Mini-Notebook-Markt wird 2008 die 5-Millionen-Grenze knacken

Marktforschungsunternehmen Gartner sieht Boom voraus

Mini-Notebooks sind ein neuer Wachstumsbereich unter den mobilen Computern. Im Jahr 2008 erwartet das Marktforschungsunternehmen Gartner 5,2 Millionen verkaufte Geräte. Für das kommende Jahr 2009 wird eine Absatzzunahme auf 8 Millionen Stück prognostiziert. Bis 2012 werde sich dieses Wachstum fortsetzen und der Absatz von Netbooks könne sogar auf 50 Millionen Stück ansteigen.

Anzeige

Als Mini-Notebook bezeichnet der Marktforscher Gartner aus Stamford, Connecticut, Laptops mit einer Bildschirmgröße von fünf bis zehn Zoll, die mit einer Vollversion eines Betriebssystems wie Windows XP oder Linux ausgestattet sind. Kleinere Geräte (MIDs) mit einer Bildschirmgröße von drei bis fünf Zoll zählt Gartner nicht zu dieser Kategorie, sondern führt sie separat.

"Die hohe Nachfrage nach Mini-Notebooks hat unterschiedliche Gründe: die geringe Gesamt- und Bildschirmgröße, das geringe Gewicht, niedrige Kosten, der hohe Bedienkomfort und die elementar gehaltene, aber vollkommen ausreichende PC-Funktionalität", so Georg Schiffler, Research Director bei Gartner. Mini-Notebooks richteten sich an verschiedenste Anwender mit unterschiedlichen Nutzungsbedürfnissen für die Bereiche Web, E-Mail, Instant Messaging (IM) und das Speichern und Austauschen von Fotos. Potenzielle Nutzer seien damit sowohl "Erstkäufer, die einen kostengünstigen Einsteiger-PC benötigen, wie auch erfahrene Anwender, die einen günstigen Zweit- oder Dritt-PC für sich oder Verwandte brauchen."

Um die neuen Nutzer aus dem Bereich der digitalen Unterhaltungselektronik anzusprechen, müssten die Hersteller aber weiter an der Verbesserung des Designs und der Bedienbarkeit arbeiten, so Schiffler.

Wegen der unterschiedlichen Ausstattung erwartet Gartner für die Jahre 2008 und 2009 noch keine Kannibalisierung zwischen Notebooks und Mini-Notebooks. Ab 2010 könne sich dies aber ändern, und Käuferschichten für einfache Notebooks könnten sich stattdessen für Minirechner entschieden. Da im Jahr 2011 mit einer signifikanten Verbesserung des Funktionsumfangs von Mini-Notebooks zu rechnen sei, erwartet Gartner ab dieser Zeit auch den Umstieg von Geschäftskunden auf das neue Gerätesegment.


HierKönnteIhreW... 14. Aug 2008

Meine Fresse, das is ja echt zum Kotzen. Bei euch drüben gibs die Dinger im Laden und...

franzel1111 13. Aug 2008

Prinzipiell sind doch die Mini Notebooks auch wieder nur eine Facette eines sich...

Jay Äm 13. Aug 2008

Kannst ja noch n TFT, Maus und Tastatur dabeistellen, dann passt das doch :-)

kendon 13. Aug 2008

ich dachte so heisst das jetzt, herr gartner?

kendon 13. Aug 2008

magste uns verraten wo in dresden? elektronikkette, einzelhandel, bei deinem kumpel der...

Kommentieren


Mini Notebook Laptop Infos-News / 12. Aug 2008

Mini-Notebook Markt schafft 5 Millionen Marke



Anzeige

  1. eBusiness Engineer (m/w) - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
  2. Referenten im Bereich Reporting (m/w)
    BASF Services Europe GmbH, Berlin
  3. Projektkoordinator IT-Systemtechnik (m/w)
    Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS), Dresden
  4. .NET Entwickler (m/w)
    Palmer Hargreaves GmbH, Köln

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Far Cry 4 Gold Edition Download
    36,97€
  2. Wolfenstein: The Old Blood
    19,99€ (Release 08.05.)
  3. Tomb Raider: Anniversary PC Download
    4,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  2. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  3. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  4. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  5. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  6. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  7. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  8. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  9. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug

  10. Google

    Chrome unterstützt Windows XP bis Ende 2015



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Roboter: Festos Falter fliegen fleißig
Roboter
Festos Falter fliegen fleißig
  1. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  2. Festo Ameisenroboter krabbeln koordiniert
  3. Moley Robotics Heute kocht der Roboter

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Re: Durchaus sinnvoll

    Bujin | 22:45

  2. Re: ist office wirklich die App, die jeder braucht ?

    Lord Gamma | 22:14

  3. Re: Wo liegt das Problem?

    Benutzername123 | 22:07

  4. Re: Typisch Deutschland...

    Benutzername123 | 21:57

  5. Re: Also... kein Open-Source

    spiderbit | 21:54


  1. 15:13

  2. 14:40

  3. 13:28

  4. 09:01

  5. 20:53

  6. 19:22

  7. 18:52

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel