HP Officejets J4524 und J6424 mit Fax und Kopierer

Hohe Druckgeschwindigkeiten trotz Tintenstrahltechnik

HP hat zwei neue Tintenstrahl-Multifunktionsgeräte mit Fax vorgestellt, die mit hohen Druckgeschwindigkeiten auch für kleinere Büros geeignet sind. Die neuen HP Officejets J4524 und J6424 sind für monatliche Druckvolumen von 3.000 respektive 5.000 Blatt ausgelegt.

Anzeige

Das Einzelplatzgerät J4524 schafft bis zu 27 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 21 Seiten in Farbe. Der mit Ethernet- und WLAN-Modul ausgestattete J6424 schafft bis zu 31 Seiten in Schwarz-Weiß und 25 Seiten in Farbe. Der kleinere J4524 verfügt über einen 20-Blatt-Einzelblatteinzug, der automatische Einzelblatteinzug des J6424 fasst 35 Blatt.

Der Scanner erreicht eine Auflösung von 1.200 dpi beim J4524 und 4.800 dpi beim J6424 mit einer Farbtiefe von jeweils 48 Bit und 256 Graustufen. Kopieren kann jedes Gerät ohne PC. Bis zu 99 Kopien (beim J4524: 90 Stück) können in einem Arbeitsgang erstellt werden.

Die Auflösung bei schwarz-weißen Dokumenten beträgt bis zu 1.200 x 1.200 dpi beim größeren Modell und 600 x 1.200 dpi beim HP Officejet J4524 All-in-One. Er kann bis auf 25 Prozent verkleinern, der J6424 bis auf 10 Prozent. Die maximale Vergrößerung beträgt bei beiden 600 Prozent. Beide Geräte verfügen zudem über ein Faxmodul sowie Speicherkartensteckplätze, um direkt davon drucken zu können.

Ab August 2008 sollen die Geräte in den Handel kommen. Der HP Officejet J4524 All-in-One kostet 100 Euro, der J6424 kostet 200 Euro. Die dreifarbigen Patronen gibt es in einer normalen (18 Euro) und einer großen Ausführung (33 Euro). Die schwarze Patrone kostet 15 beziehungsweise in der XL-Version 30 Euro.


So Nie 05. Aug 2008

Hat da jemand zu viel Geld ? Na vielleicht hat die Toner-Hysterie endlich ihren Zweck...

Kommentieren



Anzeige

  1. Kundenberater / Projektmanager (m/w) Vertriebssteuerung
    Magmapool AG, Montabaur (Raum Koblenz)
  2. Informatiker/in Schwerpunkt SAP Applikationen
    Lechwerke AG, Augsburg
  3. Informatiker/-in im IT-Helpdesk (Incidentmanagement)
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. Praxisorientierte Promotion
    Horváth & Partners Management Consultants, Bayreuth

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Golden Master von OS X 10.10 Yosemite ist da

  2. Microsofts neues Betriebssystem

    Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

  3. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  4. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  5. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  6. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  7. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  8. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  9. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  10. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Forza Horizon 2: Verregnete Rundfahrt mit Ferien-Flair
Test Forza Horizon 2
Verregnete Rundfahrt mit Ferien-Flair
  1. Forza Horizon 2 Keine Wettereffekte und kleinere Welt auf der Xbox 360
  2. Microsoft Tomb Raider wird Xbox-exklusiv
  3. Microsoft Verkaufszahlen der Xbox One verdoppelt

Das Phänomen Anonymous: Niemals sein, immer nur werden
Das Phänomen Anonymous
Niemals sein, immer nur werden
  1. Lulzsec Sabu half bei Cyberangriffen in der Türkei

Radikalisierung im Internet: Wie Extremisten das Netz nutzen
Radikalisierung im Internet
Wie Extremisten das Netz nutzen
  1. Pornhub Pornoplattform kündigt Musiklabel Pornhub Records an
  2. Payment Blocking Bundesländer verbieten über 100 Glücksspielseiten
  3. Eutelsat HbbTV v2.0 bringt Video-on-Demand für langsames Internet

    •  / 
    Zum Artikel