Abo
  • Services:
Anzeige

Amilo Mini - Netbook von Fujitsu-Siemens kommt zur IFA

Keine Produktdetails, aber Youtube-Videos

Bereits seit einigen Wochen gibt es Gerüchte, denen zufolge auch Fujitsu-Siemens Computers (FSC) in den boomenden Markt der Netbooks einsteigen wolle. Die deutsche Abteilung des Unternehmens hat nun das "Amilo Mini" für eine Vorstellung auf der IFA 2008 angekündigt, Details zur Ausstattung sind jedoch noch nicht bekannt.

Amilo Mini neben 17-Zoll-Notebook
Amilo Mini neben 17-Zoll-Notebook
Lediglich zwei konkrete Daten nennt Fujitsu-Siemens in einer Pressemitteilung: Als Prozessor dient Intels Atom N270, die Grundfläche des Amilo Mini ist 23 x 17,5 Zentimeter groß. Damit ist das erste Netbook von FSC einen halben Zentimeter tiefer und breiter als der Eee-PC 901 von Asus. Das Display dürfte demnach eine Diagonale von 8,9 Zoll bieten, was der Hersteller des Gerätes aber bisher nicht angibt.

Amilo Mini auf 17-Zoll-Notebook
Amilo Mini auf 17-Zoll-Notebook
Auch alle anderen Daten darf man bisher aus zwei unscharfen, mit einem Handy aufgenommenen Fotos und zwei Youtube-Videos erraten - bis auf den Preis, er soll rund 400 Euro betragen, wie FSC erklärte. Auf Nachfragen bestätigte das Unternehmen, dass der Amilo Mini mit einer Festplatte, nicht mit einer SSD ausgestattet sein wird. Angesichts des kompakten Gehäuses dürfte es sich wohl um ein 1,8-Zoll-Laufwerk handeln, für das - zumindest physisch - auch im Eee-PC 901 noch Platz ist. Wie lange das FSC-Netbook läuft und wie schwer es ist, will der Hersteller ebenfalls noch nicht angeben.

Anzeige

Einem Youtube-Video unbekannter Quelle zufolge sitzt der Luftauslass des Amilo Mini vorne links unter der Handballenauflage, die Audioanschlüsse sind - bei Netbooks bisher unüblich - an der Vorderkante angebracht.

 
Video: Amilo Mini

Wie FSC auch schon offiziell angab, soll es für das Gerät fünf wechselbare Abdeckungen für die Rückseite des Displays geben. Eine davon ist durchsichtig, so dass man dort in Form eines Ausdrucks eigene Designs einlegen kann. Wie einfach diese Cover auszutauschen sind, ist in einem weiteren Youtube-Clip zu sehen.

 
Video: Wechselcover

Ob es sich bei diesen Videos und den Handyfotos tatsächlich um inoffizielles Material handelt oder einen Versuch des immer beliebter werdenden "viralen Marketings", ist noch nicht geklärt. Offiziell will Fujitsu-Siemens das Amilo Mini erst ab dem 29. August 2008 in Berlin zeigen, als Liefertermin gibt der Hersteller bisher nur den Herbst 2008 an. Bis dahin dürften auch die Netbooks anderer renommierter Notebookhersteller wie HP und Dell erschienen sein.


eye home zur Startseite
aha 07. Aug 2008

warte ich mach dir das fenster noch schnell auf - ein arbeitsscheuer weniger

Mülli 07. Aug 2008

http://www.akihabaranews.com/en/review-95-WILLCOM+D4+(Sharp+WS016SH)%2C+Exclusive...

Lenovaner 07. Aug 2008

Der Laden wird von Lenovo gekauft, wie sich andeutet. Demnächst also Chinarotz in...

nobodyISperfekt 07. Aug 2008

Da könnte man schwach werden...

Der Kaiser 07. Aug 2008

Wer das liest ist anders.


Eee PC News / 10. Aug 2008

Amilo Mini auf der IFA in Berlin

IT-techBLOG: Home of Hi-Tech / 07. Aug 2008

Fujitsu Siemens Computers steigt in Netbook-Klasse auf

Mini Notebook Laptop Infos-News / 06. Aug 2008

Amilo Mini von Fujitsu Siemens auf der IFA-2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. adesso AG, Dortmund, Frankfurt am Main, Stuttgart, Köln, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. moovel Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Selten so einen schlechten Artikel bei Golem...

    blaub4r | 01:26

  2. Re: Zu schwer? Kontrollierte Beschleunigung würde...

    nachgefragt | 01:18

  3. Gilt wohl nur für offizielles LOS

    Wortschütze | 01:15

  4. Re: Bildzeitungsnivea

    Pjörn | 00:59

  5. Re: Wie soll man dann geschäftlich nach China reisen?

    Ipa | 00:34


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel