Anzeige

E3: Alle Beteiligten unzufrieden - trotzdem geht es weiter

Trotz massiver Kritik an Spielemesse soll die E3 auch 2009 wieder stattfinden

Kaum ein hochrangiger Branchenvertreter war nach der Spielefachmesse E3 2008 in Los Angeles zufrieden. EA-Boss John Riccitiello sprach sogar von "Hass". Der amerikanische Spieleverband ESA nimmt die Kritik ernst und kündigt an, für die Messe 2009 aus Fehlern zu lernen.

Ein Vergleich: Als der bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein während der vergleichsweise kleinen Veranstaltung Munich Gaming im Frühjahr 2008 in München sprach, war der Saal zum Bersten voll. Als sein amerikanisches Gegenstück, Governor Rick Perry aus Texas, am 16. Juli 2008 im Rahmen der berühmten Spielemesse E3 eine Rede hielt, saßen gerade zwei Dutzend Zuhörer im riesigen Saal des Covention Centers von Los Angeles. In den Gängen und Hallen des Veranstaltungsorts, noch vor Jahren bei gleicher Gelegenheit stets überfüllt und voller Leben, waren während der E3 meist nur kleine Gruppen von Spielejournalisten aus aller Welt anwesend.

Anzeige

John Riccitiello, Electronic Arts
John Riccitiello, Electronic Arts
Top-Branchenvertreter äußerten sich nach der Messe extrem negativ: "Ich hasse die E3 in dieser Form", sagte John Riccitiello, Chef von Electronic Arts. "Die E3 in diesem Jahr war schrecklich. Früher kam die Welt zur E3. Jetzt war es wie eine Klempnertagung", ärgerte sich Laurent Detoc, Boss der amerikanischen Niederlassung von Ubisoft. "Das Konzept ist kaputt, es ist teuer, die Botschaften sind verwässert, die Kunden werden ignoriert", äußerte sich der Spieledesigner Dave Perry.

Pressekonferenz zur Xbox 360
Pressekonferenz zur Xbox 360
Die wichtigsten Veranstaltungen während der E3 waren 2008 die Pressekonferenzen der großen Konsolenhersteller und Publisher. Microsoft präsentierte sein Konzept einer familienfreundlichen "Die Konsole die alles kann inklusive 3D-Quizz-Shows plus Online-Videothek plus Karaoke plus Party-Spiele"-Xbox-360, enttäuschte aber Hardcore-Spieler und verzichtete aus Zeitgründen darauf, Halo 4 der durchaus wartenden Fangemeinde vorzustellen. Electronic Arts zeigte ein paar Stunden später nur ein neues Sims-Spiel für die Wii - und sorgte mit Kurzauftritten von John Carmack für eine kleine Überraschung und mit dem schlagfertigen Peter Moore, Boss von EA Sports, für gute Unterhaltung.

Die Nintendo-Pressekonferenz enttäuschte auf tolle neue Spiele wartende Journalisten so sehr, dass sich Nintendo-Boss Satoru Iwata ein paar Tage später entschuldigte: "Die Pressekonferenz tut uns leid, insbesondere denen gegenüber, die von Nintendo 'Super Mario' oder 'Legend of Zelda' erwartet haben." Stattdessen zeigte Nintendo unter anderem ein Musik- sowie ein Sportspiel - allerdings auch die Ankündigung eines GTA-Titels für das Handheld DS.

E3: Alle Beteiligten unzufrieden - trotzdem geht es weiter 

eye home zur Startseite
Sir Jective 26. Jul 2008

Jaha, du bist ein ganz schlauer! Du hast erkannt, wie man boy schreibt, und daß es...

lulula 25. Jul 2008

Wiebitte? Nichteinmal ein Rechtschreibfehler? ... Was genau denkst du meine ich mit...

Sven P. 25. Jul 2008

... ist, dass die Leipziger Games Convention mittlerweile wichtiger angesehen wird, als...

Balin 25. Jul 2008

Du meinst Garlmurgsstatt?

keimaxx 25. Jul 2008

Sagen wir doch einfach, ihr könnt alle kein Hochdeutsch - bzw. wir können auch gleich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Ingenieur (m/w) Embedded Systems (Antriebstechnik)
    YASKAWA Europe GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Senior SAP Basis Administrator (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. Systemarchitekt/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. SAP-Applikationsmanager (m/w) Module: SD, MM, LE, PP, FI und CO
    HELUKABEL GmbH, Hemmingen

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Titanfall 2 "Marauder Corps" Collectors Edition Merchandise - ohne Spiel
    99,99€
  2. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 - Collector's Edition [PC & Konsole]
    209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC]
    49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  2. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch

  3. Raumfahrt

    Kepler Communications baut Internet für Satelliten

  4. Klage zum Leistungsschutzrecht

    Verlage ziehen gegen Google in die nächste Runde

  5. Wileyfox Spark

    Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld

  6. Sound BlasterX H7

    Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound

  7. Datenschutz

    Facebook trackt Standort der Nutzer um Freunde vorzuschlagen

  8. Microsoft

    Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0

  9. Mobbing auf Wikipedia

    Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung

  10. Patentstreitigkeiten

    Arista wirft Cisco unfaire Mittel vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

  1. Re: Welcher Arbeitgebe zahlt denn...

    PiranhA | 15:12

  2. Re: Zu groß und Cyanogen enttäuscht auf ganzer...

    David64Bit | 15:12

  3. Re: Was für ein Quatsch

    Palerider | 15:12

  4. VG Cats zu dem Thema ...

    NeoTiger | 15:11

  5. Re: Ich bin gespannt auf Zen (und Bristol Ridge)...

    Seismoid | 15:11


  1. 14:47

  2. 14:00

  3. 13:42

  4. 13:32

  5. 13:23

  6. 13:07

  7. 12:51

  8. 12:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel