Abo
  • Services:
Anzeige

Musikindustrie will mehr Geld von Guitar Hero & Co.

Chef von Warner Music findet die Tantiemen für Musikspiele zu niedrig

Gitarrenhelden müssen tiefer in die Tasche greifen - jedenfalls, wenn es nach Edgar Bronfman geht. Der Chef der Plattenfirma Warner Music ist der Meinung, dass sich seine Branche im Umgang etwa mit Guitar Hero unter Wert verkauft. Künftig müssen die Spieleentwickler wohl mehr Geld für die lizenzierten Songs investieren.

"Die Zahlungen an die Musikindustrie sind viel zu niedrig - obwohl ihre Spiele vollständig von den Rechten abhängig sind, die wir besitzen und kontrollieren", sagte Edgar Bronfman, Chef von Warner Music, im Gespräch mit Analysten. Er meint damit insbesondere die beiden Musikspielreihen Guitar Hero und Rock Band. Bronfman vergleicht die aktuelle Lage mit früher, als sich seine Branche vor 25 Jahren gegenüber MTV und vor fünf Jahren beim Start des iPod unter Wert verkauft habe. Bronfman fordert, dass die Spielentwickler künftig deutlich höhere Tantiemen für die Nutzung ihres Liedguts zahlen müssen.

Anzeige

Ausgerechnet Warner Music, nach Marktanteilen die viertgrößte Musikfirma, befindet sich gegenüber der Spielebranche allerdings in einer ungünstigen Verhandlungsposition. So gehört Guitar Hero über den Umweg Activision-Blizzard zum Vivendi-Konzern, dem auch der weltweit größte Musikverlag Universal Music Group gehört - was beim Zugriff auf Katalogtitel für günstige Konditionen sorgen sollte. Activision-Blizzard plant sogar, die Marke Guitar Hero und damit die Marktmacht mit einem eigenen Downloadshop, der in Konkurrenz zu iTunes stehen würde, weiter auszubauen.


eye home zur Startseite
muahaha 11. Aug 2008

Also Tellerrant ist mal n lustiger Verschreiber, wo rant doch auf Deutsch leeres Geredet...

IT-Insultant 11. Aug 2008

..dank dieser Spiele (ob man die nun mag oder nicht) haben die Entwickler eine neuen...

aaaaaaaaaaaaaaa... 10. Aug 2008

neue "Kunstwerke" werden auch nicht mehr benötigt, deswegen wird der Beruf "Künstler...

doppellol 10. Aug 2008

Punkt 1 Kannst du lesen? es geht nicht um Diebstahl sondern um Raffgier Punkt 2 Weil es...

Geizhals 10. Aug 2008

Die Raffgier der Industrie kennt keine Grenzen... hier zeigt sich mal wieder genau das...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  3. BOGE, Bielefeld
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Special Edition Controller je 37,00€, Game of...
  2. für je 11,99€
  3. 22,46€

Folgen Sie uns
       


  1. Project Mortar

    Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

  2. Remedy

    Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter

  3. Videostreaming

    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

  4. Dark Souls & Co.

    Tausende Tode vor Tausenden von Zuschauern

  5. Die Woche im Video

    Grüne Welle und grüne Männchen

  6. Systemd.conf 2016

    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

  7. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  8. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  9. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  10. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. Mavic Pro DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: klar, RealVNC und Chromium

    Profi | 15:44

  2. Re: Achja:

    Ach | 15:41

  3. Re: Geldvorteil

    megaseppl | 15:30

  4. Re: Wenn das so weiter geht gibt es nur noch...

    bark | 15:26

  5. Re: VLC Alternative?

    bark | 15:24


  1. 13:15

  2. 12:30

  3. 11:45

  4. 11:04

  5. 09:02

  6. 08:01

  7. 19:24

  8. 19:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel