelachtBlende8 24. Jan 2010

Der Stabi ist wohl der gleiche wie bei allen Fujis ob F50/60/70 /100/200 bei allen ist...

linux-macht... 12. Sep 2009

Ich hab mal etwas recherchiert: Also der SuperCCD in der f60 ist eine Generation älter 7...

Sonnelachtblend... 12. Sep 2009

Quatsch mit Soße, die F60fd ist sicher eine gute Minicam aber der Stabi ist fast ohne...

dreamlive 07. Jan 2009

Ich muss Dir einfach zustimmen, denn ich habe die F60fd, die als kleines Schwesternmodell...

Dreamlive 07. Jan 2009

Liebe Pixelfreunde, ich habe mir die F60fd zur Brust genommen und habe sie nach altem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt bei Stuttgart
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. HOMAG Holzbearbeitungssysteme GmbH, Schopfloch


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 27,99€
  3. 36,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  2. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  3. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  4. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  5. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  6. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  7. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  8. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  9. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen

  10. Hafen

    Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars Lego im Test: Das Erwachen der Lustigkeit
Star Wars Lego im Test
Das Erwachen der Lustigkeit
  1. Mixed Reality Lucasfilm und Magic Leap bringen Star Wars ins Wohnzimmer
  2. Playstation Kriegsgott statt neuer Konsolenhardware
  3. Trials on Tatooine Wie Lucasfilm Star Wars in die Virtual Reality gebracht hat

Axon 7 im Hands on: Oneplus bekommt starke Konkurrenz
Axon 7 im Hands on
Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  1. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. BND-Gesetzreform Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom
  2. Faster Googles Seekabel ist fertig
  3. Onlinehandel Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  1. Re: Schade

    plutoniumsulfat | 17:14

  2. ... für die privatisierung des bundesvermögens...

    Moe479 | 17:13

  3. Re: Schufa für "Rücksendesünder."?

    Unix_Linux | 17:12

  4. Re: never before has a generation so diligently...

    schotte | 17:08

  5. Video bei 1:06 - wackel wackel...

    Eheran | 17:08


  1. 17:04

  2. 16:53

  3. 16:22

  4. 14:58

  5. 14:33

  6. 14:22

  7. 13:56

  8. 13:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel