Abo
  • Services:
Anzeige

Yahoo-Nutzer können personalisierte Werbung bald abschalten

Internetunternehmen reagiert auf Anfrage des US-Kongresses

Yahoo-Nutzer werden künftig selbst entscheiden können, ob sie personalisierte Werbung auf Yahoos Seiten zu sehen bekommen. Damit reagiert Yahoo auf eine Untersuchung des US-Kongresses.

Onlinewerbung, die auf einzelne Nutzer zugeschnitten ist, sorgt bei Datenschützern für Bedenken, müssen die Unternehmen dazu doch das Verhalten der einzelnen Nutzern analysieren. Auch in den USA wird das Thema diskutiert.

Vor dem Hintergrund einer Untersuchung aus dem US-Kongress hat sich Yahoo nun entschlossen, seinen Nutzern die Wahl zu lassen und verzichtet gegebenenfalls auf personalisierte Werbung. Bis Ende August 2008 will Yahoo eine entsprechende Option anbieten, mit der jeder einzelne Nutzer die Personalisierung der Werbung deaktivieren kann. Diese soll dann in Yahoos Privacy-Einstellungen zu finden sein.

Anzeige

Der US-Kongress hat 33 Unternehmen zu einer Stellungnahme bzgl. deren Praxis zur Verwendung von Nutzerdaten aufgefordert.


eye home zur Startseite
jaderherrisauchda 14. Mai 2009

Das ist halt leider nur teilweise richtig. Du entscheidest selbst wo es flackern soll und...

Gustav3789 11. Aug 2008

So ein Schwachsinn, die Seiten die einmal von Google abgedeckt sind, sind schon locker...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thalia Bücher GmbH, Berlin
  2. Road Deutschland GmbH, Bretten bei Bruchsal
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Re: Class Action Suit...

    Niaxa | 17:17

  2. Re: Samsung bietet (nur?) Umtausch gegen...

    lumks | 17:17

  3. Re: Wird hier ein "Narrative" vorbereitet?

    ManMashine | 17:17

  4. Re: Was aufrüsten für WoW?

    vinylger | 17:15

  5. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    Olga Maslochov | 17:15


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel