Abo
  • Services:
Anzeige

AMD 790GX - neuer Chipsatz für Multimediafreunde und Spieler

Chipsatzgrafik soll 30 Prozent schneller als der Vorgänger sein

AMD stellt mit dem 790GX einen neuen Chipsatz vor. Mit schnellerem Grafikkern, Crossfire, Übertaktungsfunktionen und Multimediafähigkeiten will AMD nicht nur die Herzen der Spieler erobern, sondern gleichzeitig auf das multimediale Wohnzimmer setzen. Die Rundumlösung soll in Kürze auf verschiedenen Mainboards für AMDs Phenom-Prozessor verfügbar sein.

790GX und SB750
790GX und SB750
Eigentlich sollten erst am heutigen 6. August 2008 alle Details fallen, bis dahin galt eine Sperrfrist, die AMD zuvor noch einmal um eine Woche nach hinten verschoben hat. Einige Mainboards sind dennoch schon ein paar Tage vor der Sperrfrist samt einiger Details zum neuen Chipsatz in verschiedenen Preisvergleichen und auf Produktseiten aufgetaucht. AMDs neuer Chipsatz, der ab heute offiziell zu haben ist, besteht aus zwei Komponenten: der Southbridge SB 750 und dem 790GX genannten Chip mit einem neuen integrierten Grafikkern.

Anzeige

In der Northbridge findet sich jetzt ein RV610-Grafikkern, den AMD Radeon HD 3300 nennt. Ihm steht ein Sideport genannter Framebuffer zur Seite. Mainboardhersteller können entweder DDR2- oder DDR3-Speicherbausteine für Sideport verwenden. Dieser soll laut AMD für 10 bis 15 Prozent Mehrleistung bei 3D-Grafikanwendungen sorgen. Außerdem gibt AMD an, dass sich im 700 MHz schnellen DirectX-10-Grafikkern 40 Unified Shader befinden. Das Speicherinterface kann dabei 64 oder 128 Bit breit sein. Immerhin soll die interne Grafik schnell genug sein, um World of Warcraft bei 1.280 x 1.024 Pixeln mit durchschnittlich 60 Bildern pro Sekunde zu spielen.

790GX
790GX
Für das Wohnzimmer wichtig: Dem Grafikkern soll es gelingen, Bildsignale ohne Probleme in Full HD auszugeben. H.264-, VC-1- und MPEG-2-Material werden beim Abspielen zudem beschleunigt. Für die Ausgabe können die Mainboardhersteller auf HDMI, DisplayPort, DVI und den analogen D-Sub-Anschluss setzen. Dual-Link-DVI wird für Auflösungen von bis zu 2.560 x 1.600 Pixeln ebenfalls unterstützt, sofern der Mainboardhersteller sich dafür entscheidet.

Statt der Chipsatzgrafik können auch eine oder zwei Grafikkarten eingesetzt werden. Mit der Surroundview genannten Funktion sind so bis zu sechs unabhängige Monitore möglich. Wird nur eine Grafikkarte eingesetzt, kann der Spieler Onboardgrafik und die zusätzliche Grafikkarte gemeinsam arbeiten lassen. Mit Hybrid-CrossfireX teilen sich Chipsatzgrafik und die Grafikkarte dann die Arbeit. Mehr als eine Radeon HD 3470 wird jedoch nicht unterstützt. Schnellere Grafikkarten dürften durch die Chipsatzgrafik zu sehr ausgebremst werden und werden daher nicht unterstützt. AMD verspricht immerhin um die 50 Prozent Mehrleistung durch Hybrid-CrossfireX; ob diese hauptsächlich auf die zusätzliche Grafikkarte entfallen oder die Radeon-HD-3300-Chipsatzgrafik tatsächlich einen großen Teil beiträgt, müssen erst Tests zeigen.

AMD 790GX - neuer Chipsatz für Multimediafreunde und Spieler 

eye home zur Startseite
pool 06. Aug 2008

http://forum.golem.de/read.php?26940,1409366,1410642#msg-1410642 Da stimm ich dir zu...

pool 06. Aug 2008

Diese Funktion heißt meines Wissens nach "PowerXpress" und ist in den AMD-Chipsätzen der...

MaxPower 06. Aug 2008

sonst gibt es keine Software, die die HW Beschleunigung unterstützt => VDR (Linux) nicht...

phino 06. Aug 2008

Doch es geht um ein Board mit dem Chipsatz 780GX und er hatte bisher eins mit 780G. UNd...

spreCo 06. Aug 2008

Punkt für dich.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. über Ratbacher GmbH, Kirchheim unter Teck
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€)
  2. (u. a. 5€ Gratis-PSN-Guthaben zur PlayStation-Plus-Mitgliedschaft)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: was soll immer diese schwachsinnige Asymmetrie...

    GodFuture | 00:58

  2. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    Lasse Bierstrom | 00:58

  3. Re: Uuund raus

    Bessunger | 00:58

  4. Re: 2-Faktor-Authentifizierung ist die Antithese...

    Bessunger | 00:55

  5. Das Ultimative Update

    ED_Melog | 00:45


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel