Sanyo-Camcorder mit SD-Speicherslot für 720p

5fach-Zoomobjektiv und 2,7 Zoll großes Farbdisplay

Videokameras mit Flashspeicher sind eine Spezialität von Sanyo, die mit der DMX-HD800 in Japan ein neues Modell vorgestellt haben. Die Kamera speichert auf SD/SDHC-Karten und arbeitet mit einem CMOS-Sensor.

Anzeige

Sanyo DMX-HD800
Sanyo DMX-HD800
Der 1/2,5 Zoll große CMOS-Sensor erzielt eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde im Videomodus in AVC/H.264. Standbilder lassen sich mit 8 Megapixeln anfertigen.

Das 5fach-Zoomobjektiv deckt eine Brennweite von 38 bis 190 mm (KB) bei Anfangsblendenöffnungen von F3,5 und F4,7 ab. Die Objektivkonstruktion besteht aus zwölf Elementen in neun Gruppen, darunter drei asphärische Linsen. Ein Neutraldichtefilter ist eingebaut. Die Naheinstellgrenze liegt bei 1 cm.

Die Verschlussgeschwindigkeiten reichen von einer halben bis 1/1.500 Sekunde im Fotomodus und beim Filmen von 1/30 bis 1/10.000 Sekunde. Der Autofokus arbeitet mit neun Punkten - alternativ kann die Schärfe auch manuell eingestellt werden. Sanyos DMX-HD800 ist mit einer Gesichtserkennung ausgerüstet, die sowohl im Video- als auch im Standbildmodus arbeitet und neben der Schärfe auch die Belichtung auf die erkannten Personen ausrichtet.

Als Sucher und Einstellhilfe dient ein 2,7 Zoll großes Farbdisplay mit einer Auflösung von 230.000 Punkten, das sich um 285 Grad verdrehen lässt.

Die neue digitale Rauschreduktion soll zu besseren Bildern verhelfen als bei den Vorgängermodellen. Das eingebaute Mikro ist an einen Schaltkreis gekoppelt, der Windgeräusche weitgehend ausfiltern soll. Die Sanyo Xacti DMX-HD800 kann mit SDHC-Karten bis zu einer Kapazität von 32 GByte ausgerüstet werden. Die beste Filmqualität mit 1.280 x 720 Pixeln lässt sich mit einer Datenrate von neun MBit/s aufzeichnen.

Neben analogen Anschlüssen direkt an der Kamera ist der HDMI-Ausgang nur mittels optionaler Dockingstation zu haben. Eine USB-2.0-Schnittstelle für den Datentranfer wurde in die Kamera eingebaut.

Der Lithium-Ionen-Akku soll für eine Filmdauer von 90 Minuten geeignet sein - bei der Wiedergabe hält er 200 Minuten durch. Alternativ können mit einer Akkufüllung nach CIPA-Standard 250 Fotos gemacht werden, bevor er wieder aufgeladen werden muss.

Sanyos DMX-HD800 misst 74 x 109 x 35 mm bei einem Leergewicht von 195 Gramm. In Japan soll der Camcorder noch Ende August 2008 auf den Markt kommen. Der Preis steht noch nicht fest.


PseudoJapaner 03. Aug 2008

Laut dem netten Herrn bei Yodobashi...

Yasir 01. Aug 2008

Die Qualität dieser Kamera wird für Urlaubsvideos absolut ausreichen. Gerade im Vergleich...

Replay 01. Aug 2008

Nein, weil ich grundsätzlich keine Videos (und Fotos) ins Internet stelle.

:-) 01. Aug 2008

Nur bei 3 CCDs wird dargestellt, was auch gemessen wurde. Die Ein-Chip Lösungen messen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Quality Engineer (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Linux Firewall Supporter (m/w)
    OctoGate IT Security Systems GmbH, Paderborn
  3. IT-Ingenieur/in
    Landeshauptstadt München, München
  4. Web Analyst (m/w) Europe
    Rakuten Deutschland GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Assassins Creed Unity PC Download
    29,97€
  2. NEU: 3 TV-Serien für 25 EUR
    (u. a. Der Lehrer, Supernatural, The Big Bang Theory, The Mentalist, Shameless)
  3. NUR HEUTE: Transcend 1.000-GB-SSD
    329,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Netzausbau

    Vodafone will Telekom einholen

  2. China

    Neue Zensurmaßnahmen gegen VPNs

  3. Xbox One

    Neue Firmware macht das Gamepad schneller

  4. Motorola

    Apple soll Fingerabdrucksensor beim Nexus 6 verhindert haben

  5. Sentry Eye Tracker ausprobiert

    Nur Anfänger starren auf die Mini-Map

  6. Zenwatch

    Asus-Chef will Smartwatch mit einer Woche Akkulaufzeit

  7. Augmented Reality

    Lagerarbeiter profitieren von Datenbrillen

  8. OS X Yosemite 10.10.2

    Backup von iCloud Drive in Time Machine

  9. Gewinnrückgang

    "Microsoft ist weiterhin im Wandel"

  10. Music Key

    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

Erpressung und Geldwäsche: Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
Erpressung und Geldwäsche
Polizei kommt bei Cybercrime nicht hinterher
  1. Malware BSI will Zwangstrennung infizierter Rechner vom Internet
  2. Cybercrime Trotz 300 Cyber-Ermittlern bleibt Aufklärungsquote gleich
  3. Cybercrime HP eröffnet Cyber-Abwehrzentrum in Böblingen

    •  / 
    Zum Artikel